Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon moni2510 » Do 5. Feb 2015, 15:15

Itacare hat geschrieben:Dieses rote Zeugs kenne ich vom Weg zu diversen Fazendas. Trocken hart wie Beton, nass glitschiger als Schmierseife.

Wenn ich mir die Bilder so ansehe, erscheinen mir nur 2 Arten von Fortbewegungsmitteln geeignet: entweder mit Flügeln oder Rotoren :mrgreen:


Ilheus - Rio do Engenho... falls es dich mal wieder in die Gegend verschlägt. Lohnt sich, ist aber ne Tortur
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3036
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 822 mal in 553 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon cabof » Do 5. Feb 2015, 18:19

Moni - eine Ilheus Strecke kenne ich persönlich, muß mal im Archiv kramen - ein Höllentrip (meine größte Sorge war das Aufreissen der
Ölwanne) - hat aber gutgegangen. Zum Zielpunkt gab es aber auch eine befestigte Straße - unwissender Weise - es gab noch kein Navi oder Google. Einheimische brauchte man nicht zu fragen - null Ahnung von nichts.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon cabof » Do 5. Feb 2015, 18:57

Habe es gefunden... Lagoa Encantada von Ilheus aus - quer durch den Busch.... Straßen sind nicht verzeichnet, war in den 90iger Jahren.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Itacare » Do 5. Feb 2015, 21:02

moni2510 hat geschrieben:..... Lohnt sich, ist aber ne Tortur


Tortur, erinner' mich ned, das waren auch meine Besuche in verschiedenen Steinbrüchen, z. B. der des Azul Bahia in Itaju de Colonia. Dachte es kann unten am Auto nichts mehr dran sein, war aber doch nicht so wild.
Aber da hat man noch Grip, was bei der roten Schmierseife nicht der Fall ist. 2013 mussten meine Frau und 2 ihrer Freundinnen aussteigen und schieben. In Sandalen und T-Shirt. Nach einigen Sekunden durchgetretenem Gaspedal waren sie perfekt getarnt. :mrgreen:
Und ich dachte nicht dran ein Foto zu machen [-o<
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Trem Mineiro » Do 5. Feb 2015, 21:17

Leonah hat geschrieben:4x4 sollte aber klar gehen; zur Zeit ist die Transamazonica ein beliebtes Reportagenziel eines netten deutschen Journalisten ;)


Auch 4x4 nützt nichts, wenn der Untergrund nichts taugt. Und diese "Rote Erde" hat es in sich, wenn sie Nass ist. Und das ist nicht die Transamazonica" sondern eine Verbindungsstraße zwischen 2 Dörfchen in Ost-Minas.
Ich hab eine Dash-Cam, die die Fahrwerte aufzeichnet. Ich war grade 20 km schnell, ohne Beschleunigung oder Bremsen, was mich in den Graben getragen hat war nur die leichte konvexe Krümmung der Straße-

Ich hatte immer eine Reise nach Manaus, aber über Porto Velho geplant, aber die Straße war in den letzten Jahren so schlecht, dass ich es nie über Porto Velho hinaus geschafft habe. Dazu fehlte mir meist ein Partner, weil man die Rest-Strecke mit 2 Autos machen sollte. Die in unserem Jeep-Club in BH waren immer begeistert, aber wenn's zur Sache ging, wollte keiner mit.
Dateianhänge
P1230465.JPG
Pech gehabt
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Itacare » Do 5. Feb 2015, 21:58

Trem Mineiro hat geschrieben:
Leonah hat geschrieben:4x4 sollte aber klar gehen; zur Zeit ist die Transamazonica ein beliebtes Reportagenziel eines netten deutschen Journalisten ;)


Auch 4x4 nützt nichts, wenn der Untergrund nichts taugt. Und diese "Rote Erde" hat es in sich,......


Wenns nur n paar Meter sind, sind Sägespäne ganz gut. Aber in dem Fall hättest Du wohl ein Sägewerk gebraucht :mrgreen:
Am besten kam ich überall noch mit dem T2 Kombi durch.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Brazil53 » Fr 6. Feb 2015, 05:11

Würden da Schneeketten weiterhelfen?
Jetzt weiß ich auch wozu eine Seilwinde nützlich ist. :mrgreen:

ruckzuck.jpg
ruckzuck.jpg (62.2 KiB) 1293-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Itacare

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Itacare » Fr 6. Feb 2015, 07:40

Brazil53 hat geschrieben:Würden da Schneeketten weiterhelfen?
Jetzt weiß ich auch wozu eine Seilwinde nützlich ist. :mrgreen:

ruckzuck.jpg


Die Bereifung zu klein und zu breit, das haut dann ohne Winde nicht hin :roll:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon moni2510 » Fr 6. Feb 2015, 09:55

10394832_10152572499916950_8067501444920551585_n.jpg


Das ist die Straße nach Rio do Engenho, der bessere Teil im "trockenen" Zustand. Oben angekommen erwartet einen aber ein kleines Paradies und lecker Cachaça aus einer der ältesten Brennereien da...dazu auch eine der ältesten Kapellen Brasiliens.

10502126_10152572500226950_7318895419891699324_n.jpg


Falls es mich mal wieder dahin verschlägt, dann werde ich ein Boot chartern und den Fluss hochfahren :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3036
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 822 mal in 553 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Brazil53, Itacare, Reviersport

Re: Transamazonica von Porto Vehlo nach Belem

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 6. Feb 2015, 14:55

Brazil53 hat geschrieben:Jetzt weiß ich auch wozu eine Seilwinde nützlich ist.


Seilwinde ist gut, du must nur immer einen Baum mithaben, an dem du den Haken festmachst. :D Meist hat man nicht mal ein anständiges Seil dabei.

Das alte Modell war übrigens ein wenig robuster mit gröberen Reifen. War nur auf langen Strecken unbequem-

Gruß
Trem Mineiro
Dateianhänge
12k Serra Cipo 24.JPG
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
Itacare

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]