Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Di 15. Nov 2011, 11:06

Hallo zusammen,

hat einer der User vor kurzem ein Visto Permanete und die CIE bei der PF beantragt ? Was habt Ihr da vorlegen müssen? Insbesondere geht es mir um das Führungszeugnis. Reicht ein Führungszeugnis, welches vom Landgericht beglaubigt wurde ( Beglaubigung Unterschrift Übersetzer ) und anschließend vom Konsulat in Frankfurt legalisiert wurde oder muss das Führungszeugnis vorab noch von der Bundesbehörde überbeglaubigt werden ?

Ich hatte ein Führungszeugnis beantragt, war aber schon nach zwei Tagen im Briefkasten ( Ausstellung 30.Oktober 2011, dachte die Zsutellung sollte drei Wochen dauern ). Ich wandere Anfang Januar aus, sodass dieses Zeugnis dann keine Gültigkeit mehr hat. Habt Ihr Erfahrungen mit der Vorlage Von Führungszeugnissen bei der PF, wenn diese über die 3 Monatsfrist fallen.

Will jetzt nochmals ein neues Führungszeugnis beantragen, damit ich in der 3 Monatsfrist bleibe. Deshalb die Frage nach der Überbeglaubigung und Eurer Erfahrungen bei der PF.

Info zu meiner Person: Ich bin seit 6 1/2 Jahren mit meiner brasilianischen Ehefrau verheiratet und habe Eigentum in Brasilien. Arbeitsvisum benötige ich nicht.

Danke.
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon MESSENGER08 » Di 15. Nov 2011, 15:30

Wichtig ist das das FZ vom brs. Konsulat beglaubigt ist. Die anderen Stempel interessieren niemanden in BRA.

Übrigens, wenn Ihr doch schon 6,5 Jahre verheiratet seit, wäre es einfacher und vor allem schneller in Deutschland beim bras. Konsulat das Visum zu beantagen anstatt in BRA bei der PF! Da die Ehe schon länger als 5 Jahre besteht, kann das Konsulat selbst entscheiden, sprich in 3 bis 4 Wochen ist das Visum fertig. Dann musst Du Dich nach Ankunft in BRA nur noch bei der PF Anmelden und die CIE beantragen.

Wenn Du die PERMANÊNCIA erst in BRA beantragst, dauert es wenigstens 1 Jahr bei zur Entscheidung und Veröffentlichung !!!

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Mi 16. Nov 2011, 07:57

Danke Messenger08 für den Tipp, aber meine Frau ist bereits in Brasilien und das Konsulat möchte bei der Beantragung der Permanencia das beide Ehepartner erscheinen. Ich kann in Brasilien ruhig warten. Ich benötige keine Arbeitserlaubnis, da meine Frau unser Predio führt und ich muss deshalb auch nicht schnell irgendwelche Vistos bekommen. Hauptsache ich bin legal im Land und bekomme keine Schwierigkeiten mit der PF.

Ich werde dann das Zeugnis nur übersetzen, die Unterschrift des Übersetzers beim LG beglaubigen und anschließend vom Konsulat legalisieren lassen.

Werde dann in Brasilien mit meiner Frau zur PF gehen, unsere brasilianische Heiratsurkunde,Kopien meines Passes und das Führungszeugnis mitnehmen. Achso, das Antragsformular werde ich ebenfalls ausgefüllt mitnehmen und die Gebühr vorher auf der Bank überweisen.

Müsste doch so gehen, oder ?

Grüße Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 16. Nov 2011, 14:20

Barro7777 hat geschrieben:Werde dann in Brasilien mit meiner Frau zur PF gehen, unsere brasilianische Heiratsurkunde,Kopien meines Passes und das Führungszeugnis mitnehmen. Achso, das Antragsformular werde ich ebenfalls ausgefüllt mitnehmen und die Gebühr vorher auf der Bank überweisen.

Müsste doch so gehen, oder ?


Dann sollte Deine Frau schon mal vorab zur PF gehen und sich dort eine Liste mit den entsprechenden Dokumenten geben lassen und den Antrag. Denn den Vordruck aus dem Internet wird die PF nicht akzeptieren, sondern verlangen das man das Formular vor Ort ausfüllt. :? Warum auch immer !?!?
Aber wenigstens hat man schon mal eine Vorstellung was im Formular auszufüllen ist.

Genau die Gebühr schon vorab zahlen, einfach den GRU-Funapol hier erstellen und ausdrucken:

https://www2.dpf.gov.br/gru/gru?nac=1

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Folgende User haben sich bei MESSENGER08 bedankt:
Barro7777

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Do 17. Nov 2011, 07:14

Danke Messenger 08. Zur PF gehen wäre gut, sind aber 95 km und gut 2 Stunden Fahrt mit dem Auto. Ich lasse sie dort mal anrufen und alles abklären.Berichte dann mal weiter.
Grüße Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon tommytr » Do 17. Nov 2011, 17:53

Also aktuell ist kein polizieliches Führungszeugnis mehr notwendig, mein Antrag ist vom august 2010, hatt noch im frühjahr 2010 wegen eines führungszeugnisses das knap über 90 Tage alt war nicht meinen Antrag abgeben können, dann als ich wieder mit "fischen" führungszeugnis die beantragung machen wollte, brauchten die das führungszeugnis nicht mehr, da eine neue verodnung rausgekommen ist...
Benutzeravatar
tommytr
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 00:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Fr 18. Nov 2011, 07:56

Hallo tommytr,

das ist ja ein Ding. Ich habe mich deswegen gestern mal per Email mit dem Chef der PF, die für meine Stadt zuständig ist, in Verbindung gesetzt und ihn gefragt, was seine Behörde denn nun genau für Papiere von mir verlangt.Bin mal gespannt, ob der antwortet. Werde hier weiter berichten. Vielleicht gibt es ja unter Euch noch den einen oder anderen, der gerade frisch das Visto beantragt hat ? Dann bitte melden. Aber ich glaube bald, dass das jede Behörde für sich selber entscheidet und überall in Brasilien anders gehandhabt wird.

Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Mi 30. Nov 2011, 19:44

Tatsächlich kam gestern die Antwort per Mail:

Senhor Sinezio.


O pedido da permanência no Brasil com base em casamento com brasileira pode ser solicitado na Delegacia de Polícia Federal em Juazeiro do Norte.

Os documentos são:
1)cópia do passaporte completo (inclusive as folhas em branco);
2)certidão de antecedentes criminais do país de origem do estrangeiro, passado no consulado brasileiro e traduzido no Brasil por tradutor público juramentado (não tem tradutor em Juazeiro do Norte, somente nas capitais);
3)Certidão de casamento registrado no Brasil;
4)Cópia da Carteira de Identidade do cônjuge brasileiro;
5)Pagamento da taxa de R$ 123,00
6) 02 fotos 3x4 do requerente e do cônjuge.

Atenciosamente,
Alan Robson Alexandrino Ramos
Delegado de Polícia Federal
Matrícula 9.954
Delegacia de Polícia Federal em Juazeiro do Norte/CE

Das Führungszeugnis werde ich aber hier in Deutschland übersetzen, beglaubigen und vom bras. Konsulat legalisieren lassen. Da ich ansonsten im Staate Ceará 600 km weit fahen müsste, um einen solchen Übersetzer zu bekommen.

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

Grüße Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon karlnapp » Mi 30. Nov 2011, 20:46

tommytr hat geschrieben:brauchten die das führungszeugnis nicht mehr, da eine neue verodnung rausgekommen ist...

Nach meinem Kenntnisstand war für jemanden, der mit einer/m Brasilianer/in verheiratet ist bzw. ein Kind in Brasilien hat (oder erwartet) noch nie ein polizeiliches Führungszeugnis seines Heimatlandes für die Erlangung des visto permanente notwendig. Brasilien begründet das mit dem in der Verfasung garantierten Schutz der Familie.

Der Posträuber Biggs wäre sonst seinerzeit gewiss in eine peinliche Verlegenheit geraten.
Aber auch ich saß diesem Irrtum auf und ließ mir damals in den 90ern ein solches zuschicken, amtlich übersetzen und legte dies dann, gerade noch rechtzeitig angekommen, bei Visumsbeantragung der PF vor. Nao precisa disso, wird nicht benötigt, sagte man mir zu meiner Überraschung.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Übersetztes polizeiliches Führungszeugnis

Beitragvon Barro7777 » Do 1. Dez 2011, 07:22

@ karlnapp

gerade weil hier in den Foren so unterschiedlich berichtet wird was das Führungszeugnis angeht, habe ich dort direkt bei meiner zuständigen PF nachgefragt.

Ich werde mich auch an diese Ausführungen der PF halten. Sollte mein Führungszeugnis halt vor Ort dann wirklich nicht verlangt werden, ok, dann habe ich 80 € in den Sand gesetzt. Ich gehe da lieber auf Nummer sicher.

Grüße
Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]