Taxi São Paulo

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon Brazil53 » Sa 17. Jan 2015, 22:24

Ein GF mit 160 MA in 4 NL fährt ja eh umsonst Taxi, denn zahlt ja alles die Firma.


Ist es unbedingt notwendig, dass du deinen Beitrag mit den üblichen "Nachkarten", im Wert mindern musst. Das ist völlig überflüssig...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon pedrinho2405 » Sa 17. Jan 2015, 23:46

Brazil53 hat geschrieben:
Ein GF mit 160 MA in 4 NL fährt ja eh umsonst Taxi, denn zahlt ja alles die Firma.


Ist es unbedingt notwendig, dass du deinen Beitrag mit den üblichen "Nachkarten", im Wert mindern musst. Das ist völlig überflüssig...



in diesem Fall hast Du Recht, also von mir aus ein Sorry
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon cabof » So 18. Jan 2015, 00:10

schaut mal hier..... http://www.taxi-rechner.de/taxikosten-koeln/51

im unteren Bereich auch die int. Taxikosten inkl. Sao Paulo und Rio.

Inwiefern diese Tarife aktuell sind, weiss ich nicht. Zweifelsohne

sind die regulären Preise in DE immer noch höher als in Brasilien.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon Itacare » So 18. Jan 2015, 00:45

pedrinho2405 hat geschrieben:...Also entweder mal das Heulen aufhören, oder vom hohen Ross absteigen und auch mal Bus fahren :wink:
.


ja, das käme den Taxifahrern dann am meisten zu gute. Denkst Du eigentlich bevor Du schreibst oder hast Du da einen Zufallsgenerator?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5361
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1406 mal in 971 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon amazonasklaus » So 18. Jan 2015, 00:59

Einen nicht abschaltbaren Unsinngenerator vermutlich. Der 50% Aufschlag bringt den Fahrern nichts, weil sie ja leer zurückfahren müssen. Am besten für alle - Fahrer, Passagiere, Umwelt, Straßenverkehr im Allgemeinen -- wäre, wenn die Taxis einfach einen ankommenden Passagier nach São Paulo zurück fahren könnten. Dieser Ansatz ist aber wohl zu radikal, um realisierbar zu sein.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Itacare

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon Frankfurter » So 18. Jan 2015, 08:09

amazonasklaus hat geschrieben:Am besten für alle - Fahrer, Passagiere, Umwelt, Straßenverkehr im Allgemeinen -- wäre, wenn die Taxis einfach einen ankommenden Passagier nach São Paulo zurück fahren könnten. Dieser Ansatz ist aber wohl zu radikal, um realisierbar zu sein.

Die Idee ist doch nicht unsinnig. Nur scheitert dies sicherlich an den Organisationen und Fahrern, und eben einer gewissen Ehrlichkeit der Fahrer untereinander. Wir hier im Forum kennen ja nicht die Vorgaben, die die Berechtigung zum Aufnehmen von Pax am Flughafen vorsehen.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon pedrinho2405 » So 18. Jan 2015, 10:57

Itacare hat geschrieben:
ja, das käme den Taxifahrern dann am meisten zu gute. Denkst Du eigentlich bevor Du schreibst oder hast Du da einen Zufallsgenerator?



Hallo Itacare,

ich sehe, Du willst mich hier um jeden Preis denunzieren :mrgreen: und drehst dann meine Gedanken, so wie sie Dir gerade passen.

Habe ich irgendwo geschrieben, wir müßten jetzt den Taxifahrern helfen und Denen ein besseres Leben bescheren ?

Antwort: Nein

Da Du in Deinem Blindenmodus, mich denunzieren zu wollen bist, erkläre ich es Dir aber gerne.

Das war so gemeint:

Wem Taxi fahren zu teuer ist, soll Bus fahren

Außerdem kann ich mich nicht erinnern, irgendwo Lösungsvorschläge geschrieben zu haben. Klar ist es am sinnvollsten, würden die Fahrer Fahrgäste zurücknehmen können, aber wie gesagt, ist eh bei Dir an die Wand geschwätzt.

Ihr gebt hier an, wie toll Ihr seid und was für tolle Jobs Ihr habt, gebt vermutlich einen Haufen Kohle in Brasilien für jeglichen Mist aus, flennt aber über solche Lapalien, das Taxipreise in einem noch immer sehr armen und für uns güstigen Verhältnisse (Taxipreise) Land steigen =D> =D> . Dann bleibt doch einfach Daheim, wenn Ihr Euch neben dem Businnes-Class Flug kein Taxi mehr leisten könnt.

Kostenloser Tip von mir und jetzt los und weiter feste draufhauen :mrgreen: :mrgreen:

.
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon Brazil53 » So 18. Jan 2015, 13:55

Auch in Deutschlang gibt es Gebietsmonopole, sogar innerhalb ihrer Pflichtfahrbereiche. Dort dürfen Passagiere hingebracht werden aber keine neuen Passagiere aufgenommen werden.

In Berlin wird dieser Monopolirrsinn besonders sichtbar.

Der Berliner Flughafen Tempelhof wurde 2008 geschlossen, die Flughäfen Tegel und Schönefeld sollen ebenfalls geschlossen werden. Letzterer und der benachbart liegende neue Flughafen Berlin Brandenburg liegen außerhalb Berlins im Brandenburger Landkreis Dahme-Spreewald.

Berliner Taxis dürfen sich jedoch nur in ihrem Pflichtfahrgebiet an einen Taxistand stellen, eigentlich dürften sich daher nur die wenigen Taxis aus dem Landkreis Dahme-Spreewald in Schönefeld anstellen. Da diese den Flughafentransfer nicht allein bewältigen können, gehört Schönefeld mit zum Berliner Pflichtfahrgebiet, andersherum dürfen Schönefelder Taxis an Berliner Flughäfen laden.[38]

Derzeit gilt die Vereinbarung, dass sich in Schönefeld abwechselnd Taxis aus dem Landkreis Dahme-Spreewald und aus Berlin anstellen dürfen, was eine Bevorzugung der wenigen Taxis aus Schönefeld darstellt. Die Brandenburger Taxis haben einen höheren Tarif. Dies führte zu Streit und unter anderem zu Forderungen nach einem einheitlichen Pflichtfahrgebiet und Tarif.[39


http://de.wikipedia.org/wiki/Taxigewerbe_in_Berlin
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon sefant » So 18. Jan 2015, 16:12

ich kritisiere ja auch erstmal nicht die Preise, sondern wieso die Taxifahrer beim Einsteigen nicht auf die neuen Tarife aufmerksam machen. Damit würde man eben das ganze Gezetere oder solche Auseinandersetzungen vermeiden. Aber anscheinend wollen sie auch nicht riskieren daß einer sofort wieder aussteigt und evt doch den Bus nimmt...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Taxi São Paulo

Beitragvon cabof » So 18. Jan 2015, 17:33

Leute wie wird hier wieder gefetzt.... wo liegt das Problem, den Taxifahrer vor Antritt der Fahrt nach dem ungefähren Preis zu fragen,
klar - in Brasilien wird schon mal eher gelogen und dann betrogen - ich würde, sofern möglich, mit einem Taxi Special fahren, Festpreis, evtl. höher als die "Normalen" - aber bei denen kann man eine Überraschung erleben (besonders als Gringo) und zahlt letztendlich drauf.

Wäre vielleicht mal einen Fred wert - "so habe ich Taxifahrten in Brasilien erlebt"
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]