TV-Tipp: Komödie Bossa Nova

Programm-Tipps im deutsch- oder portugiesischsprachigen Fernsehen zu brasilianischen Spielfilmen, Dokumentationen über Brasilien oder speziellen brasilienrelevanten Sendungen

TV-Tipp: Komödie Bossa Nova

Beitragvon brasilmen » Do 8. Jun 2006, 14:10

Bossa Nova

Eine Stadt wie Rio, in der die Liebe blüht und der Meerwind den Bossa Nova durchs geöffnete Fenster hereinweht - wer kann da schon lange allein bleiben? Die Amerikanerin Mary Ann jedenfalls nicht, auch wenn sie nach dem Tod ihres Mannes eigentlich keine neue Bekanntschaft sucht. Doch dann nimmt der Anwalt Pedro Paulo bei ihr Englischunterricht ...

Von neun Menschen, deren Wege in die Liebe hinein- oder hinausführen, erzählt "Bossa Nova", eine hinreißend romantische Komödie voller Verwicklungen und Missverständnisse, leidenschaftlicher Rhythmen und lauer Sommerabende vor der traumhaften Kulisse einer Stadt, in der einem einsamen Herzen buchstäblich alles passieren kann, wenn die Sterne günstig stehen.

Für Amy Irving, die in den USA bereits auf eine ebenso umfang- wie erfolgreiche Film- und Theaterkarriere zurückblicken kann, markiert "Bossa Nova" ihre erste komplett in Brasilien gedrehte Produktion, inszeniert von ihrem Ehemann Bruno Barreto. Ihn lernte sie beim Dreh zu "Die Stärke der Macht" (1989) kennen, mit dem der brasilianische Regisseur sein US-Kinodebüt gab. Irving hat zwei Söhne: Max - aus ihrer Ehe mit Steven Spielberg - und Gabriel.

Nachdem er zehn Jahre in den USA gelebt und dort vier Kinofilme gedreht hatte, kehrte Bruno Barreto 1996 zurück in seine Heimat Brasilien, um "Vier Tage im September" zu drehen, einen Politthriller, der 1998 für den "Oscar" als Bester fremdsprachiger Film nominiert wurde. In Kürze fällt die erste Klappe zu seinem neuesten Projekt, dem Drama "Wicked Childhood".

Bossa Nova - Komödie, BR 1999 Sonntag, 11.06.2006
SAT1 Beginn: 06.25 Uhr Ende: 08.00 Uhr Länge: 95 Min.


Darsteller: Amy Irving (Mary Ann), Antonio Fagundes (Pedro Paulo), Alexandre Borges (Acácio), Débora Bloch (Tania), Drica Moraes (Nadine), Giovanna Antonelli (Sharon), Rogério Cardoso (Vermont), Sérgio Loroza (Gordo), Pedro Cardoso (Roberto)
Autor: Sérgio Sant'Anna
Buch: Alexandre Machando, Fernanda Young
Original Titel: Bossa Nova
Regie: Bruno Barreto
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3718
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon loiro » Do 8. Jun 2006, 17:31

Schon gesehen. Als DVD aus Brasilien mitgrbracht letztes Jahr. Ist wirklich ein schöner Film, schluchtz ...
Und nicht zuletzt wegen der Bilder aus RJ.
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Brasil TV-Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]