Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon moni2510 » Sa 10. Okt 2009, 16:16

Hier noch das Ergebnis des schlechten Wetters von heute :-)

Omas Apfelkuchen (schon halb vernichtet) und ein lecker Käsekuchen für morgen.

Und weil mal jemand nach dem Käsekuchen Rezept gefragt hat. Wo ist der Rezepte Thread?
Dateianhänge
DSCF0754.jpg
DSCF0753.jpg
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Tuxaua » Sa 10. Okt 2009, 22:40

Ähhhmmm...
Muss ich hier wirklich den Moderator raushängen lassen und editieren? :mrgreen:

Hier im Thread geht es um die churrasqueira, für unsere nicht portugiesisch sprechenden Mitglieder: das ist ein GRILL

(Dieser Zwischenruf ist reiner egoistischer Selbstschutz, weil ich kann diese leckeren Bilder nicht ohne knurrenden Magen ertragen :nogr: )

A propos Fleischpflanzerl (Gummihacken): die gehen auch auf dem Grill, müssen nur etwas fester in der Mischung sein und mit nicht zu magerem Fleich zubereitet werden.
Auch gut: Fleisch im Speckmantel, also Fleischklumpen in Speckscheiben eingewickelt. Als Fleisch nehme icg Filet oder contrafilet, der Speck sorgt für ein gutes Aroma und der Teck oder der dimaew hat sicher einen passenden französischen Namen dafür, carneee roleee oder so :wink:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Tuxaua » Sa 10. Okt 2009, 23:46

So, unsere Tochter hat mir verraten, wo sie das Kabel der Kamera versteckt hat.

Hier ein Bild das Ofens vor dem Auflegen des Grillgutes:
IMG_1728.jpg
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Teckpac » So 11. Okt 2009, 00:09

Tuxaua hat geschrieben:A propos Fleischpflanzerl (Gummihacken): die gehen auch auf dem Grill, müssen nur etwas fester in der Mischung sein und mit nicht zu magerem Fleich zubereitet werden.
Auch gut: Fleisch im Speckmantel, also Fleischklumpen in Speckscheiben eingewickelt. Als Fleisch nehme icg Filet oder contrafilet, der Speck sorgt für ein gutes Aroma und der Teck oder der dimaew hat sicher einen passenden französischen Namen dafür, carneee roleee oder so :wink:

Also das Umwickeln von Fleischstücken nennt sich im Küchenfachjargon "Bardieren"!! Auch die Ausdrücke Julienne und Brunoise kommen aus dem Fachchinesisch der Köche und sind keine Überbleibsel vom alten Napoleon. Das Bardieren kommt übrigens auch gut bei Camarão...
Zu den Frikadellen oder Fleischpflanzerl oder wie auch immer die regionale Bezeichnung heissen mag, zum Grillen den Fleischanteil erhöhen und den Brotanteil verringern, ganz ohne Brot werden die Cevapçiçi gemacht, dafür aber gut durchwachsenes Fleisch durch den Wolf drehen.
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Tuxaua » So 11. Okt 2009, 00:32

Teckpac hat geschrieben:...ganz ohne Brot werden die Cevapçiçi gemacht, dafür aber gut durchwachsenes Fleisch durch den Wolf drehen.
Was könnte man(n) dazu nehmen? Alcatra?

Meine Fleischpflanzerl waren bisher immer innen halbroh (und außen Kohle) oder halbverbrannt, keine Ahnung, ob es an der Hitze, der Grillzeit, der Zubereitung oder meinen laienhaften Kenntnissen lag. :(

Tippe auf Letzteres...
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Teckpac » So 11. Okt 2009, 00:38

Ganz klar an der zu grossen Hitze!! Teil deinen Grillrost doch in zwei Bereiche ein, ein Teil mit weniger Glut für Sachen wie Frikas, Cevapçiçi, Garnelen, Fisch und so'n Kram und den anderen Teil mit voll Power.
Ahh und 'nen Tip: Reib die Frikas oder Cevaps vorher mit etwas Olivenöl ein, dann kleben die nicht am Grillrost fest!!
Als Basis für die Cevaps kannste dein Alcatra oder Maminha nehmen, billiger wäre es mit Coxão mole oder so und wenn Du einen Fleischwolf haben solltest, eier noch Schweinenacken(Copa de suina) durch und misch den unter deine Cevapmasse!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Tuxaua » So 11. Okt 2009, 00:55

Hmmm, da hast du wohl recht.

Wobei bei mir das Problem mit den unterschiedlichen Hitzezonen ist, dass meine churrasqueira unwahrscheinlich gut zieht und deshalb die Hitze am Rost trotz unterschiedlicher Verteilung der Kohle annähernd gleich ist.
Generell kann ich schon durch unterschiedliche Höhe des Rostes variieren, wenn ich aber Grillgut mit krass unterschiedlichen Garzeiten habe bleibt nur ein optimales Timing des Auflegens oder Essens.

Ich arbeite dran.
Das mit dem Öl ist eine gute Idee, ein nicht geringer Anteil blieb bisher immer am Rost hängern, trotz der Tatsache, dass ich separate kleinere "Sub-Rosts" verwende.

Nach so einem Fleischwolf muss ich mich echt mal umtun, hatte in D einen und das Teil fehlt mir hier gelegentlich ernsthaft.

Übrigens ist der Preisunterschied hier zwischen alcatra und coxa mole maximal R$1 por quilo. Copa de suina wird schwierig, ich geh mal auf die Suche, Schweinefleisch ist hier nicht sehr häufig.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon dimaew » So 11. Okt 2009, 01:54

Tuxaua, mal eine Frage an Dich als Moderator und Threadersteller: Gehört das ganze Thema aufgrund der inzwischen hinzugekommenen Posts eigentlich nicht eher in die Küche?
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon Tuxaua » So 11. Okt 2009, 02:25

Ich werde mich ernsthaft bemühen, den Fred wieder in die richtigen Gleise zu bringen. :(

Ansonsten: Der Alltag des Mannnes ist doch mehr der Grill als die Küche, oder?
Und: In meiner Küche habe ich keine churrasqueira, das Grillen ist für mich aber (fast) Alltag. :wink:

Schuld sind nur der Teck und die Moni mit ihren ewigen Kochhinweisen und Bildern!!! :nogr:
Und der dimaew mit seinem Französisch (als Sprache).
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Typisch männlich?!: Rund um die churrasqueira!

Beitragvon BeHarry » So 11. Okt 2009, 05:12

Was hat das mit männlich zu tun?
Das ist doch voll die frauenaufgabe ! Schon in der Steinzeit war das so, dass die Frauen das Feuer hüten und schüren mussten. Männer setzen sich dann höchstens davor und gucken auf den (hoffentlich auch süssen) Hintern von ihrer Dame, wenn sie davor steht und kocht ! Ausserdem schwenken die dabei sowieso immer so nett die Hüften.

Kein Mann sollte sich erniedrigen lassen, und selbst den Job übernehemn. Das ist voll weibisch.
Setzt Euch lieber mit'm Bier dahinter, und lasst sie mal machen !
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 977
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 115 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]