tröpfelnde Dusche

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

tröpfelnde Dusche

Beitragvon roman » Mo 12. Mär 2007, 11:26

Hallo liebe Gemeinde. Vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit sogenannten "Pressurizadoren" gesammelt ? Hintergrund: habe kein offizielles Wasser, d.h. nur Wasser aus dem Wassertank. Der ist aber nur ca. einen Meter höher als der Duschkopf. Aus der Dusche kommt nur ein kleines aber stetiges Wasser. Habe jetzt in diversersen Läden sogenannte "Pressurizadore" gesehen. Die Dinger sollen den Wasserdruck erhöhen. Die Verkäufer versprechen natürlich das Blaue vom Himmel. :twisted: Meine Frage ist ob die Dinger was taugen und sich eine Anschaffung lohnt. Kommt neben mehr Wasserdruck auch mehr Wasser ? Wenn es sich um eine simple Saugpumpe handelt könnte ich mir schon vorstellen das es funkt....

Grüße aus Ilhabela/SP
Benutzeravatar
roman
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 14. Mär 2006, 15:19
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: tröpfelnde Dusche

Beitragvon Claudio » Mo 12. Mär 2007, 17:04

roman hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde. Vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit sogenannten "Pressurizadoren" gesammelt ? Hintergrund: habe kein offizielles Wasser, d.h. nur Wasser aus dem Wassertank. Der ist aber nur ca. einen Meter höher als der Duschkopf. Aus der Dusche kommt nur ein kleines aber stetiges Wasser. Habe jetzt in diversersen Läden sogenannte "Pressurizadore" gesehen. Die Dinger sollen den Wasserdruck erhöhen. Die Verkäufer versprechen natürlich das Blaue vom Himmel. :twisted: Meine Frage ist ob die Dinger was taugen und sich eine Anschaffung lohnt. Kommt neben mehr Wasserdruck auch mehr Wasser ? Wenn es sich um eine simple Saugpumpe handelt könnte ich mir schon vorstellen das es funkt....

Grüße aus Ilhabela/SP


meine Vermieterinn hat bei mir son ding eingebaut weil auch kaum wasser rauskam und der duschkopf immer durchgebrannt ist. Maxi Turbo von Lorenzetti - bringt einiges verbraucht aber natürlich aus Strom. Hier das Teil: http://www.americanas.com.br/prod/138888/eacom
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Pedro I » Mo 12. Mär 2007, 17:28

Duschkopf und Leitung säubern wirkt Wunder!
Benutzeravatar
Pedro I
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 00:43
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 12. Mär 2007, 17:44

Mann, das Ding hat ja 5,5 kW Leistung. Da kostet der Strom für eine Stunde Duschen ja schon R$ 2,50 - vom Wasser mal ganz zu schweigen...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Claudio » Mo 12. Mär 2007, 17:46

Severino hat geschrieben:Mann, das Ding hat ja 5,5 kW Leistung. Da kostet der Strom für eine Stunde Duschen ja schon R$ 2,50 - vom Wasser mal ganz zu schweigen...


das ding saugt richtig strom. Mein Stromverbrauch zahlt aber die Vermieterinn :twisted:
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Severino » Mo 12. Mär 2007, 17:56

Aha, dann duscht Claudio also mit vollem Druck bei 45 Grad heissem Wasser.... da wird sich die Vermieterin aber freuen, wenn die Rechnung kommt.... Unser Claudio ist eben ein schlauer Fuchs.... sollte aber Mal was für seine Zähne tun.... vielleicht eine Mund-Dusche? Oder hat Dir die Vermieterin die Stromrechnung ins Gesicht gechlagen? Bin heute irgendwie zum Scherzen aufgelegt... also nix für Ungut
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon roman » Mo 12. Mär 2007, 21:44

Danke für die schnellen Antworten. Habe mir gerade so ein Teil gekauft. Habe ca. 85 R$ abgedrückt. Es handelt sich um einen reinen Druck- und Durchflußverstärker. Das Ding funktioniert ! :lol:
Die "alte" Dusche wird später einfach draufgeschraubt. Der Verbrauch des Pressurizadors liegt laut Angabe bei 47 Watt. Damit kann ich leben :wink:
Leider gibt es keinen Ausknopf. Wäre vielleicht im Winter angebracht...
Benutzeravatar
roman
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 14. Mär 2006, 15:19
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Di 13. Mär 2007, 12:51

Ich habe eine Frage an die Ingenieure unter Euch:

Wenn ich am Morgen spät dran bin und erst so gegen 7 Uhr unter der Dusche stehe, ist die Leistung des Durchlauferhitzers spürbar geringer als wenn ich um 6 Uhr dusche. Ich wohne in einem Wohnturm mit ca. 200 Wohnungen. Und um 7 Uhr hat es wohl ziemlich viele Nachbarn die auch gerade am Duschen sind.

Hat das tatsächlich einen Zusammenhang, oder bilde ich mir das nur ein und sollte vielleicht mal mit meinem Psychoanalytiker darüber sprechen?

tia,
BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Severino » Di 13. Mär 2007, 14:51

Oi BB,
das kann schon sein, denn wahrschinlich spielen da zwei Dinge zusammen. Einerseits wird durch den starken Energiebedaf das Netz wohl etwas "nachgeben" und auch die Verluste in den Leitungen zum Block steigen.
Parallel dazu wird das "vorgewärmte" Wasser im Tank weniger und damit mehr und mehr kaltes Wasser von der Strasse zugemischt.
Als Abhilfe kannst Du Die einen Boiler zulegen. Dann hast Du immer Dein eigenes warmes Wasser. Fehlt nur noch der Druck, aber da gibt es ja weiter oben schon Infos...
Ein weiterer Trick für heisseres Wasser ist es den Hahn etwas mehr zuzudrehen. Dann ist es weiniger Wasser, das in der kurzenZeit vom Duchkopf erhitzt werden muss und dann wirds auch wieder wärmer.
P.S. Bisher hatten wir in Zürich nur einen Tag Schnee in diesem Winter.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Gregor » Mi 14. Mär 2007, 00:40

Severino hat geschrieben:Parallel dazu wird das "vorgewärmte" Wasser im Tank weniger und damit mehr und mehr kaltes Wasser von der Strasse zugemischt.


Kaltes Wasser von der Strasse? Bei uns kommt das Wasser lauwarm aus der Strasse, und kühlt sich dann im Tank ein paar Grad ab... 8)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]