Tipps zu Maceio

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Tipps zu Maceio

Beitragvon brasifan » Mo 19. Feb 2007, 18:39

Hallo Leute
wer kann mir Infos zu Maceio geben. Und wer hat gute Tipps zur günstigsten Flugverbindung ?
Wie kommt man von Salvador am besten dorthin ?
Für ein paar Tips wäre ich dankbar !
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon loiro » Mo 19. Feb 2007, 21:08

Maceio fand ich persönlich ziemlich fad. Damals war das Jaticua das erste Haus am Platz, mit Club Character, ohne jedoch Aufdringlich zu sein (und Bekanntschaften müssen leider draußen bleiben.

http://www.hoteljatiuca.com.br/

Der Strand war vergleichsweise ruhig, das Wasser warm (kurz vor Badewanne). Leider irritierten Schilder mit "Escoito" und der Geruch war entsprechend.

Alles in allem kann man vielleicht ein paar Nächte bleiben. Persönlich würde ich Natal vorziehen (kenne aber im NO nicht viele Alternativen).
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon supergringo » Di 20. Feb 2007, 09:51

Maceío ist wirklich fade. Ich wollte das erst nicht glauben, da alle einschlägigen Reiseführer das Gegenteil behauptet hatten. Die Strände der Stadt sind aufgrund Industrie zu meiden. Schöne, meist verträumte Strände finden sich aber außerhalb der Stadt. Anreise via Salvador mit der GOL, dem Omnibus (je nachdem 4,5-6,5 Stunden) oder Mietwagen. Am Wochenende ist auch nicht viel los. Höchstens als Pärchenurlaub geeignet. Da muss man aber schwer verliebt sein, sonst wird auch das langweilig. Oder man reist von dort weiter in Richtung Norden. Schöne Landschaft, Strände etc. pp.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon brasifan » Mi 21. Feb 2007, 13:57

schon mal vielen Dank für die paar Tips.
Wer weiss wie lange man von Salvador aus mit dem Bus nachMaceio fährt ?
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Beitragvon Gunni » Mi 21. Feb 2007, 14:50

Mit dem Bus könnten es 7 bis 9h sein, mit dem Auto knapp 5h. - Flüge nach Maceio bekommst du ab Salvador teilweise über Aracaju (Sergipe) mit Gol, TAM, Varig und ebenso ab Recife. - Wobei wegen mangelnder Kundschaft jetzt die Flüge oft ab Recife über Brasilia (!!) nach Maceio gehen können.

Gibt sogar noch Direktflüge Sao Paulo - Maceio für die brasilianischen Touris.

Dummerweise muß ich mich mehrmals im Jahr in dieser Stadt aufhalten (Büro) und kenne kaum eine langweiligere Stadt in Brasilien - Nachtleben beschränkt sich auf wenige Stunden am Abend (selbst am Wochenende), vieles geschlossen und die Einheimischen bleiben gerne auf Distanz und unter sich. - Besonders schlimm fand ich, daß schon 2 mal samstags von 21.00h bis 00.30h der Strom an der Küste ausgefallen ist und GARNICHTS ging.

Nach 3 Straßenzügen vom Strand weg beginnt die Armut und in die historische Altstadt sollte man abends wegen Kriminalität nicht mehr gehen.

Der besser situierte Alagoaner geht daher auch gerne nach Salvador oder Recife auf's Wochenende (was spätestens am Verkehr und den Staus auf der BR71 am Wochenende bemerkt wird).

Strände in der Stadt selbst sind zu meiden - teilweise herrscht auch Badeverbot wegen der chemischen Fabriken, die südlich direkt am Strand liegen (!!) - im Süden kommt zuerst der "praia frances", den ich persönlich ätzend finde (dreckig, laut, keine Wellen usw.) - fährst du mind. 40min kommt ein recht schöner Strand - "praia Gunga", leider auch oft überlaufen - die Rückfahrt fällt mir aber schwer (BR71, vielbefahrene Straße, viele Laster) - für brauchbare Strände im Norden von Maceio fährst du ebenfalls mind. 40min - die Küste teilweise verbaut - dort findest du Strände wie "carro querbrado" (galt vor einigen Jahren noch als einer der 10 schönsten Strände Brasiliens) - war vor 8 Monaten zuletzt dort und schockiert...alles verwüstet, Palmen gefällt, Mauern direkt am Strand, überall Baracken , Müll und Plastikstühle und das Wasser voller Quallen !!!

Hotels in Maceio gibt es mehr als genug - war vor 10 Jahren ja in Brasilien noch chick, einen Urlaub in Maceio zu verbringen. - Kannst also getrost ein Taxi am Flughafen nehmen und einfach mal bei einigen Hotels nen Stop einlegen und dir diese ansehen - Zimmer gibt es eigentlich immer (wenn du nicht grad zu den bras. Urlaubstagen was suchst !).

Flughafen liegt übrigens weit außerhalb von Maceio - so 40min oder 25km kannst du rechnen.
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Beitragvon brasifan » Mi 21. Feb 2007, 19:33

vielen Dank für die Tipps ! sind es wirklich nur 6-9 Stunden mit dem Bus ? das fände ich ja recht schnell, weisst du wie lange ich von Salvador bis Aracaju brauche, natürlich mit dem Bus ?

vielen Dank nochmal
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Beitragvon brasifan » Mi 21. Feb 2007, 19:34

hee Gunni, kennst du auch Aracaju ?
Sieht es dort anders aus ?
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Beitragvon Gunni » Fr 23. Feb 2007, 11:19

Salvador -> Aracaju könnte etwas länger dauern mit dem Bus/Auto - habe das immer nur mit Flugzeug gemacht - kannst du schon für ca. 100R$ am Flughafen kaufen und viele Flüge nach Maceio haben nen Zwischenstop in Aracaju

Um's mal so zu sagen, mir gefällt Aracaju deswegen, weil es in meinen Augen das Minas Gerais des Nordostens ist ... :P :P - aber ich kenne nicht die Gründe, wieso DU dort hin willst.

Aracaju ist eine Industriestadt mit großen Straßen, NOCH WENIGER Nachtleben als Maceio, die Restaurants haben nur (wie in Minas) wenige Tage in der Woche offen und ansonsten lebt man sehr bürgerlich und distanziert (eben wie der tpische Mineiro, der allem von außen gegenüber erst mal misstrauisch ist) - ist ungefähr so, als würdest du als Auswärtiger Spass haben wollen mit 100 echten Ur-Schwaben auf nem "Hocketse" (Straßenfest) in Stuttgart :P :P - die sehen schon einen Alagoano als Ausländer an, gehen in die Kirche, arbeiten und bleiben zuhaus und sind nicht scharf auf schnelles Kennenlernen (wie sonst überall im Nordosten) - Freunde "erarbeitet" man sich da noch richtig .....

Was mich am meisten fasziniert hat, war die Ruhe dort - selbst die Prostituierten und Banditos bleiben da maximal nen paar Stunden und ziehen gleich weiter mit den Touristen nach Maceio, Salvador oder Bahia - schließlich will man ja seinen Spass haben ...hehehe....

Wenn es dich nicht stört, daß direkt vor den Ständen überall Bohrinseln von Petrobras rumschwimmen und du für das Bierchen vielleicht keine Baracke findest und doch erst zu nem Einkaufszentrum in die Stadt dafür mußt, dann ist Aracaju perfekt - Armut gibts auch dort viel - Flughafen ist 8km weg von der Stadt und die Strände südlich Aracaju (wieder minimum 40min Fahrzeit) sind paradiesisch und verlassen - leider beginnt auch hier nördlich von Aracaju die Zerstörung mit Ferienwohnungen, Umweltverschmutzung usw....
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Beitragvon Gunni » Fr 23. Feb 2007, 11:20

..übrigens hat Aracaju optisch absolut NICHTS zu bieten - die "Sehenswürdigkeiten" hast du in 30min durch (da ist Salvador oder Recife 10000mal besser)
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Beitragvon brasifan » Fr 23. Feb 2007, 17:22

Hallo Gunni,
vielen Dank für die Tipps, der Grund meiner Fragen ist, dass ich eine Frau im Internet kennengelernt haben und diese in Maceio wohnt, da ich aus Porto Seguro bin und daher etwas verwöhnt bin was Unterhaltung anbelangt, wollte ich mich mal erkundigen, ob es sich lohnt dorthin zu reisen. Aber sowie du mir beschrieben hast, bleibe ich wohl doch besser in Bahia

vielen Dank nochmal für deine Tipps !
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]