TV-Kauf in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » So 8. Feb 2009, 23:10

Bastos hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
sefant hat geschrieben:So, es wird ein neuer 42" TV benötigt.

In Deutschland stürze ich mich bei jedem größeren Kauf gerne auf die Stiftung Warentest, gibt es eine Chance einen guten objektiven Vergleichstest in Brasilien zu finden?

Hat einer Tipps für einen guten 42er LCD mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis?


Kauf den Mist nur nicht bei diesen Hypermercados Carrefour etc.
P.S. Hier in Brasilien bin ich so beschaeftigt,dass ich keine Zeit habe TV zu sehen. Meiner steht seit zwei Monaten nur still. Der wird erst zum Laenderspiel wieder eingeschaltet.


Ist ja schon am Mittwoch , gelle. Brasil Italien in London
Gruss
Bastos


Hab ich noch garnicht gewusst. Danke fuer die Info. Also Mittwoch Fussball und vorher abstauben.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » So 8. Feb 2009, 23:15

007 hat geschrieben:@BrasilJaneiro
Kauf den Mist nur nicht bei diesen Hypermercados Carrefour etc.


Wieso? Der Fabrikant ist doch immer derselbe, egal wo du kaufst....
Die Garantie auch, oder nicht. Der Preis ist doch ausschlaggebend.

abraço

James


nein ist es nicht. hypermercados kaufen fuer ihre niederigpreise hauptsaechlich B-Ware ein. da kann es schon mal passieren, dass das geraet nicht lange funktioniert. ausserdem rate ich ab ausstellungsstuecke zu kaufen. kauf bei einem fachhaendler und handel.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon dietmar » So 8. Feb 2009, 23:34

Ja, 1920x1080 ist ja schon was.
http://www.girafa.com.br/produtos.php?id=10 << 2.550 R$

Ich persönlich habe nix gegen LG (ist halt ansichtssache), und da ist mir noch folgendes Modell aufgefallen:

LCD 42 ´ FULL HD ( 1920x1080 ) / Tempo de resposta 4 ms / 3 Entradas HDMI / Conexão USB / 8 cm de Espessura / Base Giratória - Scarlet LG - 42LG60FR >> http://www.fastshop.com.br/product.aspx ... LG42LG60FR << 2.644 R$
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon 007 » So 8. Feb 2009, 23:35

BrasilJaneiro hat geschrieben:
007 hat geschrieben:@BrasilJaneiro
Kauf den Mist nur nicht bei diesen Hypermercados Carrefour etc.


Wieso? Der Fabrikant ist doch immer derselbe, egal wo du kaufst....
Die Garantie auch, oder nicht. Der Preis ist doch ausschlaggebend.

abraço

James


nein ist es nicht. hypermercados kaufen fuer ihre niederigpreise hauptsaechlich B-Ware ein. da kann es schon mal passieren, dass das geraet nicht lange funktioniert. ausserdem rate ich ab ausstellungsstuecke zu kaufen. kauf bei einem fachhaendler und handel.



Selten so einen Mist gelesen........ sorry. Wie bei BMW oder Mercedes..... B Ware. Bist du noch ganz dicht ?


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon 007 » So 8. Feb 2009, 23:41

Hört doch auf, Tv die in Deutschland auf dem Markt sind mit Produkten baugleich die in Brasilien verkauft wrden. Werden hier alle eh im Manaus hergestellt.

Meint ihr, dass die Hersteller in Brasilien eine Mindere Qualität hir verkaufen? Habt ihr Beweise ??

Oder nehmt euch einen TV aus Europa mit. Wie es dann mit der Garantie aussieht ist eine andere Sache.

Es soll Leute geben die nehmen Steckdosen und !&@*$#! aus Deutschland mit !!!

abraço James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon optimistausa » Mo 9. Feb 2009, 00:03

Hallo sefant...
wie wär´s mit nem Online-Kauf bei einem namhaften Anbieter?
Hab da nur gute Erfahrungen gemacht (bisher bei FAST & COLOMBO)#
Du bekommst bei a vista ( per Boleto Bancario) oft nochmal Prozente & das Gerät wird dir ins Haus geliefert... Beleza!!

Um nach Preisen zu recherchieren bevorzuge ich Buscape:

Schaust du hier:

http://compare.buscape.com.br/proc_unic ... &kw=lcd+42

Da haste alle interessanten Angebote von aktuellen 42" TV´s in Brazil.
Ich persönlich kann den Philips aus der Serie PFL7403 sehr empfehlen.
Wär bei dir dann 42PFL7403

http://compare.buscape.com.br/philips-4 ... html?pos=6

Ich hab den grossen Bruder, 47PFL7403 (gibbet für ca. 4000 Reais)

Vielleicht etwas teurer (diese Serie), aber Full HDMI & ein grandioses Bild!! Hab lange in Läden rumgestöbert & probegesehn. Meiner Meinung nach das beste Bild. (Ist übrigens auch in D erhältlich & letzte Woche von Computerbild glaub ich, als Gerät mit bestem Bild eingestuft worden).

Viel Spass beim relaxen.....
Opti
Es muss druecken im Gesicht..... Daheim der Bass & on the Road der Wind!!!
Benutzeravatar
optimistausa
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 18. Mär 2008, 02:12
Wohnort: Praia Seca, Araruama, RJ
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon sefant » Mo 9. Feb 2009, 00:19

Beim Onlineshop Fast sind wir auch hängengeblieben, meine Freundin geht morgen mal zum Fast-Shop ins Shopping Center und schaut sich die Geräte an. Gekauft wird aber wohl online wegen der Preise (ähnlich wie bei Ricardo, da gabs mal Kühlschrank + Ofen Hunderte Reais billiger als im Laden, alles klar).

Den Philips PFL hatte ich ja auch im Eingangspost. Der ist neben dem Sony KDL und der Samsung Serie bei Stiftung Warentest auch gut weggekommen. Ich denke mal man macht mit allen 3 keinen Fehler.

Wir sind jetzt bei Samsung hängengeblieben, weil die Modelle mit die besten Optionen für Wii/Playstation etc bieten. 47" ist natürlich auch reizvoll, aber da sitzen wir nicht weit genug entfernt und dann wird es murks :wink:

PS: Philips Aurea R$16000 :cry:
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon donesteban » Mo 9. Feb 2009, 05:50

Schnäppchenjäger in Brasilien. Viel Spass! Service im Landen gerne nehmen, dann online bestellen. :roll: der nächste Schritt: sich über mangelnden Service aufregen =D>

James, korrekt! Jetzt wird wohl auch bald das Coca Cola in Europa besser als in Brasilien sein #-o
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon sefant » Mo 9. Feb 2009, 05:55

donesteban hat geschrieben:Schnäppchenjäger in Brasilien. Viel Spass! Service im Landen gerne nehmen, dann online bestellen. :roll: der nächste Schritt: sich über mangelnden Service aufregen =D>



Falsch, wir belästigen prinzipiell keine Verkäufer im Laden und winken immer ab. Wir informieren uns selber über die Sachen und schauen uns die im Laden nur mal live an.

Und was spricht dagegen wenn man es immer noch bei der gleichen Kette kauft? Prelle ich dann einen armen Verkäufer um seine Provision? Für eine Beratung, die ich eh überhaupt nie in Anspruch nehmen würde, weil ich mich auf die Aussagen absolut null verlassen könnte und ich bessere und verläßlichere Infos innerhalb von ein paar Minuten im Internet finde?
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Folgende User haben sich bei sefant bedankt:
optimistausa

Re: TV-Kauf in Brasilien

Beitragvon donesteban » Mo 9. Feb 2009, 06:21

sefant hat geschrieben:... und schauen uns die im Laden nur mal live an. ...
Und das kostet nix? So ein Laden und Geräte aufstellen? Nix für ungut. Ich meine ja nicht so sehr Dich persönlich sondern eher so eine generelle "Geiz ist geil" Mentalität, die in DE Auswüchse angenommen hat und die in BR oder vielen anderen Teilen der Welt zum Glück noch nicht so angekommen ist. Bin selber auch kein Unschuldslamm, aber meine Meinung bleibt. Das immer nur auf den letzten Cent(avo) schauen, ist kurzsichtig und bringt auch dem Konsument auf Dauer keine Vorteile. Denkt immer dran. Alle kochen nur mit Wasser.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]