Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Wie hat es sich nach Eurer Hochzeit entwickelt?

Sie ist nach wie vor die beste Frau, die mir je im Leben passieren konnte
37
62%
Sie ist zwar gut, aber wahrscheinlich nicht besser als andere
6
10%
Sie ist zwar nicht schlecht, aber der Alltag hat uns eingeholt
5
8%
Sie ist nicht mehr so, wie ich mir das vorgestellt habe
3
5%
Sie hat mich massiv enttäuscht, betrogen, abgezockt
9
15%
 
Abstimmungen insgesamt : 60

Re: Brasilianerin heiraten -der Traum und die Realität

Beitragvon mikelo » Mi 21. Apr 2010, 00:44

Timao hat geschrieben:
Na ja Heinz Erhard hatte bestimmt kein Relacionamento mit einer Brasileira, unvorstellbar



wenn man nicht aus neigung heiratet, sondern aus berechnung,
beginnt die strafe gleich mit verbuessung der flitterwochen.

heinz erhard
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin heiraten -der Traum und die Realität

Beitragvon tinto » Do 22. Apr 2010, 20:52

mikelo hat geschrieben:
wenn man nicht aus neigung heiratet, sondern aus berechnung,
beginnt die strafe gleich mit verbuessung der flitterwochen.

Aber eigentlich schadet es doch nie, sein Köpfchen mal einzuschalten, oder?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Brasilianerin heiraten -der Traum und die Realität

Beitragvon mikelo » Do 22. Apr 2010, 23:16

tinto hat geschrieben:Aber eigentlich schadet es doch nie, sein Köpfchen mal einzuschalten, oder?


wenn mann den schalter findet--sicher nicht :wink:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Beitragvon supergringo » Fr 23. Apr 2010, 02:03

tinto hat geschrieben:Alles in allem wären die beachtlichen 29 Antworten bei uns schon als repräsentativ einzustufen, wenn man bedenkt, dass Demoskopen für ihre Umfragen in der Bevölkerung bei 82 Mio Einwohnern schon 2.000 Antworten als representativ ansehen.

Natürlich sind 29 User (bzw. Stimmen) eines Brasilienforums in Bezug auf diese spezielle Fragestellung nicht repräsentativ. Es wären auch keine 100. Stichpunkte sind Wohnort (Land, immerhin entstand diese Umfrage als Reaktion auf einen gleichnamigen Thread, der sich m.E. (ausschließlich) auf in Europa lebende Paare bezieht), Userstruktur, Motivation/Themeninteresse, "Berechtigung". Wenn ich gewissenhaft wäre, was ich häufig bin, dürfte ich an dieser Umfrage nicht teilnehmen, was ich auch nicht tat. Ob sich jeder an die Wahrheit hält? Ganz zu schweigen vom Einsatz von Zweitnicks, die der Admin zwar im Zaune zu halten versucht, aber sicher nicht ganz verhindern kann. Für mich ist eher bezeichnend, dass sich kaum zwei Dutzend User finden, die den Ursprungsthreaderöffner nicht mittels ihrer "Wahlstimme" widersprechen (können).
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Brasilianerin heiraten -der Traum und die Realität

Beitragvon morgenrot » Fr 23. Apr 2010, 10:35

mikelo hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:Aber eigentlich schadet es doch nie, sein Köpfchen mal einzuschalten, oder?


wenn mann den schalter findet--sicher nicht :wink:


Wenn MANN den Schalter findet,sicherlich :lol: [-o< :wink:
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Re: Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Beitragvon tinto » Sa 24. Apr 2010, 17:59

supergringo hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:Alles in allem wären die beachtlichen 29 Antworten bei uns schon als repräsentativ einzustufen, wenn man bedenkt, dass Demoskopen für ihre Umfragen in der Bevölkerung bei 82 Mio Einwohnern schon 2.000 Antworten als representativ ansehen.

Natürlich sind 29 User (bzw. Stimmen) eines Brasilienforums in Bezug auf diese spezielle Fragestellung nicht repräsentativ. Es wären auch keine 100.

Warum eigentlich nicht? Gerade wegen der speziellen Fragestellung ist aus der speziellen Gruppe der (ehemals) Verheirateten das Ergebnis allemal repräsentativ für unsere User hier im Forum.
Stichpunkte sind Wohnort (Land, immerhin entstand diese Umfrage als Reaktion auf einen gleichnamigen Thread, der sich m.E. (ausschließlich) auf in Europa lebende Paare bezieht),

Das ist nicht zwingend, aber oft ist man scheinbar der Meinung, dass sie hier erst ihr "wahres" Gesicht zeigt. So auch der TO im Ausgangsthreat.

Userstruktur, Motivation/Themeninteresse, "Berechtigung". Wenn ich gewissenhaft wäre, was ich häufig bin, dürfte ich an dieser Umfrage nicht teilnehmen, was ich auch nicht tat. Ob sich jeder an die Wahrheit hält?

Das ist ja wohl das Problem einer jeden Umfrage. Niemals wird da eine Antwort auf Wahrheit überprüft. Aber um die geht es ja sowieso nicht in unserem Leben, und eigentlich ist sie ja auch sogar egal.Hier geht es vielmehr um Eindrücke und Empfindungen. Und warum sollte man hier anonym was anderes anklicken, als das, was man meint, es so zu sehen, wie man es empfindet.
Ganz zu schweigen vom Einsatz von Zweitnicks, die der Admin zwar im Zaune zu halten versucht, aber sicher nicht ganz verhindern kann. Für mich ist eher bezeichnend, dass sich kaum zwei Dutzend User finden, die den Ursprungsthreaderöffner nicht mittels ihrer "Wahlstimme" widersprechen (können).



Mich wundert eher, dass sich die klare Mehrheit zufrieden zeigt. Man muss ja immer sehen, dass eine binationale Ehe generell unter drei gravierenden Herausforderungen steht:

1. der kulturelle und sprachliche Unterschied, der sich nie ganz verdecken lässt, auch wenn einer von Beiden die Sprache beherrscht. Zwischen beiden liegen immer Welten und an die muss man sich beiderseits erstmal herantasten, sie überwinden und andere Denk- und Lebensweisen kennenlernen und respektieren können.

2. Einer oder eine von beiden wechselt zumeist über 9.000 KM das gesamte Lebensumfeld und muss dafür bereit sein, vieles Gewohnte aufzugeben, Heimweh verdrängen und völlig neu anfangen. Einer oder eine muss sich da mehr den lokalen Gegebenheiten anpassen; keineswegs allen fällt das leicht - und genau das ist eben anders als so manche Prahlerei im Urlaub.

3. die Heirat ermöglich anders als bei nationalen Liebschaften überhaupt erst den dauerhaften gemeinsamen Verbleib an einem Ort und wird deswegen früher und öfters genutzt - oft auch zu einem Zeitpunkt wo man sich eigentlich noch nicht sicher ist.

Mich wundert eigentlich vielmehr, dass das Experiment in so vielen Fällen gelungen ist. Viele trauen sich ja gar nicht erst einen solchen Schritt zu und würden wahrscheinlich auch recht schnell vor den Herausforderungen kapitulieren müssen.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Folgende User haben sich bei tinto bedankt:
aquacan, fatB

Re: Brasilianerin heiraten -der Traum und die Realität

Beitragvon stanley » Sa 24. Apr 2010, 18:12

mikelo hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:Aber eigentlich schadet es doch nie, sein Köpfchen mal einzuschalten, oder?


wenn mann den schalter findet--sicher nicht :wink:


....bei den meisten ist der Schalter eher ein Hebel.....bzw. Hebelchen!
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Beitragvon tinto » So 25. Apr 2010, 20:05

supergringo hat geschrieben:.. Für mich ist eher bezeichnend, dass sich kaum zwei Dutzend User finden, die den Ursprungsthreaderöffner nicht mittels ihrer "Wahlstimme" widersprechen (können).


Zweidutzend sind es aber nun doch geworden. :mrgreen:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Beitragvon tinto » Sa 1. Mai 2010, 20:21

Es darf aber noch weiter abgestimmt werden!
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Umfrage: Brasilianerin heiraten - Traum und Realität

Beitragvon tinto » So 20. Jun 2010, 22:36

Wo der Parallelthreat wieder aktiv ist, pumpe ich auch diese Umfrage noch ein Mal hoch. Vielleicht will ja noch wer seine Stimme abgeben.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]