Tipps für Schnorchelgebiete

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Rob » So 16. Mär 2014, 21:14

Aus Reiseziel: Südosten & Süden, Reisebericht Brasilien im Herbst 2013 – Teil 1 von 3
Colono hat geschrieben:Ich habe es bisher noch nicht bis Fernando Noronha geschaft, nicht mal in eine Tauchschule und trotzdem in Brasilien unvergessliche Schnorchel-Erlebnisse gehabt.

Meine Hitliste:

Platz 1 Recife de Fora, Porto Seguro.
Vorteil: ausgezeichnete Sicht, allerhand seltenes exotisches Getier bis zum Peixe Moçego (hab ich dort selbst mit der Hand gefangen, der arme Kerl). Man muss eine Bootstur buchen (Tagesausflug mit einer Escuna).
Bild


Platz 2 Porto de Galinhas
Zum Korallenriff kann man selber hin schnorcheln. Gute Sicht je nach Gezeitenhub. Grosse Fischschwaerme allergroesster Vielfalt und Farbe. Oft richtig unheimlich der Fischlaerm unter Wasser :roll:
Bild


Platz 3 Ilha St. Aleixo Serrambi PE, eine Robinsoninsel
Viele Haubenmuscheln (sollte man aber drin lassen), Traumstrand mit dem Fischerboot oder Kat erreichbar. Extrem klares und warmes Wasser.
Bild


Platz 4. Bombinhas (Lagoinha) SC. Vorgelagertes Korallenriff direkt am Strand. Kaiser- und Trompetenfischgarantie. Wegen dem Fisch- und Harpunenverboot, sind auch noch groessere Fischexemplare vorhanden. Nachteil: In der Hauptreisezeit muss man oft Schlange stehen um ins Wasser zu kommen. Beste Sicht Maerz - ende April. Mit etwas Glueck, trifft man dort auch mal ein Seepferdchen.
Bild

http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/nossa-terra/2013/fotos/2013/12/confira-fotos-subaquaticas-e-da-vida-marinha-no-litoral-catarinense.html#F1057244


Hallo Colono,
habe Deine Hitliste mit großem Interesse gelesen, da ich ab Juli wieder meinen Urlaub in Brasilien verbringen werde und sehr gerne schnorchle, hab vielen Dank.

Wenn andere User an diesen oder anderen empfehlenswerten Orten abseits von Fernando de Noronha Erfahrungen gemacht haben, würde ich mich über eine Rückmeldung sehr freuen, wahrscheinlich nicht nur ich... :wink:

Lieber Gruß
Rob
Benutzeravatar
Rob
 
Beiträge: 156
Registriert: So 16. Sep 2007, 14:15
Wohnort: Berlin
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 59 mal in 44 Posts

Folgende User haben sich bei Rob bedankt:
Colono

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Cheesytom » Mo 17. Mär 2014, 00:11

Rob hat geschrieben:Platz 2 Porto de Galinhas
Zum Korallenriff kann man selber hin schnorcheln. Gute Sicht je nach Gezeitenhub. Grosse Fischschwaerme allergroesster Vielfalt und Farbe. Oft richtig unheimlich der Fischlaerm unter Wasser...

Na ja, die "Fischschwärme" sind über Jahrzehnte durch die Touris angefüttert...
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Cheesytom » Mo 17. Mär 2014, 00:35

Rob hat geschrieben:habe Deine Hitliste mit großem Interesse gelesen, da ich ab Juli wieder meinen Urlaub in Brasilien verbringen werde und sehr gerne schnorchle, hab vielen Dank.


Grundsätzlich ist Brasilien meiner Meinung nach kein Schnorchelparadies, wie etwa Spots in der Karibik, rotem Meer, etc..

Man findet Ecken, wo man aus Mangel an Alternativen seine Taucherbrille einsetzt, im Zweifel mit Flossen und Blei, aber das ist normalerweise eher enttäuschend.

Ich bin mit den Fischern/Schwarztauchern aus der Pescaria (ein Ortsteil von Maceió, wo ich einige Jahre ein Haus hatte) ca. 20 km rausgefahren und dann ging ich mit dem per verbotenem Kompressor unterstützten Taucher (Langusten war die Nummer; da sind grosse Summen im Spiel)
geschnorchelt. Leider waren die interessanteren Sachen irgendwas zw. 15 und 20 m unter mir, aber die Sicht ging über diese Strecke, von der Oberfläche, bis zum Grund...
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Cheesytom » Mo 17. Mär 2014, 00:42

P.S.: In Maceió, bzw. vor der Küste gibt es wohl zwei Wrack-Spots. Deutsche U-Boote haben die entsprechenden Frachter in WWII torpediert. Die Ecke war strategisch relativ wichtig, weil in 160 km südl. von Maceió der "Velho Chico" mündet, der Rio São Francisco, zweitlängster Fluss Brasiliens (Stichwort Erze aus Minas, etc.).

Schweizer, die mein Haus gemietet hatten meinten, dass die Spots klasse sind, mit mehr als 20 m Sicht, aber das die Firma keine adequate Infrastruktur bietet. Der arme Schweizer war total verbrannt, trotz Sonnenmilch, weil es keinen Schatten bei der 2-Stunden Rückfahrt gab. Auf der Hinfahrt natürlich auch nicht...
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
Rob

Re: Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Rob » Mo 17. Mär 2014, 23:30

Kann mir kaum vorstellen, dass ihr nicht ein paar Geheimtipps habt...
Benutzeravatar
Rob
 
Beiträge: 156
Registriert: So 16. Sep 2007, 14:15
Wohnort: Berlin
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 59 mal in 44 Posts

Re: Tipps für Schnorchelgebiete

Beitragvon Cheesytom » Di 18. Mär 2014, 00:21

Ich hab noch zwei, aber negative: Maceiós und Maragogís "Piscinas Natureis". 1993 bin ich eigentlich nur wg. denen in Maceió dorthingefahren, weil ich die 6 Wochen davor die Taucherbrille nur blöd mit mir rumgeschleppt hatte. Die Überfahrt mit der Jangada war toll (Segeln wie die Urvölker), aber kurz (ca. 2 km), das Schnorcheln eher enttäuschend. In Maragogi war die Fahrt länger, aber langweilig in einem Touri-Motor-Katamaran und das Schnorcheln genauso enttäuschend. Ach ja, die Riffe in Tabúua, Mirante und Praia do Frances kann man auch vergessen.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
Rob


Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]