Touristenvisum Probleme!!

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Touristenvisum Probleme!!

Beitragvon Carmen Söhngen » Mi 14. Feb 2007, 11:41

Hallo, ich bin Carmen und seit Enden NOvemebr in BRasilien unterwegs.derzeit bin ich in Rio - der liebe Carnaval und dann mal sehen.Ich habe meinen Rückflug Ende März (vorher ist auch ales ausgebucht) NUn habe ich mich auch vorher erkundigt bei der brasilianischen Botschaft und bei Freunden, wegen diesem Touristenvisum.Das ist - so steht es beid er Botschaft auf der Internetseite 90 Tage gültig und kann weitere 90 Tage verlängert werden.Das haben auch viele Freunde schon so gemacht..nun wollte ich das eben auch machen, und bin zur Policia Federal gegangen...und dann kamm der Sprung ins kalte Wasser: Mein Visum wäre nur auf 30 Tage ausgestellt- und ich bin schon seit Dezember 06 illegal da.NUn darf ich dank dieser Tagesgebühr umgerechnet 300 Euro für meinen aufenthalt zahlen ! ICh verstehe das aber garnicht, weil mich bei der Einreise auch keiner darauf hingewiesen hat, und ich als nicht perfekt Portugiesisch sporechender Tourist ja nicht wissen kann, was das Gekritze in dem STempel heisst !Auch auf der Rückseite von der Cartao de Entrada steht nicht erklärt, was das heisst- nicht in Portugiesisch noch in English, zudem sind diese 30 bei Prazo so dermassen hingekrakelt, dass man ds ganicht lesen kann ( ich hätte gedacht, dass wäre eine SIgnatur). Zudem hatte ich davon noch nie etwas gehört, und wie gesagt,auf der Brasil-Botschaft Seite steht das auch nicht erwähnt in DEutschland , dass die einfach willkürlich entscheiden können, wie lange man bleiben darf... auch mein Reiseveranstalter hat davon noch nie was gehört ! Wie hätte ich denn darauf kommen können, wenn ich davon ausgehe,d ass das normale Touristenvium 90 Tage ist ?! Ich war schon bei der deutschen Botschaft und hab die brasil Botschft in BErlin angeschriebe, die können mir -wie immer- nicht helfen. Mir konnte (und wollte) das hier auch keiner Erlklären, wie das mit den 30 Tagen zustande kommen kann, die wollten mich nur schnell wieder rausekeln bei der PF! Für mich ist das eine Menge GEld und ich bin mir keiner Schuld bewusst, weil ich das ja nicht wissen konnte -woher denn -es hat wirklcih auch am FLughafen keiner was zu mir gesagt , die haben mich auch nix gefragt, ich bin da einfach schnell durchgelaufen wie´jeder andere auch...hat jemand ein Idee oder ist jemandem so etwas auch schon passiert ? Kann ich mich noch an jemanden hier wenden ? Und wie ist das , wenn ich die Strafe nicht zahle, und es am Flughafen drauf ankommen lasse vor der ABreise, ob sie was merken ?(das hatte mir eine Dame im Konsulat gesagt, dass ich einfach früher dasein soll und zur Not noch Geld abheben gehn könnte, wenn sie was merken)Oder muss ich da mehr zahlen ? Wie sieht denn der Visum verlängerungsstempel aus ;-)ksnn mir da jemand ein Foto schicken ? Odedr speichern die da wsa im Computer, das ich nur 30 Tage bleiben dürfte...ich wäre sehr sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte, oder jemdanfd mir erzählt, wie das ist, wenn man ohne zu zahlen an den FLughafen geht ? ODe rgibt es eine Möglichkeit, rechtlich dagegen vorzugehen (wie hätte ich das denn wissen können !?) Vielen Dank Carmen
Carminha
Benutzeravatar
Carmen Söhngen
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 11:19
Wohnort: Erlangen
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Brummelbärchen » Mi 14. Feb 2007, 14:17

Pech gehabt. Brasilien geht davon aus, dass sich die Leute genau über die Visumsbestimmungen informieren bevor sie einreisen. Ob Du gute Gründe gehabt hast etwas anderes zu glauben interessiert hier leider keinen. (Ist in Europa übrigens nicht anders.) Harte Realität, aber nicht zu ändern.

Du hast nur zwei Möglichkeiten:

1. Illegal im Land bleiben, hoffen dass Du vorher nicht erwischt wirst, 5 Tage vor der Abreise zur PF und dann die Busse (es dürften dann 800 Reais sein) bezahlen. Falls Du vorher erwischst wird riskierst Du, dass Du innert 5 Tagen ausreisen musst. Wohin ist egal, einfach raus aus dem Land. Da musst dann halt schauen woher Du ein Ticket kriegst.

2. Jetzt die Busse bezahlen, innert 5 Tagen zB nach Bolivien, Argentinien oder sonst ein Nachbarland ausreisen und gleich wieder (oder am nächsten Tag) legal einreisen. Kostet Dich ein Flugticket.

Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Sorry dass ich Dir keine bessere Auskunft geben kann.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: ...

Beitragvon Brummelbärchen » Mi 14. Feb 2007, 14:24

CC hat geschrieben:Natürlich wird das elektronisch gespeichert, die sind ja nicht doof.

Nur um kein Missverständnis aufkommen zu lassen:
Wenn Du die Busse bezahlst und ordentlich ausreist ist das zwar in Deinem Pass gestempelt, hat aber keine weiteren Folgen für Dich; die PF ist in dieser Hinsicht nicht nachtragend. Wenn Du dann also zB in einem Jahr wieder nach Brasilien willst kannst Du das.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Severino » Mi 14. Feb 2007, 14:25

Oder gibt es eine Möglichkeit, rechtlich dagegen vorzugehen (wie hätte ich das denn wissen können !
Nein, dagegen kannst Du rechtlich nicht vorgehen. Die Fakten sind klar. Du kannst ja auch nicht eine Bank überfallen und dann erzählen "ich wusste aber nicht, dass das verboten ist..."
Bei der Strafe gibt es übrigens einen Höchstbetrag...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon sefant » Mi 14. Feb 2007, 16:19

Bist du über den Norden eingereist?

Woran kann man es eigentlich im Stempel oder Formular erkennen? Sollte man da mittlerweile in Sao Paulo auch aufpassen?
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon loiro » Mi 14. Feb 2007, 16:36

Ja, wie kann man das erkennen. Ich kann den Stempel nicht lesen.
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mi 14. Feb 2007, 17:24

bei meinen ganzen einreisestempeln steht das einreisedatum drauf und eine weitere nummer.
Ist bei meinen Pässen auch so. Sie könnten aber im Feld unter PRAZO was eintragen, bzw. machen da eine 30 rein, wenn sie in Fortaleza glauben, dass der Touri was Bestimmtes im Sinn hat (hat Daniela hier Mal gepostet).
Die weitere Nummer ist die Codierung für den Ort (554=SP 383 =Recife 553 Rio usw) Danach kommt ne 1 für Ein- oder ne 2 für Ausreise
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 14. Feb 2007, 22:36

Oi Gente
Das passiert von Zeit zu Zeit. Habe mal in Rio einen Stempel fuer 60 Tage bekommen, als ich nach 80 Tagen das Visum verlaengern lassen wollte, ging dass nicht mehr, muss spaetestens 3 Tage vorher (vor Ablauf)erfolgen. Hab dass dann ueber Beziehugen wieder hinbiegen lassen, ist aber nicht einfach.
Seitdem pass ich auf, was da reingestempelt wird.

Gruss

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Hannes Witzig » Mi 14. Feb 2007, 23:13

nichtwissen schuetzt vor gesetz nicht..apropos bei zu langem aufenthalt in Brasilien..hab da mal sagen hoeren, 4, 5 Stunden vorher auf die PF..(hats in Garulhos ueberhaupt eine PF?)
gruesse
Hannes
...man kann hoechstens sterben...
Benutzeravatar
Hannes Witzig
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 27. Jul 2006, 17:14
Wohnort: Guaratuba
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Joachim2007 » Do 15. Feb 2007, 21:54

Meine Meinung: Einchecken.20-30min vor Abflug erst zum Gate gehen und dem netten Beamten einen schönen Tag wünschen.Fertig.
Benutzeravatar
Joachim2007
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]