Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Vereadores?
10
12%
Rechtsanwaelte?
18
21%
Immobilienmakler?
17
20%
Appartmentvermittler?
8
9%
Taxifahrer?
4
5%
Touristenguides?
1
1%
Geldwechsler?
3
3%
Lanchonettebesitzer?
0
Keine Stimmen
Mutti?
5
6%
Moechtegernfreunde, die eine super Invest-Idee haben?
17
20%
Meine Haushaelterin! Ich habs schon immer geahnt!
2
2%
Nix von dem, schreibe aber gleich einen Post:
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 86

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon dietmar » Di 2. Okt 2007, 07:05

Sorry, habe gerade festgestellt, dass die Berechtigungen erlaubten, die Abstimmung nachträglich zu verändern. Das habe ich jetzt mal abgeschaltet, daher fehlen die Auswahlkästchen links nachdem man gewählt hat.

Wir wollen das Ergebnis ja wohl nicht gemeinsam dann so hinbiegen, damit es am Schluss passt! [-X
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

oje oje - nur in Brasilien?

Beitragvon cabof » Di 2. Okt 2007, 07:54

Ich möchte bei einem grossen, deutschen Elektrokonzern die "caixa dois" verwalten oder bei einem
grossen Automobilkonzern "brasil. Damen" beglücken (natürlich nur mit Euros).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon Gamão » Di 2. Okt 2007, 10:09

ulrico hat geschrieben:Da fehlt noch eins:

BRASILIENFORUMBETREIBER

Admin: Leider kann ich nicht erkennen (anhand eines Smilies oder so, dass du das witzig meinst)! Daher gibts für dieses Posting eine Verwarnung
:!:

Ich hoffe, dass die Admin Bemerkung ein Gag sein soll??? #-o [-o<
Ansonsten reiche ich Smilies nach! : :-#
Benutzeravatar
Gamão
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 18. Aug 2006, 21:16
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon ulrico » Di 2. Okt 2007, 11:56

Gamão hat geschrieben:
ulrico hat geschrieben:Da fehlt noch eins:

BRASILIENFORUMBETREIBER

Admin: Leider kann ich nicht erkennen (anhand eines Smilies oder so, dass du das witzig meinst)! Daher gibts für dieses Posting eine Verwarnung
:!:

Ich hoffe, dass die Admin Bemerkung ein Gag sein soll??? #-o [-o<
Ansonsten reiche ich Smilies nach! : :-#


Nein, leider kein Gag. Ich sitze schon den ganzen Tag ganz niedergeschlagen in der Ecke. Verwarnt bin ich worden von der Forumsleitung. Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert. Wahrscheinlich war meine Bemerkung aber auch sooo abgrundtief daneben und weit unter dem üblichen "Nivea" dieses Forums, daß es gar nicht anders ging. Eine erzieherische Maßnahme eben. Die Forumsleitung will nur mein Bestes. Mich zu einem ehrbaren Mitglied dieses Forums machen. Und sag jetzt keiner, daß da jemand selbst ein Problem habe, nein, mea culpa, mea culpa, mea culpa.
Benutzeravatar
ulrico
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 16:54
Wohnort: Am Strand
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon Gamão » Di 2. Okt 2007, 12:07

ulrico hat geschrieben:
Gamão hat geschrieben:
ulrico hat geschrieben:Da fehlt noch eins:

BRASILIENFORUMBETREIBER

Admin: Leider kann ich nicht erkennen (anhand eines Smilies oder so, dass du das witzig meinst)! Daher gibts für dieses Posting eine Verwarnung
:!:

Ich hoffe, dass die Admin Bemerkung ein Gag sein soll??? #-o [-o<
Ansonsten reiche ich Smilies nach! : :-#


Nein, leider kein Gag. Ich sitze schon den ganzen Tag ganz niedergeschlagen in der Ecke. Verwarnt bin ich worden von der Forumsleitung. Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert. Wahrscheinlich war meine Bemerkung aber auch sooo abgrundtief daneben und weit unter dem üblichen "Nivea" dieses Forums, daß es gar nicht anders ging. Eine erzieherische Maßnahme eben. Die Forumsleitung will nur mein Bestes. Mich zu einem ehrbaren Mitglied dieses Forums machen. Und sag jetzt keiner, daß da jemand selbst ein Problem habe, nein, mea culpa, mea culpa, mea culpa.

Hallo Ulrico,
ich habe wenigstens eine gute Nachricht für dich!!!
Wenn du noch einen Beitrag schreibst wirst du befördert. =D> \:D/
Ich hoffe, dass ich genügend Smilies habe. :-k
Abraço
Gamão
Nachtrag:
Du wirst dann vom Frischling zur :?: :?: :?:
http://de.wikipedia.org/wiki/Frischling
Benutzeravatar
Gamão
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 18. Aug 2006, 21:16
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon Africa » Mi 3. Okt 2007, 01:04

Soweit ein lustiges Ergebnis: 9 verschiedene Leute haben geschrieben, 55 Stimmen wurden abgegeben, aber der Favorit ist mit 12 Stimmen der "Moechtegernfreund" und nicht ein einziger Beitrag, der etwas darueber aussagt.
Africa
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 21:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon Africa » Mi 3. Okt 2007, 23:55

Africa hat geschrieben:Soweit ein lustiges Ergebnis: 9 verschiedene Leute haben geschrieben, 55 Stimmen wurden abgegeben, aber der Favorit ist mit 12 Stimmen der "Moechtegernfreund" und nicht ein einziger Beitrag, der etwas darueber aussagt.


Immerhin schon 62 Stimmen, aber noch wenig Erfahrungsberichte.
Africa
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 21:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon Severino » Do 4. Okt 2007, 16:57

Für mich stehen Anwälte ziemlich weit oben auf meiner Liste. Werden eigentlich nur noch von Bankern und vor allem Politikern getoppt. Egal ob Bürgermeister, Senador oder Präsident. Gelegenheit macht Diebe - in Brasilien stimmt diese Regel vermutlich zu annühernd 100% - insbesondere wenn man bei alltäglichen Gelegenheiten immer wieder auf den Gringo-Faktor trifft und das mit einrechnet.
Persönliche Erfahrungen diesbezüglich durfte ich schon mit einer empregada und dem Chef einer Baufirma machen. War aber noch nicht Abzocke - eher Lehr- bzw. Schmerzensgeld.
Ausserdem fehlt noch ein wichtiger Punkt: Die brasilianische Ex-Frau
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon amarelina » Do 4. Okt 2007, 17:06

1. es fehlen noch die autohändler und 2. es verwundert mich gar nicht, dass die rechtsanwälte an der spitze sind, wurde selber auch schon einmal von einer senhora advogada über den tisch gezogen. das verzeih ich der nie und mir auch nicht, dass ich darauf hereingefallen bin.

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Umfrage: Die gefaehrlichsten Abzockerberufe in Brasilien?

Beitragvon ulrico » Fr 5. Okt 2007, 14:41

amarelina hat geschrieben:...es verwundert mich gar nicht, dass die rechtsanwälte an der spitze sind, wurde selber auch schon einmal von einer senhora advogada über den tisch gezogen. das verzeih ich der nie und mir auch nicht, dass ich darauf hereingefallen bin.

amarelina


Ein Rechtsanwalt mit seiner Aktentasche kann mehr stehlen als tausend Männer mit Revolvern und Masken. Don Corleone (Der Pate)
Benutzeravatar
ulrico
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 16:54
Wohnort: Am Strand
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]