Transcarioca

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Transcarioca

Beitragvon Trem Mineiro » So 1. Jun 2014, 01:43

Berlincopa hat geschrieben:Unser Besuch aus Cantagalo nahm am 16.05. auch den Lufthansa Flug um 22.15. Wegen der ganzen Panikmache rieten wir ihr, so früh wie möglich aufzubrechen; erstaunlicherweise brauchte sie nur ca. 50 Minuten zum Flughafen, Route über Ipanema/Lagoa und Tunnel Reboucas.


Gut das du sie gewarnt hast, hättest aber keine Panik zu machen brauchen. Wenn auch ich noch eine Stunde früher gefahren wäre, also gegen 3 Uhr (Zeit hätte ich gehabt)wäre es vielleicht auch in 50 Minuten gegangen. Mit dem eigenen Auto (gleiche Strecke) hab ich es auch schon in 30 Minuten geschafft, war aber nach Mitternacht.

Wenn ich deine Vergleiche mit deutschen und Brasilianischen Projekten sehe bemerke ich wieder, dass du keine Ahnung von Brasilien hast, nur den Touristenblick aus der Ferne. Sag mir mal ein Projekt, das in Brasilien geklappt hat und pünktlich fertig gestellt wurde, von den Kosten gar nicht zu reden. Stadien, Häfen, Flugplätze, Industrieanlagen, Wasserkraftwerke, Wasserspeicher......in Deutschland zieht man sich an 3 Projekten hoch, von denen zumindest eins der Politik zum Opfer gefallen ist. Der Rest klappt ja wohl mehr oder weniger.
Einer der wichtigsten Standortnachteile in Brasilien ist die Infrastruktur, und da behauptest du, in Rio ist man schnell. Nee, da ist man höchstens schnell hintendran.

Und die Transcarioca: wie vorher geschrieben: mit Gewalt vor der WM halbwegs in Betrieb genommen und nutzen hat derzeit keiner davon. Also nur alles Show. Unsere Move-Linie (Schnellbus-Korridor)ist genauso halbfertig auf Teilstrecken in den Probebetrieb gegangen, entsprechend klein ist der Nutzen, weil das Gesamtprojekt noch nicht koordiniert ist.

Aber träum ruhig weiter in deinem Berlin, es sei dir gegönnt. Und erklär uns hier vor Ort, wie Brasilien läuft.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
Cheesytom

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Transcarioca

Beitragvon Berlincopa » Mo 2. Jun 2014, 16:15

Trem Mineiro hat geschrieben:
Gut das du sie gewarnt hast, hättest aber keine Panik zu machen brauchen. Wenn auch ich noch eine Stunde früher gefahren wäre, also gegen 3 Uhr (Zeit hätte ich gehabt)wäre es vielleicht auch in 50 Minuten gegangen. Mit dem eigenen Auto (gleiche Strecke) hab ich es auch schon in 30 Minuten geschafft, war aber nach Mitternacht.
Sie ist wohl so gegen 18:30 aufgebrochen. Aber es stimmt natürlich: Das kann auch mal bis zu zwei Stunden dauern, wenn man Pech hat

Wenn ich deine Vergleiche mit deutschen und Brasilianischen Projekten sehe bemerke ich wieder, dass du keine Ahnung von Brasilien hast, nur den Touristenblick aus der Ferne. Sag mir mal ein Projekt, das in Brasilien geklappt hat und pünktlich fertig gestellt wurde, von den Kosten gar nicht zu reden. Stadien, Häfen, Flugplätze, Industrieanlagen, Wasserkraftwerke, Wasserspeicher......in Deutschland zieht man sich an 3 Projekten hoch, von denen zumindest eins der Politik zum Opfer gefallen ist. Der Rest klappt ja wohl mehr oder weniger.
Vielleicht hast Du ja auch keine Ahnung von Deutschen Projekten. Die erwähnten Problemfälle sind ja nur die auffällige Spitze des Eisbergs: Es werden monatelang wichtige Brücken gesperrt, der NOK ist teilweise nicht befahrbar, ewige Bauzeiten für kleinste Autobahnstücke oder kurze U-Bahnstrecken/Trams. Demnächst wirst Du selbst sehen, wie die Energiewende in Bayern blockiert wird. Im Vergleich dazu finde ich schon, daß einige Projekte in Rio doch schneller vorangingen, wobei ich das Problem der mangelnden Investitionen in die Infrastruktur damit nicht in Abrede stelle.

Einer der wichtigsten Standortnachteile in Brasilien ist die Infrastruktur, und da behauptest du, in Rio ist man schnell. Nee, da ist man höchstens schnell hintendran.
Habe nie gesagt, daß man in Rio schnell ist, aber manchmal auch nicht langsamer als im ach so effizieten Deutschland.

Und die Transcarioca: wie vorher geschrieben: mit Gewalt vor der WM halbwegs in Betrieb genommen und nutzen hat derzeit keiner davon. Also nur alles Show. Unsere Move-Linie (Schnellbus-Korridor)ist genauso halbfertig auf Teilstrecken in den Probebetrieb gegangen, entsprechend klein ist der Nutzen, weil das Gesamtprojekt noch nicht koordiniert ist.
Bezweifle, daß die Passagiere, die ab jetzt auf der TC fahren reine Show-Passagieren sind

Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 2. Jun 2014, 16:58

Oi BerlinCopa
du hast sicher Recht, wenn ich wieder in D bin, werde ich mehr über vergeigte Projekte an allen Ecken und Enden lesen können. Das ist zumindest ein Beweis dafür, dass dort mal was versucht wird. In Brasilien kommt es ja meinst nicht mal zum Baubeginn:

Schnellbahn in Manaus
3. BRT-Linie in Belo Horizonte
Eisenbahn-Schnellverbindung Rio - Sao Paulo
4 große Stahlwerksprojekte in Mains Gerais, Para und Ceara
die Liste kann man endlos weiterführen, Staudämme, Autobahnen, Stromtrassen.......daher kommen ja die Defizite.

Ansonsten ist es absurd, ein "Schwellenland" mit einem "Erste-Welt-Land" zu vergleichen, dass setzt Brasilien auch unnötig unter Druck und kann gar nicht geleistet werden (nicht mal mit deutschen Beratern :D )

Das mit der Transcarioca kannst du bezweifeln, der Hinweis kam ja nicht von mir sondern von anderen Cariocas. Auch in Belo werden 2 Strecken BRT jetzt in den Probebetrieb gesetzt, wo sie nur Chaos und Unfrieden stiften. Musste aber noch vor der WM sein, obwohl die beiden Strecken nix mit dem Flughafen oder dem Stadion , also der WM zu tun hatten. Die Passagiere in der Transcarioca sind sicher Gummipuppen oder Abziehbilder auf den Fensterscheiben. Lass dich da nicht ins Boxhorn jagen, das kann man nämlich mit dem Fernrohr aus Berlin schnell verwechseln. Ansonsten, lass dich in deinem Glauben an das Gute bei den Brasilianern und den Cariocas nicht beirren, da wird viel Unsinniges über die geschrieben.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
Cheesytom

Re: Transcarioca

Beitragvon Brazil53 » Mo 2. Jun 2014, 19:57

Natürlich macht die Transcarioca Sinn. Sie bindet den Stadtteil Barra besser an den Internationalen Flughafen und das Umland an. Über die Fahrgastzahlen braucht man sich in Rio keine Sorgen machen, da wird jede Linie genutzt, welche schneller ins Umland und ins Centrum geht.
Viele Arbeitskräfte pendeln jeden Tag in die City aus einem Umkreis von 100 Kilometern.

Die Transcarioca zielt für Besucher mehr auf die Olympischen Spiele und sollte weiter ausgebaut werden.
Aber auch die Metro sollte weiter ausgebaut und auch bis zu den Flughäfen verlängert werden.
Ich denke wenn das wird kommen, wenn die Olympischen Spiele bezahlt sind. :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Cheesytom

Re: Transcarioca

Beitragvon moni2510 » Mo 2. Jun 2014, 20:55

... wenn Odebrecht oder Delta wieder freie "Kapazitäten" haben :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]