Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahlen

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » Mo 28. Mär 2016, 03:50

Hallo, das ist Brasilien live... besser eine falsche Antwort als keine... nur bist Du sehr wahrscheinlich die 27 € los, schade.
In Deinem Fall wäre es besser, Du hälst Dich bedeckt, ziehst Dein Ding in BR durch und akzeptierst die Strafe wegen Überziehens
des Aufenthaltes. Wobei diese erst fällig wird, wenn Du später wieder einreisen wirst (so der allgemeine Tenor im Forum), ohne
Obligo. Was in den Foren noch nicht beschrieben wurde, was ist, wenn man während des illegalen Aufenthaltes aufgegriffen wird,
ob "nur" Ausweisung innerhalb einer kurzen Frist oder gar Abschiebehaft. Hatten wir noch nicht. Das mit dem kostenlosen Rückflug
auf Staatskosten... eher nicht, als DE wirst Du sicherlich auf Lufthansa gesetzt und die sitzen Dir bei Rückkehr im Nacken.
Viel Glück bei der Entscheidungsfindung und berichte mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
freddischoen

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon GatoBahia » Mo 28. Mär 2016, 07:18

cabof hat geschrieben:Was in den Foren noch nicht beschrieben wurde, was ist, wenn man während des illegalen Aufenthaltes aufgegriffen wird,
ob "nur" Ausweisung innerhalb einer kurzen Frist oder gar Abschiebehaft. Hatten wir noch nicht. Das mit dem kostenlosen Rückflug
auf Staatskosten... eher nicht, als DE wirst Du sicherlich auf Lufthansa gesetzt und die sitzen Dir bei Rückkehr im Nacken.


Wird wohl auch kein Forist freiwillig testen wollen, zumindest das mit Abschiebehaft grenzt an SM Hardcore Fantasien. (Brasilianischen Knast kenn ich nicht, Polizeirevier in DomRep reicht :idea: )

Gato [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5129
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1227 mal
Danke erhalten: 572 mal in 462 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
freddischoen

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon freddischoen » Mo 28. Mär 2016, 21:20

Erstmal vielen Dank für die bisherigen Antworten. Sind zwar nicht hilfreich, aber besser als gar nichts. Ich wollte heute mit einem Kumpel aus Deutschland von Foz do Iguaçu nach Cascavel fahren. Anscheinend habe ich heute den ersten Brasilianer getroffen der seine Arbeit ernst nimmt.Er guckte auf mein Papier "Entrada/Saida" Karte und meinte, die sei abgelaufen. Ja, hat er ja auch Recht. Ich hab mir fast ins Hemd gemacht, als er das sagte, dass ich so nicht reisen kann. Ich dachte schon, der ruft die Polizei. Dann ist der zu nem anderen Busfahrer gegangen und hat mit dem geredet, ist zu mir gekommen und hat mir ne gute Reise gewünscht und gesagt, ich muss in Cascavel zur PF. Also ich geh da jetzt auf keinen Fall hin, weil ich sonst den doofen Flug ändern müsste und das kostet Geld. Ich hoffe, dass ich bis zum 11. April nicht erwischt werde. Ich will einen Tag vor Abflug meines Fliegers nach DE in São Paulo ankommen und dann direkt zur PF latschen, damit ich, falls die sich extra viel Zeit lassen, einen Pufferzeitraum habe, und ich den Flug nicht verpasse...
Benutzeravatar
freddischoen
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 00:58
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon angrense » Mo 28. Mär 2016, 22:21

freddischoen hat geschrieben:Erstmal vielen Dank für die bisherigen Antworten. Sind zwar nicht hilfreich, aber besser als gar nichts. Ich wollte heute mit einem Kumpel aus Deutschland von Foz do Iguaçu nach Cascavel fahren. Anscheinend habe ich heute den ersten Brasilianer getroffen der seine Arbeit ernst nimmt.Er guckte auf mein Papier "Entrada/Saida" Karte und meinte, die sei abgelaufen. Ja, hat er ja auch Recht. Ich hab mir fast ins Hemd gemacht, als er das sagte, dass ich so nicht reisen kann. Ich dachte schon, der ruft die Polizei. Dann ist der zu nem anderen Busfahrer gegangen und hat mit dem geredet, ist zu mir gekommen und hat mir ne gute Reise gewünscht und gesagt, ich muss in Cascavel zur PF. Also ich geh da jetzt auf keinen Fall hin, weil ich sonst den doofen Flug ändern müsste und das kostet Geld. Ich hoffe, dass ich bis zum 11. April nicht erwischt werde. Ich will einen Tag vor Abflug meines Fliegers nach DE in São Paulo ankommen und dann direkt zur PF latschen, damit ich, falls die sich extra viel Zeit lassen, einen Pufferzeitraum habe, und ich den Flug nicht verpasse...


ruhig verhalten und rechtzeitig am abflugtag zum flughafen um eventuell die 27 euro strafe zu bezahlen! in den knast kommst du dafür nicht es sei denn du baust jetzt irgendeinen mist. also nicht zu sehr einen kopf machen! alles gute! :mrgreen:

ps: auch vorsicht auf reisen mit grenzübertritt. da ist die wahrscheinlichkeit höher, dass sie dich schnappen. aber im land direkt ist die wahrscheinlichkeit doch sehr gering.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
freddischoen

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » Di 29. Mär 2016, 05:55

Grenzübetritte mit abgelaufenem Visum würde ich nicht riskieren. Bei den Überlandbussen kontrolliert der Fahrer die Tickets und einen Ausweis. Bei allen 6 Fahrten wurde mein DE Personalausweis akzeptiert, ich reise nicht mit Pass durch die Gegend, übrigens auch bei den Inlandsflügen reichte der Personalausweis.(meine Erfahrung und ist ohne Obligo).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
freddischoen, GatoBahia, Jarbas II

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon GatoBahia » Di 29. Mär 2016, 06:57

cabof hat geschrieben:Grenzübetritte mit abgelaufenem Visum würde ich nicht riskieren. Bei den Überlandbussen kontrolliert der Fahrer die Tickets und einen Ausweis. Bei allen 6 Fahrten wurde mein DE Personalausweis akzeptiert, ich reise nicht mit Pass durch die Gegend, übrigens auch bei den Inlandsflügen reichte der Personalausweis.(meine Erfahrung und ist ohne Obligo).


Hab auch meistens den Perso dabei, ist glaubwürdiger als die Kopie vom Reisepass weil er sieht ja so schön amtlich aus. Hab ihn zwei mal vorzeigen dürfen in den dreizehn Jahren und er wurde auch ohne Rückfrage abgenickt :idea:

Gato :cool:

PS: Sind mit Taxe mal in eine Kontrolle geraten wegen 'nem Riss in der Scheibe, halbe Stunde Schreibkram und 'ne Geldstrafe für den Schofför! Uns hat die Verkehrspolizei dann nach einem kurzen "Guten Morgen" so heftig ignoriert das es fast schon peinlich war :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5129
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1227 mal
Danke erhalten: 572 mal in 462 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
freddischoen

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon freddischoen » Mo 23. Mai 2016, 20:23

Hey Leute,

ich bin heile wieder in Deutschland angekommen. Also im Voraus. Alles was ich jetzt schreibe ist ohne Gewähr und aus heutigem Stand. Ich bin zur Bundespolizei-Stelle (PF - policia federal) gegangen, um das vorher zu klären. Der Polizist, den ich dort fragte, wie es nun weitergeht mit mir, hat mich nur lächelnd und fragend angeschaut und gefragt, was denn passieren soll. Ich soll einfach am Passkontrollschalter passieren, denn der Computer wird melden, dass ich mehr Tage im Land war, als erlaubt. Bei mir war es eine nette Frau, die mir dann einen Zettel mir irgendwelchen Paragraphen und "tralala" ausgedruckt hat. Darauf steht auch der zu bezahlende Betrag. Bei mir waren es ~522 R$. (momentan um die 130€). Es werden 8,28R$ pro überzogenen Tag berechnet. Die kann man bei der Abreise aber nicht bezahlen, denn der Zettel ist keinen Rechnung, sondern nur eine Art Bescheid. Bei der nächsten Einreise meldet der PC dem Beamten am Schalter, dass man eine offene Rechnung begleichen muss. Die Rechnung wird ausgedruckt und der Beamte geht mit einem persönlich zum Bankschalter (Dort, wo man sein Geld auch wechseln kann) am Flughafen. Sobald die Rechnung bezahlt ist, ist alles wieder in bester Ordnung, ohne jegliche Probleme. So, wie ich das von der Beamtin verstanden habe, verfällt die Strafe sogar nach 5 Jahren. Naja, ausnutzen sollte man das nicht, aber es ist eine gute Notlösung, denn die Flugänderung wäre weitaus teurer gewesen. Trotzdem, solange man es vermeiden kann mehr Tage als erlaubt zu bleiben, sollte man das auch machen, denn sobald man irregular dort ist sollte man an Grenzübergängen sehr aufpassen nicht erwischt zu werden. Ich wäre fast nicht mehr mit dem Bus aus Foz do Iguacu weg gekommen, da ein Busfahrer meinte, mein Visum wäre abgelaufen und ich soll zur Polizei gehen. Er hat auch Recht, nur wenn man zur Polizei geht bzw. man erwischt wird hat man 8 Tage, das Land zu verlassen. Man muss die Strafe bezahlen und einen Flug oder Busticket oder sonst etwas besorgen, um rauszukommen. Wenn man nach 8 Tagen nicht draußen ist, geschieht das gleiche was bei uns in Deutschland sofort geschehen würde: Abschiebehaft, Abschiebung, Einreiseverbot für immer oder auf lange Zeit und international wird das glaube ich auch nochmal vermerkt, dass man das Land selbst mit Aufforderung nicht verlassen hat, was so viel bedeutet, dass es auch schwerer wird, in andere Länder einzureisen. So viel zu meiner Geschichte und meinen Gedanken. Am besten ist es, das Visum zu beantragen und das Land ohne Verfolgungswahn zu genießen. :D

LG Freddi
Benutzeravatar
freddischoen
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 00:58
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei freddischoen bedankt:
angrense, cabof, jorchinho, Regina15

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » Di 24. Mai 2016, 08:27

Danke für das Feedback Freddy, hat man selten.

Jetzt eine Frage, allgemein, im Anschluß an den Überfall des Sportteams.... was ist? ... man wird beraubt (Pass inklusive), das Konsulat hat geschlossen und am
Abend steht der Rückflug an... wie kommt man weg und raus und wie kommt man in EU rein? Genügt da das Protokoll der Verlustanzeige bei der Polizei in BR?

Hat jemand Erfahrung? Das wäre der Super-Gau für mich. Trage allerdings unterwegs meine Original-Dokumente nicht mit mir rum. Man sollte für solche Fälle immer die Kopien im Internet speichern... ob`s hilft, weiss ich nicht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon angrense » Di 24. Mai 2016, 12:39

cabof hat geschrieben:Danke für das Feedback Freddy, hat man selten.

Jetzt eine Frage, allgemein, im Anschluß an den Überfall des Sportteams.... was ist? ... man wird beraubt (Pass inklusive), das Konsulat hat geschlossen und am
Abend steht der Rückflug an... wie kommt man weg und raus und wie kommt man in EU rein? Genügt da das Protokoll der Verlustanzeige bei der Polizei in BR?

Hat jemand Erfahrung? Das wäre der Super-Gau für mich. Trage allerdings unterwegs meine Original-Dokumente nicht mit mir rum. Man sollte für solche Fälle immer die Kopien im Internet speichern... ob`s hilft, weiss ich nicht.


der flug ist dann weg, weil dich keine fluggesellschaft ohne reisepass befördern wird. das heißt du mußt warten bis das deutsche konsulat wieder aufmacht und einen vorübergehenden reisepass ausstellt. meist innerhalb von 24 stunden. mit kopien, auch im internet, kommst du nicht weiter.
ich persönlich würde aber an deiner stelle keine passkopien oder persönliche dokumente im internet hochladen........ was ist wenn die durch ein hack deine dokumente gezogen werden?
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » Di 24. Mai 2016, 20:07

Ich habe mal gegoogelt, ist eine verflixte Situation und wenn der Flug auch noch verfällt... doppelt Scheixxe. In der Tat sind Kopien von Dokumenten hilfreich, erleichtert den Identitätsnachweis, - sei`s drum, hoffentlich trifft es keinen.
http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do;jsessionid=qbH-7xBjzk7vjs3FH2udAuxA.zufi2_2?action=showdetail&modul=VB&id=297945!0
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]