Umbau/Architekt in Rio

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Mi 10. Sep 2008, 14:07

Die Nässe beim Mieter unten ist im Deckenbereich. (Nicht beim Fallrohr)
Das Fallrohr von meiner Wohnung, fängt so viel wir wissen in der Küche, neben der Terrasse an
:-( . Es gibt also ein AbfussRohr von der Dusche draussen (Siehe Photo oben) nachrechts ca. 3 Meter irgendwo in die Küche. Das ist wohl auch zu klein dimensioniert da immer wieder bei starkem Regen nicht genug abfliessen kann und das Wasser somit in die Wohnung läuft.
Der lange Abfluss mit dem Gitter wurde zusätzlich mal verlegt um ein Teil des Regenwassers über den Balkon nebenan abzuleiten...

Da der Mieter unten (er vermietet die wohnung auch weiter) , mal genug davon hatte, hat er bei uns ein paar platten rausgehauen und versucht, abzudichten. Dies hatte nur bedingt Erfolg. Da jetzt so oder so ein paar platten auch fehlen haben wir gedacht dass ein neuer Boden (mit abdichtung) wohl das beste wäre. Ich hätte es auch gerne lieber Billiger...aber er sieht auch nicht mehr so toll aus....
Dateianhänge
5.JPG
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon ana_klaus » Mi 10. Sep 2008, 14:36

richtig erkannt.

Es bleibt nur eine dauerhafte Sanierung. Platten ganzflächig entfernen, neu abkleben, incl Wandanschluss. Normal haben Fallrohre einen Durchmesser von 100 mm, bei reinem Regenwasser kann auch ein kleinerer Querschnitt reichen. Suche einen Fachbetrieb für Flachdächer, da wird Dir geholfen.Den Belag kannst Du ja später aussuchen, hast aber das leidige Thema der Infiltration gelöst.

viel Erfolg
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Mi 10. Sep 2008, 16:24

Danke, so einen "Fachbetrieb für Flachdächer" sollte ich haben. Hoffentlich gibt es so was überhaupt.... :-)
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon ana_klaus » Mi 10. Sep 2008, 17:04

so jetzt gehst Du mir auf die Nerven ! 80 % der Edeficios haben ein Flachdach-nicht alle haben Probleme mit Infiltration.
Wer suchet,der wird finden.

Xau
klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon Cuco » Do 11. Sep 2008, 07:54

Wenn´s dann doch das grosse Packet sein sollte:

...schlag´ z.B. die "páginas amarelas" auf...vielleicht wird Dir auch noch einer, per Mundpropaganda, empfohlen...

Hol´ mind. 3 Angebote ein...

...alles abreissen, neue Rinne, neuer Abfluss, diesmal mit ausreichendem Querschnitt, dafür die Decke nachspitzen, Bitumenbahn vollflächig verkleben, an den Rändern etwas hochziehen, Rinne + Ablauf ordentlich einkleben, Fliesen oder Ardósia im Mittelbett drüber und fertig...

Das geht auch ohne Architekt...wenn Du nicht mehr da bist kann ja Dein Nachbar weiter beaufsichtigen...er hat ja auch ein echtes Interesse :lol:

Cuco
Benutzeravatar
Cuco
 
Beiträge: 272
Registriert: So 28. Nov 2004, 20:10
Wohnort: Ostfildern
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Umbau/Architekt in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Do 11. Sep 2008, 10:30

Hallo,
Ich möchte euch allen grossen Dank ausprechen, ihr hilft mir hier unglaublich viel. Da ich Vorort nur 2 Wochen Zeit habe benötige ich eure Hilfe wirklich und bin auch Dankbar.

@Klaus : Sorry, Nicht aufregen, ich kann mich auf portugisisch gut unterhalten, wenn es aber ins technische geht , fehlt mir die Erfahrung. Ich weis leider nicht wie dieser Berufsstand oder die Firmen heissen die sich auf Private Flachdächer spezialisiert haben, werde aber sicher mal eine Baufirma "companhia do construção"suchen. Leider sind diese Firmen im Internet dünn gesäht...

@Cuco Vielen vielen Dank, ich werde das wohl so machen wie Du vorschlägst. Ardósia gefällt wir, gute Idee...musste aber auch im Dic. nachschauen was das ist...

Vielleicht meldet sich in den 3 Wochen ja noch jemand der schon in Rio gebaut hat und eine zuverlässige Firma kennt.


Danke und Grüsse
Michael
ps: Der, der Fussballtechnisch seit gestern Abend als Schweizer in einer tiefen Depression ist...
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]