Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahlen

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » Di 24. Mai 2016, 20:48

Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon GatoBahia » Di 24. Mai 2016, 20:56

Der Pass von meiner Tochter sieht aber viel hübscher aus :shock:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon lesola » Fr 25. Aug 2017, 21:20

Moin Moin! Habe hier alles schon zweimal durchgelesen und endlose Recherchen hinter mir. Ich war Anfang 2017 90+37 Tage in Brasilien mit einem Touristen Visum. Bei Ausreise gabs den Bescheid mit dem Bußgeld. Der Herr von der Polizei am Flughafen Guarulhos sagte, ich könnte nach 3 Monaten ab dem Tag der Ausreise wieder einreisen. Gesagt getan. Wieder in Guarulhos SP angekommen will der Beamte meine Strafe in Bargeld haben. Hatte ich nicht, also gingen wir zu der Wechselstube (einzige Möglichkeit zum Einzahlen) wenige Meter hinter der Passkontrolle und versuchten mit meiner Girokarte den Betrag einzuzahlen. Funktionierte zum Glück! (Kreditkarte akzeptieren die nicht)
Das ganze zog sich über 30 Min. Dann telefonierte der Beamte mit einem anderen von der Policia Federal und sagte am Ende des Telfonats: "Okay, also dann jetzt 90 Tage!?". Und der Herr am anderen Ende muss das wohl verneint haben, denn er gab mir 30 Tage. Ich fragte warum, und er sagte, weil ich überzogen hätte und 6 Monate hätte außerhalb Brasiliens bleiben müssen. Also nur 30 Tage. Und wenn ich länger bleiben müsse, solle ich doch zur Polizei in dem Ort gehen, wo ich mich aufhalte und um Verlängerung bitten. Ich fragte noch, wo das mit den 30 Tagen stünde, er verwies mich nur auf die Seite des Ministeriums für Relacoes Exteriores.
Das brasilianische Konsulat in Frankfurt konnte/wollte mir keine Auskunft dazu geben, sie sagten, dass sei Aufgabe der Polizei.

Wenn ich 180 Tage in 360 Tagen in Brasilien sein dürfte, hätte er mir 53 Tage geben müssen (90+37+53=180). Ist das mit den 30 Tagen Willkür? Wenn er scheinbar so gut informiert ist, wieso verweist er mich zu einer anderen Polizeistation für eine Verlängerung, die eigentlich nicht mehr erlaubt ist?
Kennt jemand noch Optionen, ein anderes Visum im Nachbarland zu beantragen, was nicht Unsummen kostet? Hat jemand schon einmal ein Ehefähigkeitszeugnis und Geburtsurkunde aus dem Ausland beantragt, obwohl man einen Wohnsitz in Deutschland hat?


Vielen Dank schon einmal und Grüße aus SP.

PS: Kurze Anmerkung noch zum Verlängern des Touristenvisums: Eine Freundin hat ein Praktikum in Rio gemacht auch Anfang 2017 und der Polizist dort hat ihr auf Anfrage einen Monat länger als 90 Tage gewährt.
Benutzeravatar
lesola
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 20:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei lesola bedankt:
GatoBahia

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon GatoBahia » So 27. Aug 2017, 10:58

Allerbesten Dank für diesen Bericht, hat man hier auch selten :idea: Mein nächster Aufenthalt ist auf drei Monate angelegt aber ich werde evt. auch überziehen [-X Ich hätte zwar die Möglichkeit zu heiraten oder die brasilianische Staatsbürgerschaft zu beantragen aber hab zumindest bei dem letzteren keine richtige Lust dazu :cool: :lol: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon BRASILIANT » So 27. Aug 2017, 13:56

lesola hat geschrieben:...... Ist das mit den 30 Tagen Willkür? ......


Das ist doch völlig irrelevant !

1. Als Tourist hast Du sowieso KEINEN Anspruch darauf das Dir die Einreise gestattet wird. Also kannst Du froh sein überhaupt die 30 Tage bekommen zu haben !

2. Bringt es Dir überhaupt nichts bei der Einreise mit dem Beamten der PF oder der Hilfskraft streiten zu wollen ob und wie lange man bleiben dürfte. Du kannst ja sowieso nichts dagegen tun und mit Besserwisserei macht man sich nur unbeliebt.

lesola hat geschrieben:......Wenn er scheinbar so gut informiert ist, wieso verweist er mich zu einer anderen Polizeistation für eine Verlängerung, die eigentlich nicht mehr erlaubt ist? .....


Er ist eben NICHT informiert, denn sonst hätte er sich ja nicht bei einem Kollegen erkundigen müßen.
Außerdem ist das eben so in Brasiland, die Brasis werden nie zugeben das Sie keine AH
hnung haben oder nicht wissen was zu tun ist. Deshalb bekommt man dann eine willkürlich Antwort und basta. Damit hat sich der Fall für den Brasi erledigt und er ist Dich los.

Übrigens die Deutschen wissen auch nicht immer Bescheid, auch wenn sie immer so tun als wüssten sie alles.
Da steckt auch nur in den seltensten Fällen Fachwissen dahinter. :oops:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Folgende User haben sich bei BRASILIANT bedankt:
GatoBahia, Urs

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon José Datrino » So 27. Aug 2017, 15:07

GatoBahia hat geschrieben:Ich hätte zwar die Möglichkeit .... oder die brasilianische Staatsbürgerschaft zu beantragen aber hab zumindest bei dem letzteren keine richtige Lust dazu :cool: :lol: :roll:

Berichte mal über die Behördengänge und dem Erfolg! :lol:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 36 mal in 27 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » So 27. Aug 2017, 16:19

Hallo Lesola, willkommen bei uns im Forum und danke für den Bericht. Wie Brasiliant schon schrieb - es besteht kein Recht auf Einreise (nicht nur Brasilien, weltweit) man kann ohne Angabe von Gründen zurück geschickt werden (ausser DE - hier ist JEDER willkommen, auch ohne Papiere - aber mit Handy) - lassen wir das.

Was mich stutzig macht ist Deine Aussage "Wieder in Guarulhos SP angekommen will der Beamte meine Strafe in Bargeld haben" Da biste gleich an den Richtigen geraten. Soweit ich weiß wird die Multa am Bankschalter eingezahlt und mit dem Einzahlungsbeleg bekommst Du dann den neuen Einreisestempel. Für wie lange hängt vom Einzelfall ab, max. 90 Tage für Schengenbürger - er kann Dir auch nur 30 Tage oder 50 Tage geben und ist Dir keine Erklärung schuldig. Es lohnt nicht, mit dem Stempelkönig zu diskutieren, wenn Du Dich ungerecht behandelt fühlst kannste ja mal beim Chef vorstellig werden - ob es was bringt? Keine Ahnung.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon GatoBahia » So 27. Aug 2017, 18:48

José Datrino hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ich hätte zwar die Möglichkeit .... oder die brasilianische Staatsbürgerschaft zu beantragen aber hab zumindest bei dem letzteren keine richtige Lust dazu :cool: :lol: :roll:

Berichte mal über die Behördengänge und dem Erfolg! :lol:

Meine Tochter hat die brasilianische und die deutsche Staatasbürgerschaft. Alle diese ganzen deutschen Behörden haben wegen ihrem Namen ein wenig rumgekotzt. Ich könnte aber Morgen schon ein Brasie sein...
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon José Datrino » So 27. Aug 2017, 19:43

GatoBahia hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ich hätte zwar die Möglichkeit .... oder die brasilianische Staatsbürgerschaft zu beantragen aber hab zumindest bei dem letzteren keine richtige Lust dazu :cool: :lol: :roll:

Berichte mal über die Behördengänge und dem Erfolg! :lol:

Meine Tochter hat die brasilianische und die deutsche Staatasbürgerschaft. Alle diese ganzen deutschen Behörden haben wegen ihrem Namen ein wenig rumgekotzt. Ich könnte aber Morgen schon ein Brasie sein...


Klar, macht auch total Sinn, diesen Schritt zu gehen! :!:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 36 mal in 27 Posts

Re: Touristenvisum verlängern in Brasilien bzw. Strafe zahle

Beitragvon cabof » So 27. Aug 2017, 20:43

Ich hätte auch gerne den brasil. Pass gehabt, bei meinem Vorstrafenregister wurde eine Einbürgerung abgelehnt.....

So ein Quatsch. ZB bekommen meine Mädels jetzt die Wahlunterlagen - erste Frage: besteht Wahlpflicht? Nee, dann wähle ich auch nicht.
In Brasilien .... na ja.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]