Umzug in ein neues Leben

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Umzug in ein neues Leben

Beitragvon Sagamedia » Fr 31. Mär 2006, 16:47

Liebe Brasilien-Fans

Sie ziehen um?
Sie verlassen Ihre Heimat und beginnen ein neues Leben?

Sagamedia, eine Film- und Fernsehproduktion aus Köln, sucht für ein neues Sendeformat Personen oder Familien, die sich vor, während und nach dem "Umzug in ein neues Leben" von der Kamera begleiten lassen.
Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich für weitere Informationen bitte bei Herrn Sattig, telefonisch unter 0221-80 10 79-16 oder per E-Mail an redaktion@sagamedia.de.

Herzlichen Dank und alles Gute,

Dina Schulte
Sagamedia
Lochnerstr. 7
50674 Köln
0221-80 10 79-0
redaktion@sagamedia.de
http://www.sagamedia.de
Benutzeravatar
Sagamedia
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 16:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Claudio » Fr 31. Mär 2006, 16:58

Hi Dina

was verdient man damit?
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Gregor » Fr 31. Mär 2006, 18:09

Claudio, Du möchtest wissen, was Dina damit verdient, oder bezieht sich die Frage auf die Schausteller?

8)

Gibts diese Idee mit dem neuen Sendeformat eigentlich schon länger? Ich hab den Eindruck, als hätte ich diesen Text schon öfter mal in den letzten Jahren gelesen.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Jorginho » Sa 1. Apr 2006, 10:28

Claudio hat geschrieben:Hi Dina

was verdient man damit?


Höchstwahrscheinlich gewinnst du dabei - neben ein paar mickrigen Euros - nur die Erfahrung, daß du dich für so einen Blödsinn besser nicht mehr zur Verfügung stellst. Momentan versucht wirklich jede Produktionsfirma das öde Thema bis zum letzten Tropfen auszulutschen. Leider geht es den wenigsten um eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema und sehr viel mehr darum, für wenig Kohl eine voyeuristische "Doku-Soap" (so nennt man den Plunder heute) zu drehen. :twisted:

Gregor hat geschrieben:Gibts diese Idee mit dem neuen Sendeformat eigentlich schon länger? Ich hab den Eindruck, als hätte ich diesen Text schon öfter mal in den letzten Jahren gelesen.


Exakt, mit diese Anfragenen werden "Auswanderer"foren seit rund zwei Jahren überschwemmt. Positives habe ich über die Erfahrungen der Leute, die sich darauf eingelassen haben, bis heute noch nicht gelesen. Alle haben es bereut.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]