Temers Regierung und WikiLeaks

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon marcus.b » Sa 14. Mai 2016, 17:41

die Putsch-Regierung 1964 nannte sich "Regierung der nationalen Erneuerung", die neue "Regierung der nationalen Rettung", besteht aus
Männern, weiß und sehr reich.
Die Staatssekretariate für Menschenrechte, ethnische Gleichheit und Frauen wurden aufgelöst, das Kultusministerium wurde aufgelöst.
Der neue Justizminister ist Anwalt von Cunha und war Beauftragter für Sicherheit in San Pablo, Dort ließ er auch schon mal auf Studenten schießen, der Vater vom neuen Minister für Nationale Sicherheit war ein Folterknect und Vergewaltiger während der Diktatur.
Der neue brasilianische Arbeitsminister ist Prediger einer evangelikalen Sekte (hatte schon mal ein gesetzesentwurf eingebracht, nach dem die Arbeiter für Ihren Urlaub den Arbeitgeber bezahlen sollen...), und der neue Agrarminister ist Blairo Maggi, der größte Soja-Anbauer der Welt.

Gestern wurden Dokumente auf Twitter WikiLeaks veröffentlicht die Temer als US Spion entlarven:
https://wikileaks.org/plusd/cables/06SAOPAULO30_a.html#efmAJZAKWAKfAK-ARrASHAS1ATbCf0Cf9CgLCgZDOLDOVDWDDX7EGjEHl
Das Handelsblatt hat dies ebenso veröffentlicht.

Ausserdem habe ich den Eindruck, dass sich die Lage im Land zuspitzt, auf facebook ist unglaublich viel los, jede Menge Berichte über Besetzungen von Schulen und Unis, Demos usw.
Benutzeravatar
marcus.b
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 16. Okt 2007, 13:02
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 51 mal in 30 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon angrense » Sa 14. Mai 2016, 18:22

seid ihr, deine frau und du, eigentlich PT anhänger? #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon marcus.b » Sa 14. Mai 2016, 18:35

nein, ich bin aber ein strikter Gegner dessen was gerade vor sich geht. Ich versuche "realpolitisch" zu denken", hätte aus praktischen Gründen die PT gewählt. Jetzt unterstütze ich Rousseff, weil die das kleinere Übel ist bzw eben auch nicht alles verkackt wurde. Das was jetzt kommt, ist richtig übel. Man kann als Mensch auch nicht immer nur zusehen wie etwas geschieht. In Köln bschweren sich alle darüber, dass unsere U-Bahn seit gefühlten 50 Jahren gebaut wird, das eine Haltestelle (Heumarkt) mal eben über 50 Millionen Euro geostet hat. Im Entscheidungsprozess hat aber keiner den Mund aufgemacht. Das Schauspielhasu sollte abgerissen werden, da fand sich plötzlich jemand der eine Unterschriftenaktion ins Leben rief, und siehe da...mit Erfolg.
Und wenn in Brasil eine neue Regierung unter fragwürdigen Bedingungen instaliert wird, dann kann man als Brasilien-Interessierter auch mal den Mund aufmachen und andere über das Geschehen informieren.
Benutzeravatar
marcus.b
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 16. Okt 2007, 13:02
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 51 mal in 30 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon Molotof » Sa 14. Mai 2016, 19:21

Abschlussrede des großen Diktators, gespielt von Charlie Chaplin, die mir bei jedem neuen Anhören einen Schauer über den Rücken laufen lässt. So aktuell ist noch heute seine Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=i55AA6d0xRs

Molotof
„Wer etwas wirklich erreichen oder haben will, findet immer einen Weg. ​
Wer aber etwas nicht wirklich will, findet immer einen Ausweg.“
Benutzeravatar
Molotof
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 14:22
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 14 mal in 12 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon GatoBahia » Sa 14. Mai 2016, 19:50

Molotof hat geschrieben:Abschlussrede des großen Diktators, gespielt von Charlie Chaplin, die mir bei jedem neuen Anhören einen Schauer über den Rücken laufen lässt. So aktuell ist noch heute seine Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=i55AA6d0xRs

Molotof


Doppel Plus Gut, aber wieviele Revolutionen kann ein Mensch im Leben denn durchstehen :?: Und ja, ich bin nun mal ein Ossi und man hätte mich wohl in dem Fuhrpark der Stadtwirtschaft Leipzig interniert wenn die Sache 1989 schief gegangen wäre :!:

Gato :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4238
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 984 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon Takeo » Sa 14. Mai 2016, 19:57

angrense hat geschrieben:seid ihr, deine frau und du, eigentlich PT anhänger? #-o


Ja... sind sie! Sie tun zwar besonders 'smart' aber ihnen ist ihre Wohlsstandsalibi, nämlich ihre vermeintliche politische Coleur wichtiger als der Wohlsstandes Brasilien. Sie nörgeln dass keine Neger oder Frauen im Kabinett sind... aber ich verwette meinen Hintern, dass man bei ihnen zu Hause weder Neger, Indianner oder Flüchtlinge findet...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon Takeo » Sa 14. Mai 2016, 20:07

marcus.b hat geschrieben:Und wenn in Brasil eine neue Regierung unter fragwürdigen Bedingungen instaliert wird, dann kann man als Brasilien-Interessierter auch mal den Mund aufmachen und andere über das Geschehen informieren.


Frag' vorher mal lieber, unter welchen fragwürdigen Umständen die PT-Regierung ihr viertes Mandat erreicht hat, und frag' auch mal, welche nicht so fragwürdigen Konstitutionsbrüche die PT-Regierung unter ihrem zweiten und dritten Mandat veranstaltet hat, und frag' auch mal wie die brasilianische Konstitution überhaupt funktioniert BEVOR Du hier Gefahr läufst noch mehr unreflektierten Blödsinn von Dir geben! Nur so als Tipp...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon GatoBahia » Sa 14. Mai 2016, 20:14

Takeo hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:seid ihr, deine frau und du, eigentlich PT anhänger? #-o


Ja... sind sie! Sie tun zwar besonders 'smart' aber ihnen ist ihre Wohlsstandsalibi, nämlich ihre vermeintliche politische Coleur wichtiger als der Wohlsstandes Brasilien. Sie nörgeln dass keine Neger oder Frauen im Kabinett sind... aber ich verwette meinen Hintern, dass man bei ihnen zu Hause weder Neger, Indianner oder Flüchtlinge findet...


Sie sind ein verdammter Rassist :!: Meine Familie besteht aus Negern, Indianern und Frauen und ich bin stolz drauf :idea: (Meine politische Einstellung ist leicht links von Lev Davidovič Bronštejn)

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4238
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 984 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon angrense » Sa 14. Mai 2016, 20:30

Takeo hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:seid ihr, deine frau und du, eigentlich PT anhänger? #-o


Ja... sind sie! Sie tun zwar besonders 'smart' aber ihnen ist ihre Wohlsstandsalibi, nämlich ihre vermeintliche politische Coleur wichtiger als der Wohlsstandes Brasilien. Sie nörgeln dass keine Neger oder Frauen im Kabinett sind... aber ich verwette meinen Hintern, dass man bei ihnen zu Hause weder Neger, Indianner oder Flüchtlinge findet...


sehr fraglich finde ich auch in den impeachment threads des users marcus b., dass vermeindliche potenzial der us verschwörungstheorien um vom eigentlichen PT geschwür abzulenken und die petistas in das licht als opfer eines kalten putsches zu stellen. ich bin mal gespannt, wann das thema des illuminaten bunkers in sao paulo hier auftaucht! für mich ist in diesen threads ganz klar eine propaganda eines deutschen - pro PT- festzustellen. :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Temers Regierung und WikiLeaks

Beitragvon Takeo » Sa 14. Mai 2016, 20:37

Für mich auch!

Aber schlimmer noch: ich vermute hier dieses ewige Wohlsstandsalibi... man ist links und verteidigt alles was sich links nennt.. egal wenn es sich darum eigentlich um eine faschistische Feudalregierung handelt, die sich selber nur als Alibi den Schutz der Schwachen auf's Banner geschrieben hat... ... den fraziskanische Armut kann man der PT Führung jetzt auch nicht gerade nachsagen!

@Gato: ich habe auch Neger und Indianer in der Familie... aber ich bin ja LEIDER auch nicht das brasilianische Kabinett!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Colono

Nächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]