Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Biete / Suche von Privat zu Privat >> Der ideale Platz um seine kostenlose Kleinanzeige zu veröffentlichen. SÄMTLICHE IMMOBILIENANGEBOTE - OB VERMIETUNG ODER VERKAUF, PRIVAT ODER GEWERBLICH - MÜSSEN ZUVOR MIT DER ADMINISTRATION ABGESPROCHEN WERDEN. Bei Nichteinhaltung wird der Thread kommentarlos gelöscht.

Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Di 5. Mai 2009, 14:18

Hallo zusammen,

im Rahmen meines Studiums plane ich vom 8.August 2009 bis zum 10.Oktober 2009 ein 2-monatiges Praktikum in Campinas zu absolvieren. Die dortige Firma hat mir für eine Unterkunft bislang nur die Option Hotel vorgeschlagen, die jedoch absolut meine finanziellen Verhältnisse übersteigt.

Daher: Wer kennt Optionen für eine Wohnung oder ein Zimmer, die im Rahmen "normaler Mietpreise" liegen?
Bin da auch absolut anspruchslos, einzige Bedingung sollte nur sein, dass es eine sichere Option ist, die mir dann auch fest zugesagt werden kann!

Ich bin für jede Hilfe und alle Tipps rund um das Thema dankbar!

Beste Grüße,
Dani
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 5. Mai 2009, 16:26

Dani L hat geschrieben:Hallo zusammen,

im Rahmen meines Studiums plane ich vom 8.August 2009 bis zum 10.Oktober 2009 ein 2-monatiges Praktikum in Campinas zu absolvieren. Die dortige Firma hat mir für eine Unterkunft bislang nur die Option Hotel vorgeschlagen, die jedoch absolut meine finanziellen Verhältnisse übersteigt.

Daher: Wer kennt Optionen für eine Wohnung oder ein Zimmer, die im Rahmen "normaler Mietpreise" liegen?
Bin da auch absolut anspruchslos, einzige Bedingung sollte nur sein, dass es eine sichere Option ist, die mir dann auch fest zugesagt werden kann!

Ich bin für jede Hilfe und alle Tipps rund um das Thema dankbar!

Beste Grüße,
Dani


Um mal indiskret zu werden, wie hoch sind denn deine "finanziellen Moeglichkeiten". Wie sieht es denn mit der Arbeitszeit aus. Kaeme auch was ausserhalb in Frage, wenn per Bus zu erreichen. Und wo liegt die Firma? Danach kann dir geholfen werden.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Di 5. Mai 2009, 19:12

Hallo,

also es wäre möglich ca. 500 bis 750 Euro pro Monat maximal aufzubringen. Das Unternehmen liegt in Jaguarihuna. Daher wurde mir Campinas als Standort nahe gelegt, da es nicht weit entfernt ist und man dort eben auch die Möglichkeit hat etwas mehr von Land und Leuten mitzubekommen. Dort wäre ich auch durch ein Auto mobil, was mir gestellt wird.

Herzlichen Dank im Voraus!
Dani
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 5. Mai 2009, 21:53

Dani L hat geschrieben:Hallo,

also es wäre möglich ca. 500 bis 750 Euro pro Monat maximal aufzubringen. Das Unternehmen liegt in Jaguarihuna. Daher wurde mir Campinas als Standort nahe gelegt, da es nicht weit entfernt ist und man dort eben auch die Möglichkeit hat etwas mehr von Land und Leuten mitzubekommen. Dort wäre ich auch durch ein Auto mobil, was mir gestellt wird.

Herzlichen Dank im Voraus!
Dani



Das liegt ja am !&@*$#! der Welt. Von mir sind es 105km, dass heisst ca. 100 Minuten Fahrt. Fuer 500 Euro bekommst du schon ein Haus mit Schwimmbad etc. Ich wuerde dir empfehlen ins Hotel fuer ca. 3 Tage zu gehen. Dann sprichst du ganz einfach Kollegen an, ob die dir nicht ein Zimmer fuer die Zeit vermieten koenne. Mit 100 Euro pro Monat waeren die vielleicht ganz dankbar. Wenn nicht gehst du zur Immobiliaria vor Ort und sagst du willst fuer 2 Monate ein Haus bis 1000 R$ mieten. Mit Piscina, Churrasqueira und evtl. sauna. Dann wird der dir schon was zeigen und ihr einigt euch bei 1200 R$. Dann lebst du mal 2 Monate wie die Made im Speck. Und zum saubermachen besorg dir direkt auch eine empregada. Bezahl 500 R$ imMonat und die macht dir das ganze Haus sauber, kocht, waescht und buegelt.
P.S. Internet hast du heute schon an jeder Ecke ein lanhouse. Die meisten sind bis 10 Uhr geoeffnet. Aber wenn du einmal drinne bist, die lassen dich surfen, bis du gehst. Kosten: 1 R$ pro 30 Minuten. Cam und micro dabei.
Sollte es Probleme geben, dann schreib dir mein handy auf: 12 9110 7448
Wenn du das nicht geregelt bekommst, ich mache dir das an einem Tag.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Mi 6. Mai 2009, 10:32

Hallo nochmal,

also erstmal recht herzlichen Dank für die aufschlussreichen Infos. Mich hat zunächst die Kilometerangabe verwundert- ich weiß jetzt nicht, wo du dich befindest, aber Campinas und Jaguariuna sind knapp 30 km voneinander entfernt.

Und nochmal- ist es tatsächlich so, dass man so günstig eine Unterkunft in Campinas, SP finden kann?!? Und auch eine sichere (Gegend, Einbruchgefahr)!??

Schonmal vielen Dank für die Infos bislang!
Beste Grüße,
Dani
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 6. Mai 2009, 11:55

Dani L hat geschrieben:Hallo nochmal,

also erstmal recht herzlichen Dank für die aufschlussreichen Infos. Mich hat zunächst die Kilometerangabe verwundert- ich weiß jetzt nicht, wo du dich befindest, aber Campinas und Jaguariuna sind knapp 30 km voneinander entfernt.

Und nochmal- ist es tatsächlich so, dass man so günstig eine Unterkunft in Campinas, SP finden kann?!? Und auch eine sichere (Gegend, Einbruchgefahr)!??

Schonmal vielen Dank für die Infos bislang!
Beste Grüße,
Dani


Man hoert heute schon, dass Campinas gefaehrlicher sein soll als São Paulo. Aber bisher konnte ich jedenfalls nichts erkennen. Frankfurt wurde auch schon als Chicago hingestellt und trotzdem bin ich dort nie ueberfallen worden. Also alles mal halblang sehen.
Das ist nicht guenstig, dass ist teuer aber heute normal.
Wertsachen wie Schmuck, Uhren und Notebook (falls nicht fuer die Taetigkeit gebraucht) lasse in Deutschland. Ansonsten kann man dir ja nicht viel klauen. Hier gab es schon mal ein Thema zu Kreditkarten und Geldabheben in Brasilien. Ich glaube mit der Postcard kannst du in ganz Brasilien leicht und guenstig Geld am Automaten abheben. VISA ist Pflicht. Da kannst du auch einen Lutscher im Supermarkt mit bezahlen. Wenn du das geklaert hast, dann nur das noetigste Bargeld mitnehmen. 2000 Euro sollten da schon fuer Miete etc. genuegend sein. Wenn du in SP ankommst ist ein Cambio direkt bei der Gepaeckannahme. Da wuerde ich 1000 Euro tauschen, damit du ueber Bargeld verfuegst.
Viel wichtiger ist fuer dich, dass du jetzt schon einen internationalen Fuehrerschein machst. Den musst du in Campinas bei der Policia Federal/DETRAN dann bestaetigen lassen. Vorher darfst du kein Auto fahren. Offiziell! Wenn du erwischt wirst, sperren die dich auch ein und beschlagnahmen das Auto und ziehen dein Fuehrerschein ein.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Mi 6. Mai 2009, 13:00

Wonst du selbst auch in Campinas? Was machst du denn dort?
Scheinst dich ja sehr gut auszukennen. Kann ich dich wegen weiterer Fragen irgendwie direkt kontaktieren?

Vielen Dank soweit!

Liebe Grüße,
Dani

PS: warum denn 1000 Euro eintauschen? Das ist doch ne Menge Geld zum mitschleppen???!!
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 6. Mai 2009, 16:11

Dani L hat geschrieben:Wonst du selbst auch in Campinas? Was machst du denn dort?
Scheinst dich ja sehr gut auszukennen. Kann ich dich wegen weiterer Fragen irgendwie direkt kontaktieren?

Vielen Dank soweit!

Liebe Grüße,
Dani

PS: warum denn 1000 Euro eintauschen? Das ist doch ne Menge Geld zum mitschleppen???!!


Ich wohne exakt 102 km von Campinas entfernt. Kenne mich aber dort sehr gut aus. Natuerlich kannst du auch jederzeit mich kontaktieren. Wenn das nicht so weit fuer dich waere (2 x Std. Autofahrt jeden tag) dann haette ich gesagt, kannst bei mir wohnen. Bewohne ein Haus allein.
1000 Euro sind viel Geld. Aber besser als nachher ins cambio laufen zu muessen. Hat nachher fuer dich mit etwas Aufwand zu tun und du weisst ja nicht ob du mal schnell waehrend der Arbeitszeit dann fuer paar Stunden verschwinden kannst. Die Cambios haben alle in der Zeit geoeffnet, wo du wahrscheinlich im Dienste stehst.
Noch`n Tipp: Verteil das Geld immer in allen (Hosen-) taschen. Und lauf nur mit Kopien (in D schon machen zuhause?) vom Ausweis rum. Fuer die Kreditkarte eine Plastikrahmung von der Bank geben lassen und nicht gemeinsam mit der Brieftasche tragen. Die waere bei einem Diebstahl zuerst weg.
Vielleicht noch was: Campinas ist etwas waermer als wo ich wohne. Aber trotzdem fuer abends und frueh einen Pullover einpacken. Oder einen Rolli. Ansonsten schlepp nicht zuviel mit, du kannst hier sehr guenstig tolle Kleidung kaufen.
Steck dir lieber mal so zwei kleine Flaeschen Maggi ein. Wenn du Kontakt zu Deutschen im Betrieb hast, dann freuen die sich ueber so ein Mitbringsel. Kleine Geschenke, grosse Freundschaft.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Mi 6. Mai 2009, 17:56

Hallo nochmal,

kanns ja kaum glauben, wie man so leicht übers Internet so viele tolle Tipps bekommt (der Geschäftsfüherer des Unternehemens ist Deutscher, da kann ich ja direkt mit Maggi punkten- wmit erfreut man den Brasilianer?).
Bin echt begeistert! Muito obrigada!!!
Deine Nummer hattest du ja oben geschrieben- würde echt gern mal auf das Angebot mit dem Kontaktiren zurück kommen. Hast du denn auch einen Namen? :D Ach ja, und was du in Brasilien machst hast du unterschlagen...

Wegen des Geldes muss ich nochmal blöd nachfragen- die DKB-Bank gibt für Studenten ne VISA-Card raus, mit der man international an Geldautomaten Geld abholen kann- das sollte doch reichen, oder? Vielleicht ist es doch besser der Gefahr ausm Weg zu gehen um 1000 Euro beraubt zu werden?

Wie ist es denn mit Wohnungen- ist es Standard, dass man da ausgeraubt wird!?? Das kann doch nicht sein, oder!!?? Dann kann ich ja meine Papiere nirgendwo lassen ?!

Hast du Skype? Dann könnte ich dich bei Gelegenheit mal anrufen...

Liebe Grüße,
Dani

PS: Woher kommt eigentlich diese Hilfsbereitschaft??? Da wird man als Deutsche ja direkt misstrauisch :cool:
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Suche dringend für 2 Monate Wohnung/Zimmer in Campinas, ab 8

Beitragvon Dani L » Mi 6. Mai 2009, 18:03

Und bevor ichs vergesse- wie warm ist es denn etwa in den Monaten von August bis Oktober in Campinas???
Benutzeravatar
Dani L
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Mai 2009, 14:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Immobilien und Kleinanzeigen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]