TV-Tip

Programm-Tipps im deutsch- oder portugiesischsprachigen Fernsehen zu brasilianischen Spielfilmen, Dokumentationen über Brasilien oder speziellen brasilienrelevanten Sendungen

TV-Tip

Beitragvon mikelo » Mo 28. Mai 2007, 21:15

Dienstag, 29.05.2007
Milliardenpoker um den Wein


2040 - 2145 Uhr


ARTE

Dokumentation. Während in Europa für die Vernichtung von Rebstöcken von der EU Prämien gezahlt werden, um der Überproduktion von Wein zu begegnen, werden immer mehr Weine aus den Weinländern USA, Australien, Brasilien, Südafrika und Argentinien importiert.

Als Jacky Mombellet noch ein Junge war, machte sein Vater im Süden Frankreichs 1.000 Hektoliter Wein im Jahr. Davon konnten vier Familien gut leben. Heute, 30 Jahre später, produziert Jacky Mombellet immer noch 1.000 Hektoliter Wein. Doch das Geld, das ihm die Winzergenossenschaft dafür zahlt, reicht nicht einmal mehr für seinen Lebensunterhalt. Deshalb wird er jetzt die Hälfte seiner Rebstöcke ausreißen und dafür Geld von der EU kassieren. 400.000 Hektar Reben will die Europäische Union vernichten lassen, um die Überproduktion und den Preisverfall in Europa zu stoppen.

Joel Peterson begann vor 30 Jahren Wein zu machen. Damals hatte er gerade mal 4.000 Dollar Startkapital. Seine Weinproduktion in Kalifornien wuchs jedes Jahr um 20 Prozent. Als er schließlich seine Marke "Ravenswood" verkaufte, war sie 148 Millionen Dollar wert.

Kalifornien ist nach Frankreich, Italien und Spanien das viertgrößte Weinanbauland auf der Welt. Hinzu kommen neue Weinländer wie Australien, Südafrika, Chile, Brasilien und Argentinien. Der Milliardenpoker um den Wein ist voll im Gange.

Neue Methoden in der Weinherstellung werden entwickelt und angewandt. Jeder Jahrgang soll gleich schmecken, der Massengeschmack wird bedient. Mit Hilfe von Eichenchips und -pellets lassen sich "Barrique"-Weine viel kostengünstiger herstellen als im herkömmlichen Eichenfass, in denen der Wein jahrelang gelagert werden muss. In der alten Welt des Weines sind solche Methoden noch verpönt, die jungen Produzenten in Übersee machen damit Kasse.Selbst Herkunftsbezeichnungen wie "Burgunderwein" wurden bereits kopiert.

Die Dokumentation ist den Folgen dieses Geschäfts für Preis und Qualität, für Authentizität und Geschmack des Weins auf der Spur und geht der Frage nach, wer im Kampf zwischen industriell hergestellten Markenweinen und traditionell hergestellten Weinen aus Lagen mit geschützten Herkunftsbezeichnungen siegen wird.
http://www.tvmatrix.net/index.php?tippid=8241
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Brasil TV-Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]