Thread Job und Praktikum

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Soll es im BFN eine strukturierte Stellenbörse geben ?

Ja, unbedingt, und ich hab auch schon ne Menge Ideen dazu und werde diese gleich posten.
6
60%
Nein, ist nicht nötig. Wir haben ja Vollbeschaeftigung, jeder ist seines eigenen Glueckes Schmied, es geht mich nix an und überhaupt
4
40%
 
Abstimmungen insgesamt : 10

Beitragvon Bagi » Di 3. Jan 2006, 04:11

Gut CC, dann mache ich den Anfang:

Suche Arbeitskraft (gerne rüstiger Rentner) die einmal wöchentlich unsere Autos wäscht, poliert und innen reinigt.
Landesübliche Bezahlung.

Na, wer hat Lust? :wink:
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Thread Job und Praktikum

Beitragvon tinto » Di 3. Jan 2006, 08:16

CC hat geschrieben:DIe Arbeistsuchenden koennen Ihre Curricula einstellen.
Die Curricula sollten natuerlich anonymisiert sein.



Geht das überhaupt technisch in diesem Forum?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Lasagnemutti » Di 3. Jan 2006, 08:40

Oh Bagi, ich mach das gern..........bei meinem nächsten Besuch!
Benutzeravatar
Lasagnemutti
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:10
Wohnort: MUC
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Viva Floripa » Di 3. Jan 2006, 12:48

Hallo CC, wie ist das gemeint? Arbeitssuche in Deutschland oder Brasilien?
Ich würde das einschränken in „Stellenangebote in Brasilien für Ausländer“ und „Stellengesuche für Ausländer in Brasilien“. Alles andere wäre zu umfangreich.

Wie wäre das, Geschäftsideen für Mikrokreditvergabe in Brasilien zu sammeln: Art des Geschäftes, notwendige Anschaffung hierfür und Beschreibung der Idee.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon Lemi » Di 3. Jan 2006, 12:59

Hi CC,

ich hatte es dir ja schon per PN kurz geschildert und möchte es jetzt auch öffentlich tun:

"Wegen deines Vorschlags der Ausweitung des Anzeigenteils bin ich mir eher unschlüssig, da genau dieser Teil eher "fraco" ist, d.h. es stehen ein paar Annoncen drin, aber wenig Feedback. Eine Jobbörse speziell für Brasilien wäre natürlich höchst interessant, aber gibt der brasilianische Arbeitsmarkt denn das überhaupt her?"

Ich selber habe schon Jobs für mich oder andere Leute in Brasilien gesucht. Zudem habe ich sogar versucht offene Stellen an deutsche Interessenten zu vermitteln. Eigentlich so gut wie immer ohne Erfolg, da meist die Lohnvostellungen der deutschen Bewerber nicht mit denen der potentiellen bras. Arbeitgeber übereinstimmen.

Die grössten Chancen eine vernünftig bezahlte Anstellung bestehen darin, über einen deutschen AG entsendet oder vermittelt zu werden. Dafür gibt es ausreichend professionelle Jobbörsen.

Die 2. Möglichkeit sich ein Standbein in Brasilien zu verschaffen, ist der Weg in die Selbstständigkeit. Risiken und Möglichkeiten hierfür sind bestens bekannt und können natürlich hier breit diskutiert werden.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: ...

Beitragvon Careca » Di 3. Jan 2006, 14:38

CC hat geschrieben:Moin Leute,

@ tinto
Du kannst ja auch schon jetzt Dein CV anonym einstellen, laesst halt persoehnliche Daten weg. KOntaktaufnahme erfolgt ueber Pn.


Hm. So ein CV ist dann kein CV mehr. Denn ein CV enthält nun mal nur persönliche berufsrelevante Dinge. CVs gebe ich selber immer nur berechtigtem Interesse (von einem potentiellen Arbeitgeber und von mir) heraus. Selbst unter Monster.de oder Manager.com.br kannste nicht einfach so CVs einsehen. Da fängt für mich der Datenschutz an. Allerdings ist es jedem freigestellt hier seinen CV einzustellen und ihn soweit zu anonymisieren, wie man es selber für notwendig hält ...

CC hat geschrieben:@ Lasagnemutti
Ich mach das auch, wenn Bagi der Betreiber des AUslieferungslagers von VW do Brasil ist.


Was?!? :shock: VW unterhält ein eigenes Auslieferungslager??? Hilfe! Wen liefern die denn wohin aus? Klaus Volkert, Peter Harz und andere Betriebsrätler und Gewerkschaftler etwa an die boites in Brasilien? :shock:

CC hat geschrieben:@Lemi
Deine Frage , ob der bras. Arbeistmarkt das hergibt kann ich nicht beantworten, dei Frage geb ich gerne an Kenner , wie Bagi weiter.
Du sagst es gibt schon Jobboersen, da wuerd ich sagen, poste dochmal bitte alle , die Du kennst in einer linksammlung.


http://www.manager.com.br
Viel Spass beim Suchen darin. Lohnenswert, wenn man die richtige Ausbildung hat (nicht nur Manager-Jobs werden da geboten, wie man beim Domaine-Namen irrtümlicherweise denken könnte)
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: ...

Beitragvon Lemi » Di 3. Jan 2006, 17:08

CC hat geschrieben: @Lemi
Deine Frage , ob der bras. Arbeistmarkt das hergibt kann ich nicht beantworten, dei Frage geb ich gerne an Kenner , wie Bagi weiter.
Du sagst es gibt schon Jobboersen, da wuerd ich sagen, poste dochmal bitte alle , die Du kennst in einer linksammlung.


Also eine Linksammlung von Jobbörsen besitze ich momentan nicht, da ich gerade mal keinen Job suche. Ganz gut fand ich monster.de , da man dort länder- und berufsgruppenspezifisch suchen kann.

CC hat geschrieben:Weiterhin sagst Du , deine Vermittlungsversuche schlugen weitgehend fehl, weil die Deutschen zuviel Geld wollten, aber was machen die dann ?
Bleiben die ohne Job ?


Meist waren die Leute nicht arbeitslos, sondern wollten einfach nur in Brasilien leben (weil hier sowieso alles besser ist - hahahahaha). Als ich ein paar Alternativen mit dazugehörigen Verdienstmöglichkeiten aufzeigte, wurde schnell der Schwanz eingezogen und weiterhin brav in DE gelebt ........... natürlich zu einem bedeutend besseren Gehalt ............. :roll:

CC hat geschrieben:Thomas hat letztens aus einer Statistik eine Zahl gezaubert, die der EInwanderer nach Brasilien. Ich kann mir kaum vorstellen, das all diese Leute entweder Entsendete oder Wohlhabende sind.


Tja, was nützt die beste Statistik, wenn sie nicht komplett ist ? Was sind überhaupt Einwanderer ? Entsendete gehören da wohl zumindest rein statistisch nicht dazu, da sie ja ihren Wohnsitz aus Sozialversicherungsgründen in DE behalten.

Ich gehe mal davon aus, dass der Grossteil der Auswanderer ganz normale Leute sind (wie z.B. auch CC), die eventuell dem Wunsch ihrer lieben brasiliansichen Ehefrau gefolgt sind, endlich nach BRA zurückzugehen. Die müssen deswegen aber nicht wohlhabend gewesen sein - eher verzweifelt. Man sieht es ja oft genug wie es den Deutschen hier geht, CC .................. einige haben sich was beachtliches aufgebaut, einige leben am finanziellen Limit, kommen aber ganz gut damit zurecht, obwohl sie nicht gerade zufrieden sind und einige sind dem Suff ergeben und vegetieren nur noch vor sich hin. Die ganze Palette also.

CC hat geschrieben:So eine Jobboerse muss sich ja entwickeln, einen Ruf bekommen, vielleicht kann man dann nach 2 Jahren sagen :
Bringt nix, kein Bedarf. Vielleicht entdecken wir aber, das der Bedarf sehr wohl da ist, es bislang aber noch niemand realisiert hat. CC


Ich finde, dass unsere Jobbörse gar nicht so schlecht ist. Es stehen ganz gute Jobangebote drin. Wäre natürlich interessant zu wissen, ob jemals ein Leser auch einen solchen Job ergattert hat.

Ich persönlich habe den entscheidenten Tipp meines derzeitigen Jobs in Brasilien übrigens durch einen Forumsfreund erhalten!
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon thomas » Di 3. Jan 2006, 17:49

Was wir brauchen sind nicht neue Strukturen, sondern mehr Inhalte. Und da sieht es auf Seite der Jobangebote tatsächlich nicht so doll aus.
Die Idee mit dem Posten einer Linksammlung finde ich klasse. Man könnte ja mal ein FAQ erstellen.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Job´s für Deutsche

Beitragvon Vinhedense » Di 3. Jan 2006, 17:53

Also die Idee ist zwar nicht schlecht.. aber wird wahrscheinlich nix bringen.

Ich erinnere mich noch an die Zeit in Deutschland, wo man immer sich beschwerte, die Ausländer würden uns die Jobs wegnehmen... man denke nur an die türkischen Gastarbeiter, die den grössten Anteil der Fliessbandarbeiter in der Industrie darstellten. :?

Und jetzt will der Deutsche, der sich darüber in seinem eigenen Land beschwerte im Ausland eine Arbeitstelle annehmen und dem Brasilianer den Job klauen... :roll:
(anwesende und Forumsteilnehmer natürlich ausgeschlossen!!! :wink: )

Nun dann viel Spass, aber es gibt gute Stellenanzeigen im Internet:

http://conline12.catho.com.br/vag/busca/

schaut doch da mal rein, viele Anzeigen, gute Job mit fast immer gleich der Gehaltdarstellung....

Viele Grüsse aus São Paulo

e boa nove anó
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: ...

Beitragvon Lemi » Di 3. Jan 2006, 20:33

CC hat geschrieben:entweder wohlhabend oder verzweifelt ? na n bischen was in der Mitte gibts ja schon , oder ?

:) :)


Die goldene Mitte kommt doch immer von Thomas ............. ich bin eher der radikal veranlagte :idea: ....................... das hast du doch schon gelernt hier bei uns oder auch da bei den anderen !?
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Nächste

Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]