Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 6. Apr 2015, 17:24

Frankfurter hat geschrieben:Der 10 Jahres-Verlust :44 %
War selbst ( als Rentner ) betroffen. Da ich in meiner Jugend mal für die Bank und den Konzern gearbeitet hatte, und die Sondervergütungen z.T. dann in JUNGE-Aktien ( steuerlich ) angelegt hatte. Konnte dann gerade noch so um den Kurs von EUR 60 alles verkaufen :oops:


Immer dieses kurzfristige Denken, warten wir noch 3-5 Jahre und der Kurs ist dann garantiert bei 100 (Grecos :D )

Aber Danke für die Erinnerung, diese Durststrecke der Deutschen Bank hatte ich nicht mehr im Kopf. Ich dachte, die hätten sich längst über das Vorkrisen-Niveau hinaus erholt. So kann man sich irren. Deutsche Bank war ein schlechtes Beispiel, gehen wir lieber in handfeste Werte.

Und Brasiuuuu: haste grad mal wieder irgendwo eine neuste Statistik gelesen, die ist sicher auch von den Typen, der hier im Forum immer Werbung für seinen Finanz-Weltuntergang macht :D

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon brasiuuu » Mo 6. Apr 2015, 17:59

Nein, ist einfach Tatsache.

27 Zeichen.....Bullshit
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon amazonasklaus » Mo 6. Apr 2015, 19:36

Petrobras gibt's seit 1953. Was sagt uns die 50-Jahre-Durchschnittliche-Lebensdauer-Theorie in diesem Fall? Geht's jetzt, mit ein wenig Verspätung (aber die gehört in Brasilien dazu) endgültig den Bach runter oder ist die Firma, nachdem sie ja die kritische 50-Jahres-Schwelle überstanden hat, bereits in der sicheren Methusalem-Phase angekommen?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon Brazil53 » Mo 6. Apr 2015, 21:13

amazonasklaus hat geschrieben:Petrobras gibt's seit 1953. Was sagt uns die 50-Jahre-Durchschnittliche-Lebensdauer-Theorie in diesem Fall? Geht's jetzt, mit ein wenig Verspätung (aber die gehört in Brasilien dazu) endgültig den Bach runter oder ist die Firma, nachdem sie ja die kritische 50-Jahres-Schwelle überstanden hat, bereits in der sicheren Methusalem-Phase angekommen?


Aber das Steigerungspotential ist jetzt ja vorhanden. :mrgreen: Solche Aktien ziehen Zocker magisch an.

Da hätte man in den letzten 4 Wochen ca. 20% machen können. :mrgreen:

chart.png
chart.png (3.43 KiB) 1058-mal betrachtet


http://www.finanzen.net/aktien/Petroleo_Brasileiro-Aktie
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2986
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1023 mal
Danke erhalten: 1812 mal in 1046 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon brasiuuu » Di 7. Apr 2015, 23:32

Petrobras Aktien werden für immer und ewig (langfristig) ins unermessliche steigen, genau so wie Deutsche Bank und vor allem brasilianische Immobilien. Da kann man eigentlich gar nichts falsch machen.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon Brazil53 » Mi 8. Apr 2015, 07:05

brasiuuu hat geschrieben:Petrobras Aktien werden für immer und ewig (langfristig) ins unermessliche steigen, genau so wie Deutsche Bank und vor allem brasilianische Immobilien. Da kann man eigentlich gar nichts falsch machen.


Das ist sicher, wenn man eine AG nicht voll vor die Wand fährt.
Was ist das Geld aber noch "Wert" nach 20 oder gar 50 Jahren?

Man muss immer die Kaufkraft im Auge behalten. Und nicht jeder legt die Dividende wieder in neue Aktien an.

geldwertverlust_bei_verschiedenen_inflationraten.png
Quelle Bundesbank
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2986
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1023 mal
Danke erhalten: 1812 mal in 1046 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon sefant » Do 9. Apr 2015, 18:50

Limao hat geschrieben:Nach meiner Einschätzung trifft es Belo Horizonte mit Fiat in Betim und daranhängend die Zulieferer ziemlich bitter, selbst die Bierpreise in den Supermärkten und Botecos gehen schon wieder leicht zurück. Es werden zur Zeit was ich gehört habe verstärkt Risikomanager gesucht....die hätte man mal vorher einstellen sollen.


Vale will hier wohl 40% der Belegschaft raushauen, mal schauen ob der Cousin meiner Frau auch dabei ist. Bei Fiat in Betim wurde u.a ein Kumpel des Cunhado eine Woche in den Urlaub geschickt, aber das dürfen die ja auch nur begrenzt machen, von daher heißt es da wohl auch bald euer frei...

Im Bau sind alleine im Januar und Februar in ganz Brasilien 35000 Jobs über den Jordan gegangen: http://economia.estadao.com.br/noticias/geral,emprego-fica-mais-dificil-na-construcao,1663744

Läuft...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon Brazil53 » Fr 10. Apr 2015, 06:53

Ist eine der Folgen der Krise, dass man jetzt doch die Märkte nach außen öffnen muss?
Der Protektionismus mit dem sich Brasilien in den letzten Jahren abgeschottet hat, scheint in der starken Form nicht mehr zu halten sein.
Wenn man dem Zeitungsbericht glauben schenken kann. :mrgreen:

Ausländischen Firmen dürften in nächster Zeit interessante Investitionsprojekte präsentiert werden. Die wegen Korruption angeschlagenen Konzerne müssen Lizenzen und Unternehmensteile verkaufen. Da können sich Investoren Aktiven sichern, die sie vor kurzem kaum erwerben konnten, etwa Lizenzen von Flughäfen, Fernstrassen oder Erdölfeldern. Ferner öffnet die Regierung verschlossene Märkte für ausländische Gesellschaften wie im Gesundheits- oder Mediensektor.


http://www.nzz.ch/wirtschaft/kommentare/es-bieten-sich-auch-chancen-fuer-einen-einstieg-1.18519122
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2986
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1023 mal
Danke erhalten: 1812 mal in 1046 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon sefant » Fr 10. Apr 2015, 12:33

Hah und die Hoffnung vieler sich jetzt auf einen Concurso Publico zu stürzen (wie die Busse jetzt mit Werbung für Vorbereitungskurse vollgepflastert sind) kann man wohl bald auch knicken...jetzt soll wieder rasch das Gesetz geändert werden und es dürfen via Dienstleister externe Arbeitnehmer angeheuert werden, was die ganze Sache natürlich wieder erheblich billiger und flexibler macht...

Die letzten Jahre mußten da die ganzen "Externen" mit Leuten via Concurso ersetzt werden und nun mal die knackige 180° Wende...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Trübe Stimmung in Brasilien - aktuelles Wachstum

Beitragvon Brazil53 » Do 16. Apr 2015, 14:28

(Ohne Kommentar)

Grafik der Woche – Bilanz eines Abstiegs...........

......Brasilien zeigt mit seiner Entwicklung in den letzten Jahren eindrucksvoll, wie schnell ein angeblich boomender Emerging Markets kippen kann. Und wie sehr solche „Kinderkrankheiten“ von vielen Ökonomen und Börsenexperten in Zeiten des Hypes unterschätzt wurden.


Leistungsbilanz-Brasilien.jpg


http://www.smartinvestor.de/slider/grafik-der-woche-bilanz-eines-abstiegs
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2986
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1023 mal
Danke erhalten: 1812 mal in 1046 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]