Touristenvisum für Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Touristenvisum für Brasilien

Beitragvon fuel » Mo 6. Mär 2006, 19:03

hallo,
ich möchte 180 tage in brasilien bleiben mit touristenvisum, innerhalb eines jahres.
wann kann ich dann wieder einreisen - sofort im nächsten jahr?

konkret: wenn ich im november 2006 ausreise - kann ich dann im januar wieder für 180 tage einreisen oder muß ich 180 tage draußen bleiben?
vielen dank für euere antworten.
gruss fuel
Benutzeravatar
fuel
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 16:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon thomas » Mo 6. Mär 2006, 22:34

es geht immer um die letzten 365 tage, nicht um das kalenderjahr.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Di 7. Mär 2006, 11:38

oi fuel
Thomas hat recht.
Und zwar geht das so: 90 Tage in Brasilien, dann mindestens dreissig Tage draussen, dann wieder 90 Tage drin und dann draussen, bis 365 tage seit der ersten Einreise vorbei sind (also noch 155 lange Tage)....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Turist-Visum :-)

Beitragvon bricktop » So 27. Aug 2006, 11:22

oi

ich habe einen 5 Wochen Aufenthalt geplant. Ist das richtig dass ich dann kein Visum brauche? Nur wie merken die dass, wenn man evtl. die 3.Monats Grenze überschreitet. Man bekomt ja bei Einreise einen Stempel mit Datum, gell? Dann bei der Ausreise wird gerechnet ob man nicht zu lange dort war. Angenommen man war es, was dann? Muss man dann dort Zaster zeigen? Oder wie lööft das?
Benutzeravatar
bricktop
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 15:12
Wohnort: Dresden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Latino » So 27. Aug 2006, 11:37

wurde hier schon 100mal erläutert.
gruß latino
Float like a butterfly,
Sting like a bee! - Muhammad Ali
Benutzeravatar
Latino
 
Beiträge: 123
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:31
Wohnort: stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Turist-Visum :-)

Beitragvon Fudêncio » So 27. Aug 2006, 18:21

bricktop hat geschrieben:Man bekomt ja bei Einreise einen Stempel mit Datum, gell? Dann bei der Ausreise wird gerechnet ob man nicht zu lange dort war. Angenommen man war es, was dann? Muss man dann dort Zaster zeigen? Oder wie lööft das?


Richtig, davon abgesehen sind Deine Daten im Computer gespeichert. Für jeden Tag den Du "überzogen" hast, sind ca. R$ 8,- fällig, zahlbar bei Ausreise oder spätestens bei der nächsten Einreise nach BRA.

Beachte aber für welchen Zeitraum Du das Touristenvisum bei Deiner Ankunft bekommst. I.d.R. wird es für 90 Tage ausgestellt, kommt aber auch vor das die Beamten NUR 30 Tage eintragen :wink: , weil viele Touristen darauf nicht achten, werden dann schnell ein paar Reais fällig :!: :twisted:

Empfehle Dir aber bei überziehen, ein paar Tage vor der Rückreise zur PF (polícia Federal) zu gehen und dort bereits den Papierkram zu erledigen, mit Stempel und Vermerken im Pass. Sonst wird es bei Deiner Ausreise direkt am Flughafen gemacht :? was natürlich alles dauert. :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Touristen-Visum verlängern??!!

Beitragvon sophie_estelle » Mi 11. Apr 2007, 21:38

Hi!

Ich werde Anfang Oktober '07 nach Maceio gehen und dort Voluntärarbeit machen. Ich möchte 6 Monate bleiben und weiß jetzt nicht, wie ich das am besten mache.

Mir wurde gesagt, ich soll nach 3 Monaten für mind. 1 Tag in ein Nachbarland ausreisen ('ne einmalige Verlängerung des Touristenvisums ist ja möglich), nur bin ich ja an der Ostküste und nicht annähernd in der Nähe eines Nachbarlandes! Nun habe ich gelesen, dass man zur brasilianischen Polizie gehen kann, sobald man angekommen ist, und eine Verlängerung beantragen kann. Stimmt das?

Und letzte Frage: Wie ist das mit dem Flug? Muss ich nen Rückflugticket für Januar (um nachzuweisen, dass ich auch wirklich nur die 3 Monate da bleiben werde) bei der Einreise vorzeigen und den Flug dann umbuchen, wenn mein Visum verlängert ist? Ich weiß dass es z.B. in Costa Rica so ist, nur finde ich keine solchen Informationen über Brasilien.

Ich wär euch so dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen würdet - die ganze Geschichte verunsichert mich schon etwas :(

Liebe Grüße,

Sophie
Benutzeravatar
sophie_estelle
 
Beiträge: 1
Registriert: So 11. Feb 2007, 11:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Mi 11. Apr 2007, 22:39

Ich habs bei der Policia Federal verlängern lassen. Die Gebühr musste ich bei einer Bank in bar einzahlen. Den Flug habe ich sodann erst umgebucht.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Mineiro_Alemão » Mi 11. Apr 2007, 23:20

tinto hat geschrieben:Ich habs bei der Policia Federal verlängern lassen. Die Gebühr musste ich bei einer Bank in bar einzahlen. Den Flug habe ich sodann erst umgebucht.


Die Gebühr beträgt z.Z. R$ 67,00

www.dpf.gov.br hat geschrieben:140090 Taxa PEDIDO DE PRORROGACAO DE PRAZO DE ESTADA 67,00


Den Zahlschein kannst Du hier erstellen und ausdrucken:

https://www2.dpf.gov.br/gru/gru?nac=1

So kannst Du die Gebühr schon vorab zahlen und musst nicht erst zur PF, dann zur Bank und dann wieder zurück zur PF! :wink:

Viel Glück!

8)
Bild
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Touristenvisum...erneute Einreise?

Beitragvon lavirco » Fr 3. Aug 2007, 14:40

Oi,
wie sieht es nach Ablauf des Touristenvisum (incl.Verlängerung wohl 6 Monate) aus?
Darf eine ereute Einreise bereits nach weiteren 6 Monaten erfolgen,..also
(praktisch 6 Monate Brasil - 6 Monate Pause) oder muß vor der erneuten Einreise ein komplettes Jahr vergangen sein?
Gruß
lavirco
Benutzeravatar
lavirco
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 14:21
Wohnort: Düsseldorf
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]