Touristen mit Tätigkeiten

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2012, 07:53

Hallo, ich wende mich an Kompetenzen im Forum, Messenger etc:

Ein deutscher Freund und ich wollen am Haus der Schwiegereltern Ausbau- und Umbaumaßnahmen vornehmen, beide haben Touristenstatus,
die Arbeiten werden unentgeltlich durchgeführt und sind auch von aussen einsichtbar. Wie sieht das aus, wenn Nachbarn diese Tätigkeit
bei den Behörden anzeigen? Sind Touristen unendgeltiche Tätigkeiten gestattet?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9679
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1378 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon karlnapp » Sa 18. Feb 2012, 09:42

cabof hat geschrieben:Ein deutscher Freund und ich wollen am Haus der Schwiegereltern Ausbau- und Umbaumaßnahmen vornehmen, beide haben Touristenstatus, die Arbeiten werden unentgeltlich durchgeführt und sind auch von aussen einsichtbar. Wie sieht das aus, wenn Nachbarn diese Tätigkeit bei den Behörden anzeigen?

Wie gewohnt, gebe ich meinen inkompetenten Senf zu dieser Frage dazu!

Caböfchen, Du mit Deinen zwei linken Händen hast da doch wohl eher
mit einer Anzeige wegen öffentlicher Belustigung zu rechnen!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 18. Feb 2012, 14:08

cabof hat geschrieben: ... Wie sieht das aus, wenn Nachbarn diese Tätigkeit
bei den Behörden anzeigen? Sind Touristen unendgeltiche Tätigkeiten gestattet?



Zum einen Brasilien ist nicht Deutschland, wo die Leute nichts anderes zu tun haben als am Fenster rumzuhängen um zu sehen was der Nachbar so treibt und ob man da nicht irgendwen anzeigen kann oder einen Streit vom Zaun brechen kann.

Solange Du mit Deinen Nachbarn keinen Streit hast oder sonstwie provoziert hast. Ist es denen doch völlig egal was Du an, in und um Dein Haus herum machst.

Du musst Dich mal von Deinen typisch Deutschen Vorurteilen befreien !

Ausserdem, selbst WENN jemand Anzeige erstatten würde (die meisten wüsten noch nicht mal wo) dann ist Dein Besuch schon längst wieder in Deutschland, bevor da überhaupt jemand in BRA aktiv wird von Behördenseite.

:lol: :lol:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2012, 14:11

Ich bin eigentlich kein Feigling, meine Frau sagt was Messenger auch sagt... ich bin da immer ein bisschen "deutsch" - den Rasenmäher
zur falschen Zeit angeschmissen, dann stehen die Bullen am Gartentor... ihr kennt das ja.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9679
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1378 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon zagaroma » Sa 18. Feb 2012, 14:38

Relax, Cabof.

Die Brasilianer sind viel zu FEIGE, die Polizei zu rufen, weil sie Angst haben vor Racheakten der Denunzierten. Ausserdem ist die Polizei sowas wie der "Klassenfeind", mit denen will man nichts zu tun haben, man weiss ja nie, ob man nicht durch deren Korruption schnell mal zum Opfer wird.

Hier vor dem Haus wurden 2 total illegale Strandbars hochgezogen und alle schauten zu, nun haben wir am Wochenende laute Musik und reges Treiben in dieser vorher so ruhigen Gegend. Alle beschwerten sich lauthals, wissen, dass da keinerlei Lizenz vorliegt, aber kein Schwein hat was unternommen.

Ich allein habe dann in mùhsamer Verhandlungsarbeit und mit Druck und Drohungen die Lautstàrke auf ein ertràgliches Niveau runtergekriegt und habe auch keine Skrupel, hin und wieder die Polizei zu rufen, wenn da einer kommt und den Kofferraum aufmacht, um ab 5 Uhr morgens eine lautstarke Party zu feiern...
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1936
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1150 mal in 622 Posts

Re: Touristen mit Tätigkeiten

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2012, 17:34

Wie das so in BR ist - meine Frau sagte auch, alle An- und Aufbauten in der Straße sind mit Sicherheit illegal erstellt worden, jeder
scheut den Genehmigungsprozeß und die Kosten, eine evtl. spätere Multa ist auf jeden Fall geringer... leuchtet ein. Mal sehen wie es
sich anlässt, haben noch ein paar Monate Zeit bevor es losgeht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9679
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1378 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts


Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]