Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » So 22. Jan 2017, 20:32

Da waren es gerade US-amerikanische Wirtschaftsexperten, die den Brasilianern immer wieder predigten, sie müssten ihren Protektionismus aufgeben, um langfristig international konkurrenzfähig zu werden und die Abhängigkeit vom Inlandsmarkt zu mildern.
Und jetzt kommt der Trump und will den gleichen Schwachsinn für USA in die Wege zu leiten.
Auf Wiedersehen, Wirtschaftsmacht USA!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4906
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1219 mal in 852 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
ptrludwig

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 20:46

Itacare hat geschrieben:Da waren es gerade US-amerikanische Wirtschaftsexperten, die den Brasilianern immer wieder predigten, sie müssten ihren Protektionismus aufgeben, um langfristig international konkurrenzfähig zu werden und die Abhängigkeit vom Inlandsmarkt zu mildern.
Und jetzt kommt der Trump und will den gleichen Schwachsinn für USA in die Wege zu leiten.
Auf Wiedersehen, Wirtschaftsmacht USA!


Globalisierung nutzt auch nur ein paar wenigen Bonzen und führt sonst zu Arbeitslosigkeit und der Verelendung des vormaligen Mittelstandes :idea: Also warum denn nicht Protektionismus :?:
Ich mag wirklich keine Chlorhühnchen fressen, warum wettern denn jetzt grade die ganzen Globalisierungsgegner und Linken gegen Trump :shock: Der hat einfach diese ganzen sinnlosen Freihandelsabkommen mit einem Federstrich gekippt =D> Unser Exportüberschuss wird uns auch noch ganz übel auf die Füße fallen und Binnennachfrage gibt es ja nicht nach zwei Jahrzehnten Lohnverzicht #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 3800
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 888 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » So 22. Jan 2017, 21:48

Wohnst Du auf einem anderen Planeten oder verstehst Du die Zusammenhänge der Globalisierung wirklich nicht?

Egal. Bin mal gespannt, wie Trump sich unter dem Aspekt "America first" in Syrien verhält. Entweder abziehen, weil es für USA nichts bringt, oder darlegen, was es bringt. Hat er sich doch selbst so auferlegt. Wär doch mal ganz was Neues :lol:

Der Trottel pisst BMW an und weiß nicht mal, dass die in USA mehr Autos bauen als sie dort verkaufen, und Du verteidigst diesen Schwachmaten auch noch?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4906
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1219 mal in 852 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
ptrludwig, Takeo

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Colono » So 22. Jan 2017, 22:03

Itacare hat geschrieben:Der Trottel pisst BMW an und weiß nicht mal, dass die in USA mehr Autos bauen als sie dort verkaufen, und Du verteidigst diesen Schwachmaten auch noch?


Ähm.. BMW produziert in Santa Catarina und schickt ein Drittel seiner Produktion nach Nordamerika. Mir wurschd, ich fahr Ford. Verträgt den brasilianischen Sprit besser als der X1 :lol:

http://economia.estadao.com.br/noticias/negocios,bmw-vai-exportar-para-os-eua-10-mil-carros-produzidos-em-santa-catarina,10000027323
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2055
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 564 mal
Danke erhalten: 629 mal in 460 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 22:12

Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Der Trottel pisst BMW an und weiß nicht mal, dass die in USA mehr Autos bauen als sie dort verkaufen, und Du verteidigst diesen Schwachmaten auch noch?


Ähm.. BMW produziert in Santa Catarina und schickt ein Drittel seiner Produktion nach Nordamerika. Mir wurschd, ich fahr Ford. :lol:

http://economia.estadao.com.br/noticias/negocios,bmw-vai-exportar-para-os-eua-10-mil-carros-produzidos-em-santa-catarina,10000027323

Na so viel produzieren sie noch nicht in Brasilien. Kommt erst noch!

Sollte Locke den Markt für Autos zu machen, dann wird die Reaktion darauf ganz simpel werden. Die Produktion sämtlicher Modelle wird in die USA verlegt, unter Beibehaltung der Gesamtstückzahl. Das gibt viel Arbeit macht die Fahrzeuge zu teuer für den Export, aber auch teurer im US-Markt. Mal sehen wie viele Arbeitsplätze das dann schafft! :mrgreen:

Inzwischen geht die Exportproduktion nach Mexiko und Brasilien und die US-Handelsbilanz wird noch schlechter! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 284 mal in 171 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
Hallorin

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon zagaroma » So 22. Jan 2017, 22:29

Itacare, der Mann steht doch nicht zu seinem Wort, den kümmert sein Geschwätz von gestern einen feuchten Kericht. Der streitet einfach vehement ab, was er vor laufenden Kameras gesagt hat. Und wenn man ihm die Aufnahmen vorspielt, erklärt er sie zu Fakes und Lügen der Presse.

Jetzt tönt er gerade rum, seiner Vereidigung habe die grösste Menschenmenge der nationalen und internationalen Geschichte beigewohnt. Die Liveübertragungen haben allerdings sonnenklar gezeigt, wie wenig Publikum aufgetaucht ist und die Presse hat ihm das unter die Nase gerieben. Daraufhin hat sein Pressesprecher die Presse harsch zusammengeschissen und gesagt, sie sollten mit den Lügen aufhören. Als seine Beraterin Kellyann daraufhin angesprochen wurde, dass Livekameras unmöglich lügen können, sagte sie, es seien vom Pressesprecher halt "alternative Fakten" präsentiert worden. Die nennen ihre Fantasien einfach "alternative Fakten"!!!! Als ob es sowas überhaupt geben würde.

Da kann man doch keine ernstzunehmende Stellungnahme erwarten, wenn es um internationale Politik geht! Der verdreht ohne die geringsten Skrupel alles so, wie es ihm in den Kram passt. Gott schütze Amerika und die ganze Welt! #-o
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 673 mal
Danke erhalten: 1091 mal in 599 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Itacare, Regina15

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Itacare » So 22. Jan 2017, 22:41

Was grenzt an Dummheit?
- Kanada und Mexiko.
Aber Mexiko ist besser dran, die bekommen wenigstens eine Mauer. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4906
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1219 mal in 852 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Saelzer, zagaroma

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 23:02

zagaroma hat geschrieben:Da kann man doch keine ernstzunehmende Stellungnahme erwarten, wenn es um internationale Politik geht! Der verdreht ohne die geringsten Skrupel alles so, wie es ihm in den Kram passt. Gott schütze Amerika und die ganze Welt! #-o

Vielleicht sollten wir uns schon mal die Regeln dazu ansehen: https://en.wikipedia.org/wiki/Impeachment_in_the_United_States :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 284 mal in 171 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Rob » So 22. Jan 2017, 23:03

GatoBahia hat geschrieben: Unser Exportüberschuss wird uns auch noch ganz übel auf die Füße fallen und Binnennachfrage gibt es ja nicht nach zwei Jahrzehnten Lohnverzicht #-o

In welcher Welt lebst Du?
Google mal "Binnennachfrage Deutschland"
Die antigermanische GBP scheint auch nicht besser zu sein als CSU und AfD, nur heiße Luft, oder schlimmeres
Benutzeravatar
Rob
 
Beiträge: 141
Registriert: So 16. Sep 2007, 14:15
Wohnort: Berlin
Bedankt: 30 mal
Danke erhalten: 57 mal in 42 Posts

Re: Trump, der Nachahmer Brasiliens?

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 23:30

zagaroma hat geschrieben:Als seine Beraterin Kellyann daraufhin angesprochen wurde, dass Livekameras unmöglich lügen können, sagte sie, es seien vom Pressesprecher halt "alternative Fakten" präsentiert worden. Die nennen ihre Fantasien einfach "alternative Fakten"!!!! Als ob es sowas überhaupt geben würde.
So langsam wird der Begriff "alternativ" verbraucht und steht zunehmend für "Hauptsache anders, aber Null Ahnung wie"! :mrgreen:

Immer das gleiche Muster: Meckern über das was sich über lange Zeit entwickelt hat, aber wenn der Auftrag erteilt wird keine Ahnung was zu tun ist. Vor ein paar Tagen hieß es, dass Locke nicht mal 5% der zu besetzenden Posten entschieden hat. Gehen ihm wohl langsam die Milliardäre aus! :mrgreen:

Und die Briten? Nun haben sie ihren Brexit, aber die Treiber der Sache haben sich entweder aus dem Staub gemacht oder wissen nicht was sie jetzt damit machen sollen? Wird ihnen wohl auch langsam klar, dass es nicht besser als vorher werden wird. Ich sage nur "Wellcome Scotland and North-Ireland! I love your Whiskys. Goodbye England - keep your Hooligans!" :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 284 mal in 171 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
GatoBahia, Itacare

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]