Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 00:53

Hallo,

mein Name ist Joerg und ich wohne in Lissabon, bin Fotograf. Benno, mein Schwager liebt Brasilien und besucht mich mindestens drei mal im Jahr auf dem Weg nach São Paulo. Er hat mir den Tipp gegeben bei euch vorbeizuschauen.

Ich hatte einen Auftrag von einer port. Agentur, die wichtigsten Sehenswuerdigkeiten abzulichten, leider hat der Kunde pleite gemacht und nun sitze ich auf hunderten von Fotos.

Ich wuerde die hier gerne reinstellen, weil Benno und andere ja auch auf dem Transit von Deutschland hier vorbeikommen. Lissabon darf man sich eigentlich nicht entgehenlassen.

Viel Spass bei den Fotos und vielleicht nimmt sich der eine oder andere die Zeit, ein wenig laenger in Lissabon zu verweilen und nicht nur am Flughafen.

Lieben Gruss, Joerg

Ich fange mal an:

Castelo São Jorge
Tolle Aussicht! Die mittelalterliche Burgfestung ist die Wiege der Stadt und war Stützpunkt vieler Herrscher, die von hier aus das gesamte Tejo-Delta im Blick hatten und so Angreifer schon frühzeitig erspähen konnten. Dom Afonso Henriques eroberte die Burg im Jahr 1147 von den Mauren zurück, machte deren 400-jähriger Herrschaft ein Ende und wurde erster König von Portugal. Im Torre Ulisses steht ein kurioses Periskop (Câmara Escura), das ein Rundum-Panorama von Lissabon auf eine Steinschüssel projiziert (tgl. 10-17 Uhr). Außerdem gibt es ein Luxusrestaurant und ein Self-service Café.

http://www.castelosaojorge.egeac.pt , Nov-Feb tgl. 9-18 Uhr, März-Okt tgl. 9-21 Uhr, Eintritt 5€

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Castelo São Jorge - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 00:54

Und weiter gehts:

Igreja de Santa Engrácia / Panteão Nacional
Unternehmungen, die kein Ende finden nennt man in Portugal „obras de Santa Engrácia“, eine Redensart, die ihren Ursprung im nicht enden wollenden Bau dieser Kirche hat. 1630 wurde der Grundstein gelegt, aber erst seit 1966 steht das barocke Bauwerk in seiner jetzigen Form und dient heute als nationaler Ruhmestempel für die großen Söhne und Töchter des Landes. Es lohnt sich den harmonischen Bau anzuschauen und die schöne Aussicht von der Terrasse um die gewaltige weiße Kuppel zu genießen. Sa und Di findet nebenan der Flohmarkt Feira da Ladra statt.
Campo de Santa Clara, Mo geschl., Di-So 10-17 Uhr, Eintritt 2,50€, So und Feiertage bis 14 Uhr frei

Bild

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Pantea?o Naçional - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 00:56

Sé Catedral
Die älteste Kirche Lissabons wurde nach der Vertreibung der Mauren im Jahr 1147 angeblich auf den Resten einer Moschee erbaut. Die Kathedrale wurde über die Jahrhunderte mehrmals durch Erdbeben beschädigt und restauriert. Heute vereint sie daher verschiedene Baustile: Außen Romanik, innen ein eleganter Chorumgang mit neun gotischen Kapellen. Im romantischen Kreuzgang finden seit Jahren Ausgrabungen statt, römische Spuren gehen bis ins 1. Jh. zurück. Das Glanzstück der Schatzkammer über der Sakristei ist eine filigrane, goldene Monstranz aus dem Jahr 1760.
Largo da Sé, Kirche tgl. 9-19 Uhr, Schatzkammer tgl. außer So und feiertag 10-13 und 14-17 Uhr , Eintritt 2,50€, Kreuzgang Mai-Sep tgl. 14-19 Uhr, Sep-April 14-18 Uhr, Eintritt 2,50€

Bild

Bild

Bild

Hier kann man mehr Fotos sehen: Sé Catedral - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 00:57

Conserveira
Rua dos Bacalhoeiros, 34, Mo-Sa 9-19 Uhr
Die bunten Fischkonserven sind echte Hingucker. In dem alten Konservengeschäft gibt es Fischkonserven in allen möglichen Variationen, die Renner sind die Tunfisch- und Sardinenzubereitungen.

Bild

Bild

Bild

Hier kann man mehr Fotos sehen: Conserveira - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 01:04

Feira da Ladra
Campo de Santa Clara, Sa und Di 8-16 Uhr
Samstags und dienstags ist Flohmarkttag in Lissabon. Auf der Feira da Ladra, dem Markt der Diebin, wird aller möglicher Krimskrams und Trödel verhökert. Neben guten Antiquitäten, die allerdings auch hier ihren Preis haben, gibt es von der verrosteten Schraube bis zum Polyester-BH alles, was man braucht oder auch nicht. Stöbern kann sich also lohnen.

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Feira da Ladra - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 03:14

Danke fuer die Blumen.

Und die Reise geht weiter:

Igreja e Convento da Graça & Miradouro da Graça
Die Kirche war Teil eines der größten Klöster im Land, dessen Gründung auf ein Gelübde von Landesgründer Afonso Henriques zurück geht. Weil er die Mauren besiegt und damit seinen Feldzug von Porto aus bis weit in den Süden abgeschlossen hatte, stiftete er den Bau anno 1147. Seit der Säkularisierung ist der Konvent in den Händen des Militärs, das keinen Zutritt erlaubt, die Kirche kann man aber besichtigen. Davor der entspannte Miradouro da Graça mit schönem Blick zum Castelo São Jorge und über die Altstadt. Kleiner Kiosk mit Bewirtung.
Largo da Graça

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Igreja da Graça - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 03:17

Igreja e Mosteiro de São Vicente de Fora
Zum düstersten Kapitel ihrer Geschichte gehört für viele Portugiesen auch heute noch die 60-jährige Herrschaft der Spanier (1580-1640) über Portugal. Den imposanten, hellen Renaissance-Bau ließ König Philipp II von Spanien 1582 als Symbol für die neue Herrscherdynastie errichten. Ein Besuch lohnt sich. Innen Chorgestühl aus edelsten Tropenhölzern und blau-weiße Azulejos so weit das Auge reicht. Von der Terrasse hat man eine schöne Aussicht über die Stadt.
Largo de São Vicente

Bild

Bild

Bild

Mehr Bilder kann man hier sehen: Igreja São Vicente de Fora - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 03:18

Miradouro de Santa Luzia / Portas do Sol
Die sog. miradouros, Aussichtspunkte, gehören mit zum schönsten, was Lissabon zu bieten hat. Rund um den Burgberg gibt es einige davon. Diese zwei, die nur einen Steinwurf entfernt voneinander liegen, trumpfen mit Traumblick über das Häusermeer der Alfama und das Tejo-Delta auf. Beide mit einfacher Bewirtung.
Largo de Santa Luzia / Largo das Portas do Sol

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Miradouro de Santa Luzia / Portas do Sol - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei Yoki bedankt:
Takeo

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 18:33

Museu Escola de Artes decorativas
Wer ein Faible für Antiquitäten hat ist hier richtig. Einer der reichsten Clans des Landes, die Familie Espirito Santo, hat für das Museum antike Möbel, kunstvolle Tapisserien und Teppiche, wertvollsten Schmuck und Azulejos Gestik fett. Alles ist stilvoll untergebracht im barocken Palácio Azurara aus dem 17. Jh. ebenfalls ein Geschenk der Espirito Santos.
Largo das Portas do Sol 2, <a href="http://www.fress.pt" rel="nofollow">www.fress.pt</a>, tgl. 10-17 Uhr, Eintritt 4€

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Museu Escola de Artes Decorativas - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Transit-Lissabon/Brasilien (Photos mit Text)

Beitragvon Yoki » Fr 23. Okt 2009, 18:35

Museu Militar
Die größte Kanone der Welt ist komplett aus Bronze, über 6 Meter lang, fast 2 Tonnen schwer und liegt hier im Militärmuseum. Das älteste Museum Lissabons beherbergt eine reichhaltige Sammlung an Objekten, die die Geschichte der portugiesischen Armee seit den Entdeckungsfahrten im 15. Jahrhundert in Erinnerung bringt. Zu sehen sind antike Waffen und Rüstungen, Uniformen, Azulejos, Skulpturen und Gemälde.
Largo do Museu da Artilharia, geira, Mo geschl., Di-So 10-17 Uhr

Bild

Bild

Bild

Mehr Fotos kann man hier sehen: Museu Militar - a set on Flickr
Benutzeravatar
Yoki
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 20. Okt 2009, 20:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Nächste

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]