Überwintern in Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Überwintern in Brasilien

Beitragvon rubernis » Do 3. Okt 2013, 21:05

Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Ich plane für 3 Monate nach Brasilien zu gehen ab November und von dort aus zu arbeiten, bin selbständiger Grafiker. Mein erste Wahl fällt auf Rio, mein Budget 2000-25000 Euro/Monat. Was muß man für eine sauberes, sicheres Apartment einplanen? Gibt es gute Portale wo man online nach Wohnung schauen kann? Hat jemand vielleicht aus dem Forum was nettes zu vermieten? Welche Gegegenden empfehlt ihr? Wie ist die Internetversorgung? Was zahlt man für einen Restaurantbesuch? Fragen über Fragen. Vielen Dank für eure Hilfe.
Benutzeravatar
rubernis
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:41
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Überwintern in Brasilien

Beitragvon Itacare » Do 3. Okt 2013, 21:42

rubernis hat geschrieben:... mein Budget 2000-25000 Euro/Monat.


stimmt die Spanne? Oder ist da irgendwo eine Null zu viel oder zu wenig?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5283
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 1376 mal in 953 Posts

Re: Überwintern in Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Do 3. Okt 2013, 22:22

Versuch's mal hier: http://zaptemporada.com.br

Weihnachten, Silvester, Karneval... schöne Jahreszeit.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
rubernis

Re: Überwintern in Brasilien

Beitragvon Avinash » Do 3. Okt 2013, 22:55

Hallo, für November kann ich dir unsere Wohnung in leme, dem Anfang der Copacabana anbieten.
Schau mal unter http://ferienwohnungandercopacabana.jimdo.com.
Gruß
Benutzeravatar
Avinash
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 11:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Überwintern in Brasilien

Beitragvon cabof » Fr 4. Okt 2013, 01:24

Ueberlebendskosten, Fruehstueck, Mittagessen, eine Kleinigkeit zu Abend (alles ausserhalb des Hauses) - Bierchen kann man auch zu Hause trinken, rauchen...
ziehe ich derzeit fuer max. 20 Euros/Tag durch - gewusst wo.... Mittagessen in
einem Kilo-Restaurant, gezahlt wird nach Gewicht plus Getraenke, Fruehstueck in der
Baeckerei kostet auch nicht die Welt, auch abends nehme ich dort einen Snack ein.

Ziehst Du das volle Copacabana/Touristenprogramm durch, da sind 100 Euros eher
wenig.....

Mal sehen was die Kollegen berichten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9838
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
rubernis


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]