TAM Flug JJ 3054 in Congonhas verunglückt !!!

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: TRAURIG

Beitragvon dietmar » Mi 18. Jul 2007, 08:26

adriano_75 hat geschrieben:1996 war eine TAM-Maschine von der Landebahn abgekommen und auf einer Strasse explodiert. 96 Menschen kamen damals ums Leben.


Adriano, da hast du was absolut falsches geschrieben. Oder kopiert, dann fehlt jedoch die Quelle. Das Unglück mit TAM 402 geschah damals direkt nach dem Start.
>>> http://brasilienmagazin.net/2006/10/28/tam ... -unglueck/

Einziger Zusammenhang besteht darin, dass die Wohnbebauung um den Flughafen wohl zu dicht geworden ist. Man darf jetzt schon davon ausgehen, dass Congonhas zum Flughafen für Kleinflugzeuge degradiert wird. Und das ist meiner Meinung nach auch korrekt.

Zu der Sperre im Februar:
>>> http://brasilienmagazin.net/2007/02/06/con ... -gesperrt/
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon sefant » Mi 18. Jul 2007, 08:33

Das war sowas von absehbar.

Hoffentlich wird der jetzt dichtgemacht bzw auf Privatflieger/Business-Jets umgestellt. Aber so schnell sowieso nicht. Bis die mal aus dem Quark kommen mit einem weiteren Flughafen weiter ausserhalb, da sind wir bereits Weltmeister in Südafrika geworden.

Absolutes Drecksteil, war 2mal dort und der An- und Abflug hat mir echt gereicht...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon tinto » Mi 18. Jul 2007, 08:39

Wenn es stimmt, dass es eine A 320 ist, dann war sie für den Flughafen definitiv zu groß und mit über 170 Paxen auch zu schwer. Maximal A 319 ware ok gewesen. GOL hat ihre 737 extra mit stärkeren Triebwerken liefern lassen, extra für den Flughafen.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon sefant » Mi 18. Jul 2007, 08:51

HongKong hat seinen alten Flughafen vor 3 Jahren dichtgemacht, der wurde auch untragbar:

http://www.youtube.com/watch?v=OtnL4KYVtDE
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon dietmar » Mi 18. Jul 2007, 09:20

Einen etwas ausführlicheren Bericht aus meiner Feder (und damit auch in deutsch) findet man derzeit hier:

http://www.brasilienportal.ch/index.cfm ... s&nid=1204
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Severino » Mi 18. Jul 2007, 09:26

Der Flughafen Congonhas wurde bereits in den dreissigern konzipiert für max. 6 Millionen Passagiere. Im Jahr 2005 wurden 228 110 Flugzeuge und 17.147.628 Passagiere abgefertigt. Modernisiert und erweitert wurden die Ankunfts- und Abflugshallen. Unter anderem mit Rolltreppen, die aber meist ausgeschaltet sind. An den Pisten wurde jedoch nie viel geändert und die Länge und Beschaffenheit ist für heutige Flugzeuge schlichtwegs ungenügend. Dieses Schicksal teilen auch einige andere Flughäfen in Brasilien.
Die Pisten in Congonhas sind 1.940 x 45 bzw. 1.435 x 49 m. Es gibt 25 Standplätze für Flugzeuge.
Der Flughafen Guarulhos hat im Jahr 2005 folgende Zahlen gemeldet: 154 339 Flugzeuge und 15.834.797 Passagiere. Die Pisten in Guarulhos sind 3.700 x 45 und 3.000 x 45 m. Dieser Flughafen ist ca. 25 Jahre alt.
Insbesondere durch Regen und Nebel kommt es in Sao Paulo immer wieder zu Umleitungen. Scheinbar hat man das diesmal unterlassen, was nun zu diesem tragischen Unfall führte.
Mehr Infos (auf portugiesisch) gibt es beim Verteidigungsministerium: http://www.infraero.gov.br
P.S.: Die Piste in meinem Heimatflughafen GYN ist übigens 2.200 x 45 m. Und wenn ich mich recht erinnere braucht ein Airbus A 320 ca. 2.000 m Landebahn....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Tudacudaduda » Mi 18. Jul 2007, 09:44

brasilblog hat geschrieben:Einen etwas ausführlicheren Bericht aus meiner Feder (und damit auch in deutsch) findet man derzeit hier:

http://www.brasilienportal.ch/index.cfm ... s&nid=1204


Kleine Korrektur: Der Zwischenfall mit der Mascine von Air Pantanal ereignete sich schon am Montag.
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Mi 18. Jul 2007, 09:47

brasilblog hat geschrieben:Einen etwas ausführlicheren Bericht aus meiner Feder (und damit auch in deutsch) findet man derzeit hier:

http://www.brasilienportal.ch/index.cfm ... s&nid=1204


Gerade eben hat unser alter Bekannter Klaus Hart in den Radiosendern der ARD etwas ausführlicher berichtet.

Er sagte u.a., dass sich die Piloten reihenweise über die Zustände der glatten Piste beschwert und gegenseitig gewarnt hätten. Man sei auch an die Behörden herangetreten und hätte die sofortige Sperrung gefordert. Er berichtete außerdem von seinen Eindrücken als Pax, über Landeanflug, Bremsung und fehlender Auslaufläche. Er war wohl in SP vor Ort und zeigte sich gut informiert.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon dietmar » Mi 18. Jul 2007, 09:58

Tudacudaduda hat geschrieben:Kleine Korrektur: Der Zwischenfall mit der Mascine von Air Pantanal ereignete sich schon am Montag.


Ohja, danke für den Hinweis. Da stand irgendwo "ontem" bei der folha, war aber ein Artikel von Dienstag ... :D In der nächsten Aktualisierung wirds korrigiert.

Ich warte jetzt auf die ersten Nachrichten ... müsste gleich um 6 Uhr losgehen ...
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Tudacudaduda » Mi 18. Jul 2007, 10:17

Mußte gerade lachen: SPIEGEL-Korrespondent Jens Glüsing übersetzte in seinem Artikel zu dem Unglück Marta Suplicys berühmt-berüchtigte Bemerkung "relaxa e goza" doch tatsächlich mit "Entspann' Dich und genieß den Orgasmus". :lol: Marta ist zwar Sexualwissenschaftlerin und "gozar" kann auch "einen Orgasmus haben" bedeuten, aber in diesem Fall hatte das "gozar" ganz sicher keine sexuelle Konnotation.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,495027,00.html
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]