TAM Flug JJ 3054 in Congonhas verunglückt !!!

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Beitragvon Tudacudaduda » So 5. Aug 2007, 07:27

mikelo hat geschrieben:Gut zwei Wochen nach dem schweren Flugzeugunglück in São Paolo muss der erste Verantwortliche gehen


Der wievielte "erste" ist das denn nun? Der dritte, vierte, fünfte "erste"??? :lol:
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Tudacudaduda » So 5. Aug 2007, 09:22

Em 2002, Lula já dizia saber do caos aéreo no país

Em campanha, presidenciável afirmou que aviação estava em estágio terminal

No texto, o então candidato criticou o governo FHC e propôs medidas que não seguiu depois de eleito presidente



http://www1.folha.uol.com.br/fsp/cotidi ... 200711.htm

:twisted:
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mikelo » Di 7. Aug 2007, 04:46

Brasilien stellt 133 Millionen Euro für Flughafenbau bereit.

Drei Wochen nach dem schweren Flugzeugunglück mit 199 Toten in São Paulo hat die brasilianische Regierung finanzielle Hilfen für die Verbesserung der Flughafensicherheit zugesagt. Insgesamt sollten Gelder in Höhe von 350 Millionen Real (133 Millionen Euro) freigegeben werden, kündigte die Regierung am Montag (Ortszeit) an.

kompletten artikel lesen:

http://www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.p ... 7.foydhpub
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Flughafen und Geld

Beitragvon cabof » Di 7. Aug 2007, 07:37

.... bei den happigen Flughafensteuern (International) und den mageren Löhnen der Angestellten müsste doch was übrigbleiben... wandert sicher mal wieder in fremde Taschen.....
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9994
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1410 mal
Danke erhalten: 1497 mal in 1257 Posts

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 7. Aug 2007, 08:23

mikelo hat geschrieben:Brasilien stellt 133 Millionen Euro für Flughafenbau bereit.

Drei Wochen nach dem schweren Flugzeugunglück mit 199 Toten in São Paulo hat die brasilianische Regierung finanzielle Hilfen für die Verbesserung der Flughafensicherheit zugesagt. Insgesamt sollten Gelder in Höhe von 350 Millionen Real (133 Millionen Euro) freigegeben werden, kündigte die Regierung am Montag (Ortszeit) an.

kompletten artikel lesen:

http://www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.p ... 7.foydhpub


Und wieviel gibt Brasilien für bessere Schulungen der Mitarbeiter und Führungskräfte aus, damit diese sorgsamer, kenntnisreicher und verantwortungsvoller arbeiten??????????
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Beitragvon tinto » Di 7. Aug 2007, 10:42

Lemi hat geschrieben:Die Brasilianer haben wieder mal ihre eigene Lösung des Luftfahrt-Problems gefunden:

Heute Nachmittag wurde ein in Rio motorradfahrender TAM-Pilot von 4 Killern umgelegt.

.


Gibt es dazu mehr Infos? Zufall oder Rache?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon vasco » Di 7. Aug 2007, 11:09

tinto hat geschrieben:
Lemi hat geschrieben:Die Brasilianer haben wieder mal ihre eigene Lösung des Luftfahrt-Problems gefunden:

Heute Nachmittag wurde ein in Rio motorradfahrender TAM-Pilot von 4 Killern umgelegt.

.


Gibt es dazu mehr Infos? Zufall oder Rache?


Laut allen Artikeln, die ich bisher dazu gelesen hatte, wird von einem Überfall ausgegangen. Selbst ein persönlicher Racheakt wird ausgeschlossen, da das Opfer scheinbar keine Feinde hatte.

Aber in Brasilien ist die Nachfrage berechtigt - dort traut man einigen Leuten zu, einen anderen TAM-Piloten aus Rache für das Unglück umzubringen.
Benutzeravatar
vasco
 
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Nov 2004, 12:33
Wohnort: bei München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Di 7. Aug 2007, 17:48

Möglich ist sowas durchaus...auch der Fluglotse, der bei dem Absturz über dem Bodensee Dienst hatte, wurde ja bekanntlich getötet.

Wobei der getötete TAM-Pilot kaum für das Unglück verantwortlich war...
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 8. Aug 2007, 08:06

Moranguinho hat geschrieben:Möglich ist sowas durchaus...auch der Fluglotse, der bei dem Absturz über dem Bodensee Dienst hatte, wurde ja bekanntlich getötet.

Wobei der getötete TAM-Pilot kaum für das Unglück verantwortlich war...



Das ist in Brasilien nicht möglich. Reiner Zufall! Eher würden die Versicherungen Killer anheuern, um die Angehörigen zu beseitigen. Da das aber unvorstellbar ist, sollte die Ermordung des TAM-Piloten nicht so überbewertet werden. Schließlich werden in Rio täglich mehr Menschen umgebracht als GI`s im Vietnam-Krieg täglich umkamen. Wäre das Unglück nicht gewesen, dann würden wie jetzt darüber keine Silbe verlieren.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Beitragvon Kalle » Do 9. Aug 2007, 11:52

Isto é que é maldade!!!

" Com a British Air Ways você viaja para o Velho Mundo, com a Delta Air Lines você viaja para o Novo Mundo e com a TAM & GOL você viaja para o Outro Mundo!"
"A vida é uma peça de Teatro, que não permite ensaios. Por isso, cante, chore, dance, ria e viva intensamente antes que a cortina se feche e a peça termine sem aplausos."
(Charlie Chaplin)

Gruß,
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]