Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreise?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon jorchinho » Mi 27. Mai 2015, 11:47

GatoBahia hat geschrieben:Ach ja, meine ursprüngliche Frage war ob es aufaddiert wird oder sich zurücksetzt, danke für die Freundlichkeit und die schnelle Hilfe #-o

Gato :mrgreen:

#-o #-o #-o
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2168
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon GatoBahia » Mi 27. Mai 2015, 11:58

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ach ja, meine ursprüngliche Frage war ob es aufaddiert wird oder sich zurücksetzt, danke für die Freundlichkeit und die schnelle Hilfe #-o

Gato :mrgreen:

#-o #-o #-o


Entschuldigung das ich gefragt hab, das man nich über 180 Tage pro Jahr kommt weiß ich selber, sinnvolle Informationen sind ja hier nicht zu erwarten. Wenn ich ein wenig nett bin und die Norm erfülle hat sich das Problem eh dauerhaft erledigt :cool:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4933
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 27. Mai 2015, 14:08

Oi Gato
90 Tage (egal wie viele Einreisen) drin - 90 Tage draußen - dann wieder neue 90 Tage rein. Keine Verlängerung und die 180 Tage Messzeitraum richten sich nach der ersten Einreise (wann immer die auch war)

Kommt dann auf deine erste Einreise an: Wenn das die Juli-Reise wäre, geht es nicht, du müsstest also bei September-Einreise nach 9 Wochen wieder raus und 90 Tage warten.
Liegt der Messzeitraum schon früher, müsste zwischen der Juli Reise und der erneuten Einreise 90 tage liegen.

Manchmal hilft es die Fragen klar zu formulieren. Für die anderen: ganz so einfach ist die Antwort nicht, vor allem weil es doch unterschiedliche Interpretationen der Regelung gibt. Auch ich bin da bei meiner Antwort nicht 100% sicher (wegen der ersten Einreise)

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon zagaroma » Mi 27. Mai 2015, 14:30

GatoBahia hat geschrieben:Ach ja, meine ursprüngliche Frage war ob es aufaddiert wird oder sich zurücksetzt, danke für die Freundlichkeit und die schnelle Hilfe #-o

Gato :mrgreen:


Du kannst in jedem Kalenderjahr (ab 1. Januar) 2 x 90 Tage in Brasilien verbringen, mit einem Zwischenraum (Ausreise) von ebenfalls 90 Tagen. Das ist das Gesetz.

Ob man nun früher als nach 3 Monaten wieder einreisen darf, wenn der 1. Aufenthalt kürzer war als 3 Monate, kann ich Dir nicht sagen. Weiss das jemand?

Meine deutschen Bekannten hier, die keine Permanência haben, bleiben immer 3 Monate draussen, auch wenn sie nur 4 oder 6 Wochen in Brasilien waren. Aber das kann auch mit den Urlaubsregelungen in DE zusammenhängen, die arbeiten alle.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1991
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1211 mal in 654 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
GatoBahia

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon cabof » Mi 27. Mai 2015, 14:35

Interessant dieses Thema, wird in beiden Foren immer wieder diskutiert - ohne Ende und so ziemlich ohne Gewissheit. Werde mal nach der Vorschrift googeln. Offtopic: wundere mich immer wie Leute 90 Tage Freizeit haben und auch die Knete um in Brasilien über die Runden zu kommen. (wohl alles Verwandte von den Dauerurlaubern Geissen`s).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon GatoBahia » Mi 27. Mai 2015, 17:02

zagaroma hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ach ja, meine ursprüngliche Frage war ob es aufaddiert wird oder sich zurücksetzt, danke für die Freundlichkeit und die schnelle Hilfe #-o

Gato :mrgreen:


Du kannst in jedem Kalenderjahr (ab 1. Januar) 2 x 90 Tage in Brasilien verbringen, mit einem Zwischenraum (Ausreise) von ebenfalls 90 Tagen. Das ist das Gesetz.

Ob man nun früher als nach 3 Monaten wieder einreisen darf, wenn der 1. Aufenthalt kürzer war als 3 Monate, kann ich Dir nicht sagen. Weiss das jemand?

Meine deutschen Bekannten hier, die keine Permanência haben, bleiben immer 3 Monate draussen, auch wenn sie nur 4 oder 6 Wochen in Brasilien waren. Aber das kann auch mit den Urlaubsregelungen in DE zusammenhängen, die arbeiten alle.


Danke, das ist die passende Antwort. Hoffe also das ich entweder an 'nen netten Beamten komme oder meine Namorada unterschreibt das ich ein treusorgender Vater bin und wir zusammenleben wollen. Und sonst muss ich eben blechen =D>

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4933
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon frankieb66 » Mi 27. Mai 2015, 17:29

Ola,

zagaroma hat geschrieben:Du kannst in jedem Kalenderjahr (ab 1. Januar) 2 x 90 Tage in Brasilien verbringen, mit einem Zwischenraum (Ausreise) von ebenfalls 90 Tagen. Das ist das Gesetz.

Das stimmt so nicht. Erlaubt sind 90 Tage innerhalb eines 180-Tage-Zeitraums. Der "1.Januar" bzw. das Kalenderjahr spielt dabei keine Rolle (mehr).

zagaroma hat geschrieben:Ob man nun früher als nach 3 Monaten wieder einreisen darf, wenn der 1. Aufenthalt kürzer war als 3 Monate, kann ich Dir nicht sagen. Weiss das jemand?

Ja, natürlich ist das erlaubt ... siehe oben. 90-Tage-Ausreise ist nur dann notwendig wenn die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen bereits ausgeschöpft wurde.

Frankie

PS @all: Ja, das mit der multa zahlen ist natürlich ein praktikabler Weg um länger zu bleiben, aber das mit der multa ist natürlich auch risikobehaftet, denn theoretisch kann dich die PF bei Überziehung des Maximalaufenthalts von 90 Tagen innerhalb der 180 Tage umgehend in "Abschiebehaft" nehmen und in den nächsten Flieger nach Good Old Germany setzen ... und ja, ich selbst war aktuell 2014 auch schon mal 54 Tage illegal in BR und weiß daher durchaus über was ich rede bzw. schreibe ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
GatoBahia

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon Colono » Mi 27. Mai 2015, 17:42

frankieb66 hat geschrieben:
PS @all: Ja, das mit der multa zahlen ist natürlich ein praktikabler Weg um länger zu bleiben, aber das mit der multa ist natürlich auch risikobehaftet, denn theoretisch kann dich die PF bei Überziehung des Maximalaufenthalts von 90 Tagen innerhalb der 180 Tage umgehend in "Abschiebehaft" nehmen und in den nächsten Flieger nach Good Old Germany setzen ... und ja, ich selbst war aktuell 2014 auch schon mal 54 Tage illegal in BR und weiß daher durchaus über was ich rede bzw. schreibe ...

Aber frau wird doch bestimmt keine Handschellen anlegen, es sei denn mann steht drauf. :D
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 657 mal
Danke erhalten: 707 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon frankieb66 » Mi 27. Mai 2015, 17:44

Colono hat geschrieben:Aber frau wird doch bestimmt keine Handschellen anlegen, es sei denn mann steht drauf. :D

Frau andere Baustelle ;)

PC != PF
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Touristenvisum, Aufenthaltsdauer bei mehrmaliger Einreis

Beitragvon GatoBahia » Mi 27. Mai 2015, 17:47

frankieb66 hat geschrieben:Ola,

zagaroma hat geschrieben:Du kannst in jedem Kalenderjahr (ab 1. Januar) 2 x 90 Tage in Brasilien verbringen, mit einem Zwischenraum (Ausreise) von ebenfalls 90 Tagen. Das ist das Gesetz.

Das stimmt so nicht. Erlaubt sind 90 Tage innerhalb eines 180-Tage-Zeitraums. Der "1.Januar" bzw. das Kalenderjahr spielt dabei keine Rolle (mehr).

zagaroma hat geschrieben:Ob man nun früher als nach 3 Monaten wieder einreisen darf, wenn der 1. Aufenthalt kürzer war als 3 Monate, kann ich Dir nicht sagen. Weiss das jemand?

Ja, natürlich ist das erlaubt ... siehe oben. 90-Tage-Ausreise ist nur dann notwendig wenn die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen bereits ausgeschöpft wurde.

Frankie

PS @all: Ja, das mit der multa zahlen ist natürlich ein praktikabler Weg um länger zu bleiben, aber das mit der multa ist natürlich auch risikobehaftet, denn theoretisch kann dich die PF bei Überziehung des Maximalaufenthalts von 90 Tagen innerhalb der 180 Tage umgehend in "Abschiebehaft" nehmen und in den nächsten Flieger nach Good Old Germany setzen ... und ja, ich selbst war aktuell 2014 auch schon mal 54 Tage illegal in BR und weiß daher durchaus über was ich rede bzw. schreibe ...


Da ich den Unterhalt für Pocahontas und meine Tochter regelmäßig zahle, und beide auch sehr gern hab, hoffe ich das Plan A funktioniert. Falls das zu rassistisch für euch war bitte ich um Entschuldigung, is in Bahia eben so. Salvador ist unendlich geil :roll:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4933
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]