Umrüsten auf 220V

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Umrüsten auf 220V

Beitragvon Hugo_Manns » Mi 27. Mär 2013, 20:59

Hallo zusammen, ich begebe mich in Kürze auf Wohnungssuche in Brasilien, und wie bekannt, sollte ich darauf achten dass der Strom auch auf 220V läuft, falls ich größere deutsche Haushaltsgeräte anschließen will (keine Frage hierzu). Auch wenn das Thema schon mehrfach angeschnitten ist, möchte ich gerne wissen...

1) worin GENAU der Unterschied zu deutschen Stromanschlüssen liegt;

2) ob eine zentrale Umrüstrung immer möglich ist, und wenn nicht, unter welchen Umständen;

3)ob eine zentrale Umrüstung am Stromverteiler reicht, oder ob jede Steckdose ausgetauscht oder neu verkabelt werden muss;

4) wodrauf ich bei der Wohnungssuche hinsichtlich Strom insbesondere achten sollte.

Ich habe zwar die ganze Elektrik in meinem Haus in Deutschland unter fachlicher Anleitung gemacht, kann mir aber nicht erklären, was wirklich in Brasilien getan werden muss. Und ja, um allen Zeigefingern vorzubeugen, ich lass nur Experten ran (es sei denn, es geht lediglich um den Austausch einer Steckdose und alles ist vorbereitet…). Dennoch würde ich es gerne einfach verstehen.

Könnt ihr, ohne jedwede Gewähr natürlich, aushelfen? Vielleicht habt ihr sogar eine Telefonnummer eines Elektrikers in Sao Paulo.

Lieben Gruß!!! Hugo
Benutzeravatar
Hugo_Manns
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 19. Feb 2013, 03:15
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Umrüsten auf 220V

Beitragvon octopus » Do 28. Mär 2013, 18:33

Hugo

Du musst darauf achten, dass im Verteilerkasten der Wohnung mindestens drei Leiter plus Erdleiter vorhanden sind. Das ist ein Neutralleiter und zwei Phasen (bifase). Der Neutralleiter, der in die Wohnung führt, wird abgetrennt und mit einer der Phasen verbunden. Dann hast du in der ganzen Wohnung 220V. Das heisst dann Leuchtmittel austauschen und ev. die Sicherungen/Leitungsschutzschalter/Fehlerstrom-Schutzschalter auch.
Willst du nur einzelne Dosen mit 220V, müssen in der entsprechenden Abzweigdose (unter der Deckenleuchte), beide Phasen vorhanden sein. Dort wird auch der Neutralleiter abgetrennt und mit der anderen Phase verbunden.
Benutzeravatar
octopus
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Aug 2009, 14:53
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Umrüsten auf 220V

Beitragvon Gunni » Mo 1. Apr 2013, 23:25

Dann hast du zwar die 220V, aber bei 60Hz (üblich in Brasilien), wärend deine Geräte aus Deutschland in der Regel auf 50Hz ausgelegt sind.
D.h. bspw. ein Lötkolben oder Fön wird heisser, die Bohrmaschine dreht schneller etc. etc. ..... und sollte daher alles gerätbezogen geprüft werden - im "worst case" kann es zum Schaden (..und erlöschen der Garantie) kommen.
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts


Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]