Transcarioca

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Transcarioca

Beitragvon Berlincopa » Do 29. Mai 2014, 21:31

Die Schnellbusverbindung TransCarioca, die die Ilha do Governador bzw. den Flughafen Tom Jobim mit Barra verbindet, soll am Sonntag 01.06.2014 eröffnen. Somit eines der wenigen wichtigen Infrastrukturprojekte, die noch vor der Copa fertig werden. Parabens. Hier einige Infos zum Projekt: http://pt.wikipedia.org/wiki/TransCarioca
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Transcarioca

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 30. Mai 2014, 02:39

Jetzt bin ich aber entäuscht.
Ich dachte immer das wäre diese blaue Einschienenbahn mit der TIM immer im Fernsehen Reklame gemacht hat, die da so elegant durch die Stadt gezischt ist.

Und jetzt ist es nur ein Bus. So was haben wir seit 2 Monaten auch in Belo Horizonte, heißt "Move" und ist gelb oder grün. Nach jahrelanger Arbeit sind 2 Korridore fertiggestellt, den dritten hat man gleich wieder gestrichen, weil das Geld nicht reichte.
Früher benutzte meine Frau 2 Omnibusse zur Oma, Fahrzeit eine Stunde. Jetzt geht es Bus - Move - Bus. Der Move schafft das Mittelstück erheblich schneller, nur geht es ja an der Peripherie mit einem normalen Bus weiter, auf den leider gewartet werden muss, weil es keine Anschluss-Koordination gibt. Durch diese zusätzliche Wartezeit ist der Zeit-Vorteil weg. Die Fahrt dauert immer noch eine Stunde. Aber zumindest die neuen Busse sind bequemer und leiser. Wer mag da wohl alles dran verdient haben. Aber egal, schon sieht es aus.
Durch die Buskorridore und die Tatsache, dass die Monster-Busse am Endpunkt in der Innenstadt einen Schlenker auf den normalen Straßen machen und für die Bahnhöfe 2 Straßen komplett wegfallen hat sich die Verkehrssituation für die Autofahrer enorm verschlechtert. Gott bin ich froh, dass ich bald wegziehe.

Die Fahrpreise für die Fahrt nun einschließlich die mit dem Move, der ja zusätzlich ist, hat sich erst mal nicht erhöht, der wird wohl erst mal durch die Stadt bezuschusst. Mal sehen wie lange.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Brazil53 » Fr 30. Mai 2014, 06:05

Das BRT läuft ja schon in Richtung Santa Cruz, die Erfahrungen in der Testphase waren dort durchwachsen. Die undisziplinierten Autofahrer und Fußgänger waren das größte Problem. Die Vorfahrt des BRT, oder Abbiegeverbote zu beachten fällt den anderen Verkehrsteilnehmern schwer.
Da gibt es sicherlich noch Möglichkeiten die Strecke mit Signalanlagen besser abzusichern.

https://www.facebook.com/photo.php?v=331831256955960&set=vb.254415668030853&type=2&theater

Positiv ist, dass es jetzt eine schnelle Verbindung zum Flughafen gibt. Jetzt weiß man ja nie wie lange die Fahrt dorthin dauert, die Verkehrslage war immer schlecht einzuschätzen.

Besonders gut finde ich, dass man sein Ticket vorher kauft und dass zumindest diese Strecken jetzt auch von Rollstuhlfahrern besser gemeistert werden kann.

970841_372019159603836_559302474_n.jpg


Es gibt auch eine Facebookseite des BRT:

https://www.facebook.com/BRTRioOficial

Wenn dann die Metro auch noch vom Centrum nach Barra fertig ist, haben die innerstädtischen Verbindungen sich verbessert.

brt-rio-de-janeiro.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon moni2510 » Fr 30. Mai 2014, 11:30

Wer in der Zona Sul wohnt, muss weiterhin mitm blauen Bus fahren und im Stau stehen... die Route der BRT ins Centro wurde ja auch aus Kostengründen aus dem Olympiaprogramm gestrichen...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2960
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 302 mal
Danke erhalten: 754 mal in 516 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 30. Mai 2014, 12:15

Ich komme mit dem Liniengewirr auf der Bus-Karte auch nicht klar. Da ist wohl die Zukunft bis 2030 mit drin.
Wenn ich am Flughafen ankomme, wohin kann ich mit dem Bus fahren, klar Wunschziel wäre die Copa.
Kann mir das mal einer erklären.
Auf der Haltestellen-Gafik ist der Flughafen (Ilha do G) wieder nicht drauf.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Brazil53 » Fr 30. Mai 2014, 14:41

Trem Mineiro hat geschrieben:Ich komme mit dem Liniengewirr auf der Bus-Karte auch nicht klar. Da ist wohl die Zukunft bis 2030 mit drin.
Wenn ich am Flughafen ankomme, wohin kann ich mit dem Bus fahren, klar Wunschziel wäre die Copa.
Kann mir das mal einer erklären.
Auf der Haltestellen-Gafik ist der Flughafen (Ilha do G) wieder nicht drauf.

Gruß
Trem Mineiro


Wenn du in die zona sul möchtest, ändert sich nichts, da nimmst du ein Taxi, oder den Flughafenbus der ins Centrum, Botafogo, Copacabana, Ipanema bis Alvorado in Barra fährt.

Der BRT bringt für Touristen, seinen Nutzen erst zu den Olympischen Spielen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon moni2510 » Fr 30. Mai 2014, 19:02

Man muss ja auch sagen, dass zur Einweihung nur ein paar Haltestellen bedient werden (musste halt auf Biegen und Brechen für die WM fertig werden, auch ohne Nutzen)

Wenn du vom Flughafen zum Maracana willst, Taxi und Stau. Bemvindo ao Rio :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2960
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 302 mal
Danke erhalten: 754 mal in 516 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Itacare » Fr 30. Mai 2014, 21:09

Bei reiflicher Überlegung, die Anzahl der Plätze im Maracana ist begrenzt und geringer denn je, die meisten Cariocas werden die Spiele ob der Ticketpreise vom Sofa von der Glotze aus verfolgen.
Kann mir jetzt echt nicht vorstellen, warum das in einer Carnaval- und Reveillon erprobten City zu einem Chaos führen sollte. Na wir werden sehen, in einigen Wochen sind wir alle schlauer.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Brazil53 » Sa 31. Mai 2014, 08:09

Itacare hat geschrieben:Bei reiflicher Überlegung, die Anzahl der Plätze im Maracana ist begrenzt und geringer denn je, die meisten Cariocas werden die Spiele ob der Ticketpreise vom Sofa von der Glotze aus verfolgen.
Kann mir jetzt echt nicht vorstellen, warum das in einer Carnaval- und Reveillon erprobten City zu einem Chaos führen sollte. Na wir werden sehen, in einigen Wochen sind wir alle schlauer.


Hast du einmal versucht am Sylvester-Abend in Rio mit dem Bus oder der Metro zu fahren, oder ein Taxi zu ergattern?

Rio ist auch ohne Großveranstaltungen an die Grenze gekommen den Verkehr zu bewältigen. Es reicht die kleinste Störung aus, wie zum Beispiel ein Regenschauer oder ein Unfall und schon läuft nichts.
Auch im Berufsverkehr kann es schon mal ein paar Stunden dauern bis man am Ziel ist.
Es ist ein Glücksspiel. Oft geht es ganz gut, aber manchmal erwischt es einen. Also 1 bis 2 Stunden zu spät kommen muss immer mit eingerechnet werden. Mir tun nur die vielen Pendler leid, die jeden Tag viel Zeit für die Familie verlieren.

Natürlich hast du Recht, dass eine WM mit den zusätzlichen Besuchern, den Kohl auch nicht weiter fett machen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Transcarioca

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 31. Mai 2014, 10:36

Ich hab's ja grade letzte Woche erlebt, freitagnachmittags. Rio hat da wenig im Griff.

Mein Flug ging um 22:15 ab Rio, einchecken also gegen 20:15. Mein Hotel war an der Copa, ich hab mir so gegen 16 Uhr ein Taxi geschnappt, um nicht in den Berufsverkehr zu kommen. Für die Strecke zum Flughafen über die Linha Vermelho hab ich dann knapp 2 1/2 Stunde gebraucht. War gegen 18:30 da, 90 Reais Pauschal. Für mich alles tranquilo, bin ja Rentner, hab Zeit und immer einen Reader mit dabei.

Die Fahrt war unterhaltsam, weil der Taxifahrer mich sehr informativ unterhalten hat. Der fand also auch nicht, dass Rio seine Verkehrsprobleme im Griff hat. Der Verkehr wächst erheblich schneller als der Ausbau der Infrastrukturmaßnahmen voran geht, wenn da überhaupt viel abgeht. Und unser Stau bzw. Stop und Go war keine Ausnahme, das passiert täglich und in alle Hauptrichtungen.
Für den Motorista ist das ein echter Verlust, in der Zeit hätte er eine weitere Fuhre zu Flughafen geschafft oder in der Stadt andere Touren, aber selbst Kurztrips dauern für ihn ewig.

Aber warum klagen, das sind Probleme die wohl alle Großstädte haben und Rio hat ja auch ein topologisches durch die Eierberge, nur sind die ja nicht erst seit gestern vom Himmel gefallen. Und wer kann, bleibt da halt weg, ich habe meine Besuche in Rio auf ein Mindestmaß beschränkt, nur wenn's sein muss.

Gestern war eins schöner Werbefilm der Präfektur im Fernsehen, da wurde gezeigt was man alles vorhat. Sah so aus, als wäre man da auch schon überall dran, dank Hochglanz-Animation. Impressionante, nur war das wohl das Programm bis 2030, wobei das meiste wohl für das letzte Halbjahr 2029 geplant ist. Also mit Impressionante meinte ich dann mehr die Videotechnik.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]