taxiueberfall in fortaleza

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

taxiueberfall in fortaleza

Beitragvon mikelo » So 20. Aug 2006, 15:18

oi, gente.
als ich gestern mit meiner frau beim mittagessen war staunten wir nicht schlecht, als ploetzlich eine gemeinsame freundin von uns in der kueche stand. wir dachten sie sitzt eigentlich im flieger nach amsterdam um ihren deutschen verlobten zu heiraten.
sie war traenenueberstroemt und wir brauchten erst mal 5 minuten um sie zu beruhigen. danach erzaehlte sie uns war vorgefallen war:

nachmittags um 13.oouhr fuhr sie mit einem taxi zum aeroport. als sie dort angekommen waren und der taxifahrer aussteigen wollte um ihr die koffer aus dem kofferraum zu holen-- wurden sie von einem mann mit pistole aufgefordert schnellstens aus dem taxi auszusteigen. er schnappte sich das taxi und verschwandt--natuerlich vergass er auch nicht ihre handtasche incl. uhr und sonstigen schmuckgegenstaende.
ihre ganzen hochzeitsunterlagen, reisepass etc. nahm er auch mit.
jetzt muss sie zu allem aerger und dem schock nochmal das ganze prozedere mit den papieren von vorne anfangen.

soviel zur sicherheit. vielleicht sollte sie das naechstemal mit einer polizeiescorte vorfahren---oder? :bazooka:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon wernizh » Di 22. Aug 2006, 05:45

Also irgendwo in der Stadt hätte ich damit gerechnet.
Aber direkt beim Flughafen? Mit all dem Sicherheitspersonal?! :x
Benutzeravatar
wernizh
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 22. Aug 2006, 05:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon palmito » Di 22. Aug 2006, 07:27

ist schon !&@*$#!, wenn dies nun auch in Fortaleza anfängt,

war bis jetzt mehr oder weniger sicher, von einigen Vierteln abgesehen.
Benutzeravatar
palmito
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 21:00
Wohnort: Zürich/Fortaleza
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gunni » Di 22. Aug 2006, 10:45

Habt Ihr vielleicht die Nummer von dem Taxi ? :?: :!:

Nem Kollegen von mir ist es ebenso ergangen in Recife - wobei der Taxifahrer auf der Fahrt zum Flughafen erst gecheckt hat, was zu holen ist und dann sogar den Bandito per Handy ne SMS geschickt hatte. - Glücklicherweise traut mein Kollege keinem Brasilianer über den Weg und schreibt sich daher immer alles auf, so daß der Taxista schnell festgenommen werden konnte (dummerweise aber nicht sein Komplize).
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: taxiueberfall in fortaleza

Beitragvon fortaleza03 » Fr 1. Sep 2006, 06:48

mikelo hat geschrieben:oi, gente.
wir dachten sie sitzt eigentlich im flieger nach amsterdam um ihren deutschen verlobten zu heiraten.
sie war traenenueberstroemt und wir brauchten erst mal 5 minuten um sie zu beruhigen. danach erzaehlte sie uns war vorgefallen war:

nachmittags um 13.oouhr fuhr sie mit einem taxi zum aeroport. als sie dort angekommen waren und der taxifahrer aussteigen wollte um ihr die koffer aus dem kofferraum zu holen-- wurden sie von einem mann mit pistole aufgefordert schnellstens aus dem taxi auszusteigen. er schnappte sich das taxi und verschwandt--natuerlich vergass er auch nicht ihre handtasche incl. uhr und sonstigen schmuckgegenstaende.
ihre ganzen hochzeitsunterlagen, reisepass etc. nahm er auch mit.
jetzt muss sie zu allem aerger und dem schock nochmal das ganze prozedere mit den papieren von vorne anfangen.

soviel zur sicherheit. vielleicht sollte sie das naechstemal mit einer polizeiescorte vorfahren---oder? :bazooka:


Typische Novela Geschichte. Wenn man die Brasisis nur ein wenig kennt so weiss man das dies eine hundertfach erzählte Lüge ist. Natürlich wird "Ihr" leichtgläubiger Deutscher Gringo wieder Geld herschicken um den ganzen "Schaden" zu beheben!!! Hat ja auch lange 5 Minuten gebraucht um sie zu Beruhigen.
Benutzeravatar
fortaleza03
 
Beiträge: 5
Registriert: So 20. Aug 2006, 00:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kev » Fr 1. Sep 2006, 12:37

Ist es Zufall das sein nick "fortaleza03" ist und sein erster Post diese Geschichte abstreitet? Hmmm...
Benutzeravatar
Kev
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 19. Jul 2006, 12:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kev » Fr 1. Sep 2006, 12:43

supergringo hat geschrieben:
Kev hat geschrieben:Ist es Zufall das sein nick "fortaleza03" ist und sein erster Post diese Geschichte abstreitet? Hmmm...
Kaum ein Zufall, aber seine Version klingt durchaus schlüssig!


Auch wahr. Schade das all so negativ über andere Menschen denken. Immer das schlechte zuerst. Vielleicht erfahren wir mehr vom Originalposter.
Benutzeravatar
Kev
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 19. Jul 2006, 12:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Fr 1. Sep 2006, 19:38

Das Problem ist schon gelöst, das war der>>>>>>>>>>>>
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: taxiueberfall in fortaleza

Beitragvon mikelo » Fr 1. Sep 2006, 20:08

fortaleza03--------- Typische Novela Geschichte. Wenn man die Brasisis nur ein wenig kennt so weiss man das dies eine hundertfach erzählte Lüge ist. Natürlich wird "Ihr" leichtgläubiger Deutscher Gringo wieder Geld herschicken um den ganzen "Schaden" zu beheben!!! Hat ja auch lange 5 Minuten gebraucht um sie zu Beruhigen.


muss bruellen, wenn ich so eine pauschalantwort von einem moechtegernbrasikenner lesen muss. --naja: 1.posting.
habe geschrieben, dass es eine gute freundin ist, der das passiert ist.
kennst dich anscheinend nur im rotlichtmilleu aus und hast noch nie gehoert, dass es auch noch etwas anderes dazwischen gibt.
lass am besten deinen account loeschen und verschone uns mit unqualifizierten postings.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: taxiueberfall in fortaleza

Beitragvon robertwolfgangschuster » Fr 1. Sep 2006, 20:23

mikelo hat geschrieben:lass am besten deinen account loeschen und verschone uns mit unqualifizierten postings.

Wieder mal Zensur?
Heiiiiooooo ein neuer Kratzbaum :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]