Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon GatoBahia » Fr 26. Jan 2018, 22:22

José Datrino hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Ist doch ganz einfach, Urs. Jeder macht das, was er am besten kann. Obama baut die Bahn, Trump die Schranken. Synergieeffekt nennt man das :mrgreen:


Neudeutsch: Win-Win Situation! :lol:


PS: Bolsonaro for President! https://youtu.be/J7v6efbU6fU

President des Verbands der Fernsehkomiker :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » Fr 26. Jan 2018, 23:03

GatoBahia hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Ist doch ganz einfach, Urs. Jeder macht das, was er am besten kann. Obama baut die Bahn, Trump die Schranken. Synergieeffekt nennt man das :mrgreen:


Neudeutsch: Win-Win Situation! :lol:


PS: Bolsonaro for President! https://youtu.be/J7v6efbU6fU

President des Verbands der Fernsehkomiker :cool:


Also gut. Ausnahmsweise. Da es sich um einen Trump-Thread handelt, darf ich mich auch nicht über Ahnungslosigkeit beklagen. Vielleicht klinkt sich Donald hier noch persönlich ein? ... oder ist er gar schon heimlich dabei :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon jorchinho » Fr 26. Jan 2018, 23:07

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Ist doch ganz einfach, Urs. Jeder macht das, was er am besten kann. Obama baut die Bahn, Trump die Schranken. Synergieeffekt nennt man das :mrgreen:


Neudeutsch: Win-Win Situation! :lol:


PS: Bolsonaro for President! https://youtu.be/J7v6efbU6fU

President des Verbands der Fernsehkomiker :cool:


Also gut. Ausnahmsweise. Da es sich um einen Trump-Thread handelt, darf ich mich auch nicht über Ahnungslosigkeit beklagen. Vielleicht klinkt sich Donald hier noch persönlich ein? ... oder ist er gar schon heimlich dabei :mrgreen:

Sein Schwiegersohn bestimmt....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon GatoBahia » Fr 26. Jan 2018, 23:08

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Ist doch ganz einfach, Urs. Jeder macht das, was er am besten kann. Obama baut die Bahn, Trump die Schranken. Synergieeffekt nennt man das :mrgreen:


Neudeutsch: Win-Win Situation! :lol:


PS: Bolsonaro for President! https://youtu.be/J7v6efbU6fU

President des Verbands der Fernsehkomiker :cool:


Also gut. Ausnahmsweise. Da es sich um einen Trump-Thread handelt, darf ich mich auch nicht über Ahnungslosigkeit beklagen. Vielleicht klinkt sich Donald hier noch persönlich ein? ... oder ist er gar schon heimlich dabei :mrgreen:

Wieso, ist der auch Fernsehkomiker :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » Fr 26. Jan 2018, 23:22

as duas. Damit wäre zwar alles gesagt, muss aber leider mehr schreiben wegen der 50 Zeichen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » Fr 26. Jan 2018, 23:48

Colono hat geschrieben:Und jetzt übernimmt er (Trump) nach der Journalie sogar noch den DAX :shock:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/donald-trump-trump-bittet-die-dax-bosse-zum-rapport-1.3841830

Und ich kann mir vorstellen, dass er die Germany-CEO bald feuern wird.


O.K., danach ist unfair, da sind immer alle schlauer. Aber lies' mal die Presse, aus meiner Sicht hat er den Schwanz eingezogen wie ein räudiger Hund. Hirn wächst, aber langsam. Besonders schwierig, wenn die Startlöcher zu weit hinten gegraben wurden.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Brazil53

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon GatoBahia » Mo 29. Jan 2018, 09:26

Itacare hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:Und jetzt übernimmt er (Trump) nach der Journalie sogar noch den DAX :shock:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/donald-trump-trump-bittet-die-dax-bosse-zum-rapport-1.3841830

Und ich kann mir vorstellen, dass er die Germany-CEO bald feuern wird.


O.K., danach ist unfair, da sind immer alle schlauer. Aber lies' mal die Presse, aus meiner Sicht hat er den Schwanz eingezogen wie ein räudiger Hund. Hirn wächst, aber langsam. Besonders schwierig, wenn die Startlöcher zu weit hinten gegraben wurden.

Wenn im Sozialismus beim Großen Bruder der Führer gewechselt hat dann mussten sich ja auch sämtliche Opportunisten neu orientieren [-X [-o< #-o Was wäre denn in der heutigen Welt so viel anders bitte sehr :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » Di 30. Jan 2018, 19:43

Als ich jung war, gab es viele Produkte, auf denen "made in USA" stand.
Damals predigten die Amis dem Rest der Welt die Vorzüge des Freihandels.
Klar mit dem Hintergedanken, überall die eigenen Produkte abzusetzen.
Irgendwann kamen sie auf den Trichter, wir erfinden, entwickeln und vermarkten es, und bauen lassen wir es dort, wo es am billigsten ist, Profitmaximierung.
Was in den USA dabei auf der Strecke blieb, ist klar: Fachkräfte- und Fertigungswissen.
Das kann man nicht über Nacht dadurch zurück holen, dass man den Weltkonzernen Arbeitsplätze abpresst. Das geht nicht mit ein paar Deals, es ist ein langer Prozess. Weshalb sich die angeblichen Wirtschaftsfeinde auch ziemlich entspannt zurück lehnen. Diese Rechnung wird nicht so leicht aufgehen, Herr Trump.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Brazil53

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon GatoBahia » Di 30. Jan 2018, 20:02

Itacare hat geschrieben:Als ich jung war, gab es viele Produkte, auf denen "made in USA" stand.
Damals predigten die Amis dem Rest der Welt die Vorzüge des Freihandels.
Klar mit dem Hintergedanken, überall die eigenen Produkte abzusetzen.
Irgendwann kamen sie auf den Trichter, wir erfinden, entwickeln und vermarkten es, und bauen lassen wir es dort, wo es am billigsten ist, Profitmaximierung.
Was in den USA dabei auf der Strecke blieb, ist klar: Fachkräfte- und Fertigungswissen.
Das kann man nicht über Nacht dadurch zurück holen, dass man den Weltkonzernen Arbeitsplätze abpresst. Das geht nicht mit ein paar Deals, es ist ein langer Prozess. Weshalb sich die angeblichen Wirtschaftsfeinde auch ziemlich entspannt zurück lehnen. Diese Rechnung wird nicht so leicht aufgehen, Herr Trump.

Apple gibt es seit vierzig Jahren, und was denkst de wie lange der Wischmop regieren wird :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » Di 30. Jan 2018, 20:11

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Als ich jung war, gab es viele Produkte, auf denen "made in USA" stand.
Damals predigten die Amis dem Rest der Welt die Vorzüge des Freihandels.
Klar mit dem Hintergedanken, überall die eigenen Produkte abzusetzen.
Irgendwann kamen sie auf den Trichter, wir erfinden, entwickeln und vermarkten es, und bauen lassen wir es dort, wo es am billigsten ist, Profitmaximierung.
Was in den USA dabei auf der Strecke blieb, ist klar: Fachkräfte- und Fertigungswissen.
Das kann man nicht über Nacht dadurch zurück holen, dass man den Weltkonzernen Arbeitsplätze abpresst. Das geht nicht mit ein paar Deals, es ist ein langer Prozess. Weshalb sich die angeblichen Wirtschaftsfeinde auch ziemlich entspannt zurück lehnen. Diese Rechnung wird nicht so leicht aufgehen, Herr Trump.

Apple gibt es seit vierzig Jahren, und was denkst de wie lange der Wischmop regieren wird :idea:


Und wieviele ihrer idings produzieren die in USA? Ist doch genau was ich sage.
Apple sagt, ihre Produkte würden, in USA produziert, doppelt so viel kosten.
Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Hätten sie es von Anfang an getan, und die Prozesse ständig optimiert, was sie ganz passabel können, gäbe es kaum Unterschiede. Deutschland und andere Länder sind doch der Beweis.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Brazil53, Hallorin

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]