Suche Shampoo aus Brasilien

Tipps & Hilfen zu Freizeitaktivitäten und Hobbies (Surfen, Angeln, Tauchen, Mountainbiking, Foto- & Videobearbeitung, etc.) sowie Treffpunkt für Auto- & Elektronikfreaks und Do-It-Yourself-Spezialisten

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon Gordinho » Sa 11. Mai 2013, 16:04

@Trem Mineiro

Das gilt ja nicht nur für dieses spezielle Produkt. Erst wenn man in Brasilien lebt, merkt man wirklich, wie schlecht fast alles ist in Brasilien, was industriell hergestellt ist, im Gegensatz zu Europa. Man kann da wenig ausschliessen, Insektenbekämpfungsmittel vielleicht. Aber die hab ich nie kaufen müssen in Deutschland, deshalb Vorbehalt.
Eine zwangsläufige Folge des abgeschotteten Marktes, war im Ostblock ähnlich.
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon Betty123 » Sa 11. Mai 2013, 16:56

Ja Sry hat mir gefallen ich hab son kleinen Shampoo Tick wollte nur mal schauen ob ich es besorgen könnte.
Benutzeravatar
Betty123
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 12:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Sa 11. Mai 2013, 17:07

Betty123 hat geschrieben:Ja Sry hat mir gefallen ich hab son kleinen Shampoo Tick wollte nur mal schauen ob ich es besorgen könnte.

Also legst Du mehr Wert auf die Verpackung als den Inhalt?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon zagaroma » Sa 11. Mai 2013, 18:13

Gordinho hat geschrieben:@Trem Mineiro

Das gilt ja nicht nur für dieses spezielle Produkt. Erst wenn man in Brasilien lebt, merkt man wirklich, wie schlecht fast alles ist in Brasilien, was industriell hergestellt ist, im Gegensatz zu Europa. Man kann da wenig ausschliessen, Insektenbekämpfungsmittel vielleicht. Aber die hab ich nie kaufen müssen in Deutschland, deshalb Vorbehalt.
Eine zwangsläufige Folge des abgeschotteten Marktes, war im Ostblock ähnlich.


Ja, die Industria Brasileira. Die lassen sich von den ausländischen
Multis die Fabriken bauen, um die Namen der grossen Marken benutzen zu können, und dann wird Brasi-Matsch fabriziert. Die Nivea-Creme hier enthält Glyzerin, die Nestlé-Produkte sind übersüss und scheusslich und überhaupt alle Unilever-Markenprodukte sind eine Parodie der Originale. Kosten dreimal so viel, obwohl in Brasilien produziert und taugen nix.

Betty, kauf' Dir das l'Oreal-Shampoo in Europa, da gehst Du auf Nummer sicher und sparst einen Haufen Geld!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon Gordinho » So 12. Mai 2013, 01:10

Aber Baygon etc. sind gut. Zwei drei Sekunden draufgesprüht auf sonen Riesenkakerlak, der sogar einen Atomkrieg überleben würde, und der zappelt nur noch ein wenig. Das wars. Industria Brasileira. Wenn man sich das nach Deutschland schicken lassen wöllte, würde ich das verstehen. Fällt aber wahrscheinlich unter irgend ne Chemiewaffenkontrolle.

Bild
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon Trem Mineiro » So 12. Mai 2013, 03:53

Oi Gordinho
sprüh es dir mal auf den großen Zeh, da waren nur noch 9.
Schau mal, ob die Ameisen die Kakalake noch fressen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon cabof » So 12. Mai 2013, 09:24

Baygon ist ein Abfallprodukt der Chemiewaffenindustrie, in den USA wird es unter "Agent Orange" vertrieben, erhältlich in allen gutsortierten Chemikalienhandlungen. Unser "Paral" hat dagegen schon fast Sauerstoffqualität....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon Elsass » So 12. Mai 2013, 11:35

zagaroma hat geschrieben:die Nestlé-Produkte sind übersüss und scheusslich

Das Zeug wird dem Konsumenten-Geschmack entsprechend produziert. :!:
Der Gipfel der Frechheit im Bereich der "Milch-Produkte" ist "Danoninho". :twisted:
Aber die Brasilianer moegens. Im interior gibts das immer. Natur-Joghurt aus einheimischer Produktion kaum. Salvador ist da besser, aber auch relativ schwach. Halblitergebinde kann man lange suchen.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon isis » So 12. Mai 2013, 15:23

cabof hat geschrieben:Baygon ist ein Abfallprodukt der Chemiewaffenindustrie, in den USA wird es unter "Agent Orange" vertrieben, ...


Baygon hat überhaupt nichts mit Agent Orange zu tun!

Die Inhaltsstoffe von Baygon sind Insektizide, die von "Agent Orange" waren (!) Herbizide!

Die gesundheitlichen Schäden, die "Agent Orange" verursachten, kamen daher, dass die Inhaltsstoffe von "Agent Orange" (herstellungsbedingt) mit dem Dioxin TCDD verunreinigt waren.
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Re: Suche Shampoo aus Brasilien

Beitragvon zagaroma » So 12. Mai 2013, 15:33

Man kann vermuten, dass die in Leverkusen gar nicht wissen wollen, welche Giftstoffe hier im Baygon sind, aber es sind wohl die gleichen wie in allen anderen Insektensprays nationaler Produktion. Man kann ruhig das billigste kaufen, sie kommen alle aus der gleichen Fabrik.

Das ist wie bei den no-name Produkten von Aldi und Edeka, die kommen auch von Henkel oder Beiersdorf, aber wenigstens bekommen sie eine andere Parfümierung oder Färbung. Hier merkt man hingegen sofort, dass das gleiche Produkt in der Spraydose ist, nur Etikett und Preis differieren.

Und das mit dem Joghurt... man kann einfach keinen finden, der nicht schon gesüsst wäre. Da kam nun der "griechische" Joghurt von Nestè - auch voll mit Süssstoff (Mann, 3 s sehen echt bescheuert aus.)

Wir machen unseren Joghurt jetzt auch selber, ist ganz einfach. Man kauft ein geschmacksneutrales Aktimel (wegen der Bifidus-Emzyme) und kippt ein Fläschchen davon in einen Liter Vollmilch (kann ruhig H-Milch sein), deckt sie mit Folie ab und lässt sie 24-30 Stunden bei Raumtemperatur stehen. Und schwupps, hat man einen Liter Joghurt vom Feinsten.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Freizeit, Hobby, Heimwerken

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]