Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Jacare » Di 26. Mai 2009, 22:22

Jo, am So. ist Finale. Susan Boyle wird gegen einen Dance Act antreten. Also Stimme gegen Show. Meiner Meinung nach nicht richtig, aber ich hab´die Regeln ja nicht gemacht. Ich denke jedoch Susan Boyle wird´s mit dem richtigen Titel den Sieg holen. =D>

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Tuxaua » Fr 29. Mai 2009, 14:54

Jacare hat geschrieben:Jo, am So. ist Finale. Susan Boyle wird gegen einen Dance Act antreten.
Oder vielleicht auch nicht.
Die Susan scheint Probleme mit der Last der publicity zu haben:
Weiterlesen.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon dietmar » Sa 30. Mai 2009, 22:19

Knapp vorbei ist auch daneben. Sie wurde nur Zweite. Aber das sollte der "Karriere" nicht schaden.

Hier ihr Finalbeitrag:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 31. Mai 2009, 01:31

Die waere bei Dieter Bohlen nicht mal zum Casting zugelassen worden. Da ist der Unterschied. Bei DSDS geht es nicht um die Stimme, sondern um die Vermarktung. In England scheint noch die Stimme zu zaehlen. Grossartig!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4683
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Harry1986 » So 31. Mai 2009, 13:54

BrasilJaneiro hat geschrieben:Die waere bei Dieter Bohlen nicht mal zum Casting zugelassen worden. Da ist der Unterschied. Bei DSDS geht es nicht um die Stimme, sondern um die Vermarktung. In England scheint noch die Stimme zu zaehlen. Grossartig!

Das deutsche Pedant zu "Britains got talent" ist NICHT DSDS sondern "Das Supertalent" (http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Supertalent). Diese Show kommt aus den USA und wurde in Britanien unter "Britains got talent" u.a.a. wegen Paul Pots Telekom Werbespot in Deutschland bekannt.
Jene Boyle kann überhaupt nicht singen (im Gegensatz zu Paul Pots) sondern nur Singen imitieren. Glücklicherweise wurde sie nur zweite. Die hat nur die Qualität eines Michael Hirte und noch weniger. Generell liegt die sowieso unter jedem DSDS-Format. Also viel Ballyhoo um nichts und um absolut nichts.
Mittendrin statt nur immer hinterher
Benutzeravatar
Harry1986
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 30. Dez 2008, 17:17
Wohnort: Pendler zwischen München, Zürich und SP
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 13 mal in 9 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Teckpac » So 31. Mai 2009, 14:44

Was ist denn bitte schön "singen imitieren"? Es handelt sich doch nicht um ein Vollplayback, wo sie nur die Lippen bewegt und jemand Anderes singt! Gefallen tut mir die S.Boyle auch nicht, aber dass Sie singen kann, hat Sie doch bewiesen! Leider wird Sie wohl nicht vermarktet werden können, auf lange Sicht jedenfalls nicht, da Ihr das Äusssere fehlt. Und deine Bemerkung, dass Sie doch unter jedem DSDS-Format liege, na ich weiss nicht so recht Harry, wenn Du das als Qualitätsparameter bezeichnest.......was dort manchmal vorgetragen wird ist jawohl nicht der Hit! Aber wie auch immer, über Musikgeschmack kann man streiten, muss man aber nicht, ich werde die S.Boyle auch nicht vermissen und DSDS ebenso nicht! Echte Musiker und Sänger arbeiten sich über Jahre hoch und brauchen nicht den Hype einer fernsehgeilen Bevölkerung und einschaltquotengeilen Fernsehsendern um ihre Kunst an den Mann/Frau zu bringen.......
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Männlein » So 31. Mai 2009, 15:04

Teckpac hat geschrieben:Was ist denn bitte schön "singen imitieren"? Es handelt sich doch nicht um ein Vollplayback, wo sie nur die Lippen bewegt und jemand Anderes singt! Gefallen tut mir die S.Boyle auch nicht, aber dass Sie singen kann, hat Sie doch bewiesen! Leider wird Sie wohl nicht vermarktet werden können, auf lange Sicht jedenfalls nicht, da Ihr das Äusssere fehlt. Und deine Bemerkung, dass Sie doch unter jedem DSDS-Format liege, na ich weiss nicht so recht Harry, wenn Du das als Qualitätsparameter bezeichnest.......was dort manchmal vorgetragen wird ist jawohl nicht der Hit! Aber wie auch immer, über Musikgeschmack kann man streiten, muss man aber nicht, ich werde die S.Boyle auch nicht vermissen und DSDS ebenso nicht! Echte Musiker und Sänger arbeiten sich über Jahre hoch und brauchen nicht den Hype einer fernsehgeilen Bevölkerung und einschaltquotengeilen Fernsehsendern um ihre Kunst an den Mann/Frau zu bringen.......


Hallo

@ Tecpack
Ja über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten . Und zu der Qualifizierung und im Vergleich zu DSDS . . Da ist die Susan immer besser . Bei DSDS alles nur hoch gepushte " Stars " die von einem abgelutschten " Altstar " gemacht werden . Der noch nie in seiner Karriere über das Playback hinaus kam .

Ach und das gute Stück Susan hatte doch Pech bei dem
" Entscheidungskampf " gestern Abend in London . Hat die liebe Susan doch gar nur den zweiten Platz gemacht . War ja auch unfair zehn gegen einen :D :D :D
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon dimaew » So 31. Mai 2009, 15:28

Männlein hat geschrieben:
Teckpac hat geschrieben:Was ist denn bitte schön "singen imitieren"? Es handelt sich doch nicht um ein Vollplayback, wo sie nur die Lippen bewegt und jemand Anderes singt! Gefallen tut mir die S.Boyle auch nicht, aber dass Sie singen kann, hat Sie doch bewiesen! Leider wird Sie wohl nicht vermarktet werden können, auf lange Sicht jedenfalls nicht, da Ihr das Äusssere fehlt. Und deine Bemerkung, dass Sie doch unter jedem DSDS-Format liege, na ich weiss nicht so recht Harry, wenn Du das als Qualitätsparameter bezeichnest.......was dort manchmal vorgetragen wird ist jawohl nicht der Hit! Aber wie auch immer, über Musikgeschmack kann man streiten, muss man aber nicht, ich werde die S.Boyle auch nicht vermissen und DSDS ebenso nicht! Echte Musiker und Sänger arbeiten sich über Jahre hoch und brauchen nicht den Hype einer fernsehgeilen Bevölkerung und einschaltquotengeilen Fernsehsendern um ihre Kunst an den Mann/Frau zu bringen.......


Hallo

@ Tecpack
Ja über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten . Und zu der Qualifizierung und im Vergleich zu DSDS . . Da ist die Susan immer besser . Bei DSDS alles nur hoch gepushte " Stars " die von einem abgelutschten " Altstar " gemacht werden . Der noch nie in seiner Karriere über das Playback hinaus kam .

Ach und das gute Stück Susan hatte doch Pech bei dem
" Entscheidungskampf " gestern Abend in London . Hat die liebe Susan doch gar nur den zweiten Platz gemacht . War ja auch unfair zehn gegen einen :D :D :D


Danke Männlein! Das hervorgehobene unterschreibe ich sofort! Dieses DSDS hat mit guter Musik genau soviel zu tun, wie Dieter Bohlen. Beide, DSDS und Dieter Bohlen kann man nur aus der Marketingsicht als positives Beispiel nehmen. Es wird der Beweis geführt, dass, wenn man nur genug Krach macht, sich immer Dumme genug finden, ein Produkt zu kaufen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 31. Mai 2009, 16:39

Harry1986 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Die waere bei Dieter Bohlen nicht mal zum Casting zugelassen worden. Da ist der Unterschied. Bei DSDS geht es nicht um die Stimme, sondern um die Vermarktung. In England scheint noch die Stimme zu zaehlen. Grossartig!

Das deutsche Pedant zu "Britains got talent" ist NICHT DSDS sondern "Das Supertalent" (http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Supertalent). Diese Show kommt aus den USA und wurde in Britanien unter "Britains got talent" u.a.a. wegen Paul Pots Telekom Werbespot in Deutschland bekannt.
Jene Boyle kann überhaupt nicht singen (im Gegensatz zu Paul Pots) sondern nur Singen imitieren. Glücklicherweise wurde sie nur zweite. Die hat nur die Qualität eines Michael Hirte und noch weniger. Generell liegt die sowieso unter jedem DSDS-Format. Also viel Ballyhoo um nichts und um absolut nichts.


Dann sollte sie vielleicht mal in Deutschland bei den Volksmusikanten ihr Glueck versuchen. Die koennen namlich auch nicht singen sind aber eine eingeschworene Mafia.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4683
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Susan Boyle? Wer ist Susan Boyle?

Beitragvon Takeo » So 31. Mai 2009, 17:06

Es ist ja auch wirklich schwer zuzugeben, dass man ob seinen feinen Geschmackes, seines ungeheuren Weitblicks, seines fachmännischen Verständnisses für Gesang, seiner tiefen Kultur und seines ausgebildetetn Vertstandes, sowas wie 'Susan Boyle' gutheissen könnte.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]