Touristas - Go Home

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Touristas - Go Home

Beitragvon Bernado » Sa 9. Dez 2006, 19:45

http://movies.yahoo.com/movie/1808762546/details
http://www.myspace.com/turistasmovie <- Trailer


Hier ist ein neuer Film der die Brasilianer beleidigt, dass sie sagen:
"NÃO ASSISTAM, NÃO DÊEM $$$ A UMA PRODUÇÃO QUE SÓ VISA DENEGRIR NOSSA IMAGEM."

Fehlt eigentlich nur, das Hollywood einen Film herausbringt, indem ostdeutsche Skinheads an US-amerikanischen Touristen irgendwelche Organentnahmen vornehmen. :(
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Kalle » Sa 9. Dez 2006, 20:37

Tja,

Borat macht Schule!
"A vida é uma peça de Teatro, que não permite ensaios. Por isso, cante, chore, dance, ria e viva intensamente antes que a cortina se feche e a peça termine sem aplausos."
(Charlie Chaplin)

Gruß,
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

Beitragvon Takeo » Sa 9. Dez 2006, 21:15

Wieso? Es ist ein Abenteuerfilm oder so... in Brasilien werden immer noch Touristen von überall umgebracht, und solange sich das nicht ändert, braucht sich niemand zu wundern, dass Hollywood solche Filme dreht!

Die Welt ist frei - Brasilien ist zu blöd sich ein besseres Image aufzubauen, wie auch, wenn immer wieder Besucher von Ausserhalb beraubt werden...!

(Und kommt nicht schon wieder mit dem selben Quark, von wegen die Touristen wüssten sich nicht zu benehmen und so... ein Tourist kommt her als Gast und gibt viel Geld aus, wenn er als Gast gut behandelt wird kommt er immer wieder - wenn er ausgeraubt und umgebracht wird, rächt sich Hollywood irgendwann mal mit einem schön fiesen Film voller böser Klischees!)
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Das sehe ich aehnlich wie Takeo

Beitragvon Gast » So 10. Dez 2006, 00:07

die Brasilianer sind extrem kritikresistent und eigentlich darf man ja garnicht kritisieren,selbst nicht objektiv, sonst sind sie sehr schnell beleidigt.
Ich bekam in den letzten Tagen von einigen brasilianischen Hoteliers aus Natal einen Aufruf mich an einem Boykott gegen die Amis zu beteiligen, wegen dieses fiktiven Terrorfilmes.
Mein Gott, was haben die allles geschrieben und sich aufgeregt, meine Antwort war, bleibt mal schoen ruhig und begreift den Film einfach als Unterhaltung. Und das Problem der Brasis sind nicht die Amis oder die Deutschen oder die Italiener, Japaner oder sonstwer, nur sie selbst sind das Problem - und solange Touris weiter ausgeraubt werden, wohlgemerkt mit System, angeschossen oder sogar getoetet werden, von Brasilianern, nicht von Amis, pp.- solange Institutionen wie die Infraaero tagtaeglich ihre gewaltige Inkompetenz beweisen und damit Brasiliens Tourismus irreparablen Schaden zufuegen, solange Tourismusminister, wie z. B. hier in RN und Natal, nicht in der Lage sind ihre Arbeit vernuenftig zu erledigen aber ein neues Strandhaus nach dem naechsten ihr eigen nennen ( ja wo kommen die denn alle wohl her - mit welchem Geld bezahlt ??? ) solange sollen die Brasis gefaelligst aufhoeren zu jammern von den boesen, boesen Amis oder sonstwem.
Da faellt mir glatt wieder diser fiese Spruch ein : " Brasilien ist wunderschoen, was stoert sind die Brasilianer ! "
(Ausnahmen bestaetigen die Regel )
Gast
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Beitragvon Bernado » So 10. Dez 2006, 01:07

Takeo hat geschrieben:Und kommt nicht schon wieder mit dem selben Quark, von wegen die Touristen wüssten sich nicht zu benehmen und so...


Nein, ich verstehe kein Deutsch am Ballermann auf Mallorca. Da gebe ich mich lieber als PORTUGIESE aus. (und die haben dort den Ruf als Schwarzarbeiter)

Thieß hat geschrieben:Mein Gott, was haben die allles geschrieben und sich aufgeregt, meine Antwort war, bleibt mal schoen ruhig und begreift den Film einfach als Unterhaltung. Und das Problem der Brasis sind nicht die Amis oder die Deutschen oder die Italiener, Japaner oder sonstwer, nur sie selbst sind das Problem


Und wie lange noch müssen wir Deutschen die bösen Nazis in Hollywood spielen? Das geht sogar soweit, dass man in Asien mit einem fröhlichen "Heil Hitler" begrüßt wird. Das man den Asiaten dann erstmal klarmachen muss, dass Adolf Hitler der größte Verbrecher ist.

Genauso habe ich wenig Verständnis, dass unsere Landsleute Chinesen mit der japanischen Besatzungsmacht gleichsetzen.

Witze hin oder her? Bunte Ratten in Rio de Janeiro und pickelhaubentragende Deutsche bei den Simpsons ist ja noch OK. Es zeigt die allgemeine Verblödung.
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon caboclo » So 10. Dez 2006, 01:09

.
Zuletzt geändert von caboclo am Fr 23. Nov 2007, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
caboclo
 
Beiträge: 543
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 20:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Claudio » So 10. Dez 2006, 01:18

caboclo hat geschrieben:die simpsons in rio kommen doch erst am 12..12? oder hab ich die verpasst?

edit: lieber bä*, du hattest ja so recht!


gibts die folge eigentlich im netz?
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Bernado » So 10. Dez 2006, 01:19

Kalle hat geschrieben:Tja,

Borat macht Schule!


leider, leider, leider.

Wer Turkmenistan nicht auf der Karte kennt, oder es mit der Türkei gleichsetzt, bitte schreibe keinen weiteren Kommentar.
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Bernado » So 10. Dez 2006, 01:24

Claudio hat geschrieben:gibts die folge eigentlich im netz?


Jep die gab es auf Englisch. :-)

Viel Spass beim Warten.
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Claudio » So 10. Dez 2006, 01:25

Bernado hat geschrieben:
Claudio hat geschrieben:gibts die folge eigentlich im netz?


Jep die gab es auf Englisch. :-)

Viel Spass beim Warten.


wieso warten? ich emfang hier kein deutsches fernsehen
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]