Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Beitragvon Andesmar » Di 30. Okt 2007, 00:13

Hallo an alle,
ich bin neu in diesem Forum und wollte eventuell die küste zwischen Uruguay und santa catarina bereisen. Besonders den süden von rio grande de sul stelle ich mir interessant vor. Er scheint nicht überlaufen zu sein. Leider spreche ich nur englisch und etwas spanisch. Kennt sich jemand in der gegend aus? in der vorsaison müßte es eine große zahl an unterkünften geben. auch das küstengrenzgebiet von santa c. und rio grande de sul mit seinen bergen und naturparks würde ich gern besuchen.
danke im voraus für eventuelle hinweise.
grüße andesmar
Benutzeravatar
Andesmar
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Okt 2007, 23:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Beitragvon mikelo » Di 30. Okt 2007, 00:36

Andesmar hat geschrieben:Hallo an alle,
ich bin neu in diesem Forum und wollte eventuell die küste zwischen Uruguay und santa catarina bereisen.


hallo, andesmar. herzlich willkommen hier im forum. ich bin sicher, dass du den einen oder anderen tipp bekommen wirst. dauert manchmal ein bisschen--also, nicht verzagen. :lol:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Beitragvon Andesmar » So 4. Nov 2007, 19:31

Hallo Mikelo,
danke für das Willkommen - Bei meiner sehr speziellen Frage habe ich mir auch keine große Hoffnungen gemacht. Ich muß nicht einen abstecheer von Uruguay nach bras. machen.
Benutzeravatar
Andesmar
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Okt 2007, 23:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Beitragvon oli » Mi 7. Nov 2007, 09:58

hallo Andesmar,

in welcher zeit willst du santa catarina besuchen?
es gibt diverse pousadas, küstenorte die meiner meinung nach zu empfehlen sind wären...

-tôrres (rs)
-laguna
-guarda do embau
-garopaba
-floripa
-governador celso ramos
-bombinhas
-porto belo
-"umgebung" balneario camboriu

gerade was die strände angeht hat santa catarina einiges mehr zu bieten als rio grande do sul...(zumindest empfinde ich das so ;-)

wenn du von tubarao richtung orleans, lauro müller etc. fährst hats sehr viele schöne kleine orte... und dann noch in die bom jardim da serra (in die "alpen" von brasilien ca. 1'690m. ü. M)

am besten du schreibst mal was dich am meisten interessiert und ich versuche dir dann weiter zu helfen...

gruss

oli
Benutzeravatar
oli
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 09:40
Wohnort: schweiz / gravatal (sc)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Südbrasilianische Küste - infos gesucht

Beitragvon seitenwandkletterer » Do 8. Nov 2007, 10:19

Andesmar hat geschrieben:Hallo an alle,
ich bin neu in diesem Forum und wollte eventuell die küste zwischen Uruguay und santa catarina bereisen. Besonders den süden von rio grande de sul stelle ich mir interessant vor. Er scheint nicht überlaufen zu sein. Leider spreche ich nur englisch und etwas spanisch. Kennt sich jemand in der gegend aus? in der vorsaison müßte es eine große zahl an unterkünften geben. auch das küstengrenzgebiet von santa c. und rio grande de sul mit seinen bergen und naturparks würde ich gern besuchen.
danke im voraus für eventuelle hinweise.
grüße andesmar


Andesmar,

Die Küste in RS ist insofern interessant, weil sie völlig unbrasilianisch ist. Oder jedenfalls anders ist, als das, was sich der gemeine Europäer unter einer brasilianischen Küste vorstellt. Von Chuij (spdlichste Stadt Brasiliens) sind es geschätzte 250 km bis nach Rio Grande und seinem Strand Praia do Cassino, der angeblich der längste Strand Brasiliens ist. Ich selbst war noch nicht in Cassino, es soll aber recht nett sein. Leider ist es auch völlig überlaufen, weil Cassino der Strand für den gesamten Südteil des Staates ist. Weiter in Richtung Norden geht es mit der Fähre von Rio Grande über die Mündung der Lagoa dos Patos und dann bestimmt 250 km bis die nächsten Touristenorte auftauchen (Balneário Pinhal etc.) Wie es dort und auf dem Weg dorthin aussieht, weiss ich nicht, aber die Gegend ist dominiert von Sanddünen und relativ weitem Sandstränden, ähnlich wie auf den friesischen Inseln an der Nordseeküste. Ab Balneário de Pinhal geht es bis Torres im Kilometertakt mit Städten weiter. In den Städten ist alles recht gleich: typische Stadtstrände. Ausserhalb, kann man schon mal kilometerweit am Strand langlaufen, ohne eine Menschenseele zu sehen. Am besten gefallen hat mir Torres an der Grenze zwischen RS und SC.

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]