Unfallversicherung

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 1. Mär 2013, 02:58

Ich hab nachdem ich nicht mehr über meinen deutschen Arbeitgeber versichert war (ging nicht mehr, weil mein Entsendevertrag auslief), versucht eine Reise- und Unfall-Versicherung abzuschließen. Ist daran gescheitert, dass ich keinen Wohnsitz mehr in D hatte und dort nicht mehr gemeldet war.

@Uwe: bist du noch in D gemeldet?

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Uwe44 » Fr 1. Mär 2013, 11:08

Die deutsche Unfallversicherung habe ich abgeschlossen, als ich noch einen deutschen Wohnsitz hatte. Die Ummeldung nach Brasilien machte keine Probleme, da ich ein deutsches Konto habe, von dem abgebucht werden kann.
Benutzeravatar
Uwe44
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 18:39
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 1. Mär 2013, 20:15

Uwe44 hat geschrieben:Die deutsche Unfallversicherung habe ich abgeschlossen, als ich noch einen deutschen Wohnsitz hatte. Die Ummeldung nach Brasilien machte keine Probleme, da ich ein deutsches Konto habe, von dem abgebucht werden kann.


Und da kann das Problem liegen. Natürlich darfst du weiterhin deine Prämie zahlen. Nur wenn etwas passiert und die feststellen, dass du keinen Wohnsitz mehr in D hast (offiziell, nicht Postadresse beim Sohn oder Pappi)verweigern die die Zahlung und geben dir deine Prämien großzügigerweise abzüglich Bearbeitungskosten etc. zurück.

Das ist das Problem der Versicherungsvertreter, die wollen verkaufen und sehen das meist großzügig. Wird ja schon irgendwie nix passieren, und wenn ja steckt die Posvision in den Kosten drin, die du von deinen Prämien nicht zurück erstattet bekommst.

Mir hat mal einer alle 6 Monate eine Kranken-Reiseversicherung angedreht, er hatte 3 Blanko-Anträge unterschrieben von uns. Klar, das die Versicherung es im Schadensfall gemerkt hätte, dass wir permanent über 6 Monate im Ausland waren. Bei einem großen Versicherungsfall hätten die nicht gezahlt. Mein Vericherungsvertreter: ich wollte euch doch nur helfen, ist ja nichts passiert, dass hätten wir schon hingedreht.

Letztens auf der ADAC-Geschäftsstelle haben die mir sofort gesagt, dass ich ohne Meldung in D nicht versichert werden kann, meine Frau allerdings als incomming-guest für die Zeit in D ja, aber nicht für Aufenthalte in Brasilien.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Alexsander » Fr 1. Mär 2013, 22:59

Hi,

grundsätzlich leistet die deutsche private Unfallversicherung weltweit. Es kann ggf. Schwierigkeiten geben wenn es zu Streitigkeiten vor Gericht kommt (Gerichtsstand ist ja dann Deutschland). Auch Gutachten müssen eventuell. übersetzt werden usw...

Bei dauerhafter Verlegung des Wohnsitzes nach Brasilien würde ich immer im Vorfeld alles mit dem Versicherer klären. Gute Bedingungen gibt es in Deutschland allemal. Vor allem gelten ja auch viele Infektionen, Insektenstiche, Vergiftungen usw. als Unfälle (bei guten Versicherungsbedingungen)
Normale Unfälle gibt es auch genügend in Brasilien (z.B. ca. jeder 10. Motorradfahrer verunfallt innerhalb eines Jahres)
Natürlich hat das alles seinen Preis. 15-20 Euro mtl. sollte man schon einplanen.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Sulista » Sa 2. Mär 2013, 15:53

Ich habe in Deutschland noch die wichtigsten Versicherungen abgeschlossen bevor ich mich abgemeldet habe.

Kompetente Ansprechpartner waren in meinem Fall:

BDAE http://www.bdae.com/de/
MLP http://www.mlp.de/

BDAE sind sowieso Experten in diesem Bereich und MLP ist aufgrund des Kundenstamms auch sehr hilfreich.

Ich habe mich am Ende für eine Berufsunfähigkeitsversicherung statt für eine Unfallversicherung entschieden, weil ich noch keine 5 Jahre in die Sozialkassen eingezahlt habe. Sobald die 5 Jahre voll sind werde ich die Versicherung jedoch kündigen, da ich im worst case dann in Deutschland abgesichert bin.

Die meisten Versicherungen gelten nicht bei Wohnsitz im Ausland und hier muss man sich wirklich genau informieren. Mein Berater hat mir am Ende eine vom Volkswohl Bund und eine von der Nürnberger rausgesucht die explizit auch für längere Aufenthalte im Ausland gelten. Dennoch ist man in einer gewissen Grauzone, denn keine dieser Versicherungen sichert einen ab wenn man permanent ins Ausland geht. Jetzt beweist eine reine Abmeldung in Deutschland noch lange nicht, dass man auf immer und ewig in Übersee bleibt, deswegen wäre im Streitfall die Versicherung in der Beweispflicht. Dies sollte sehr schwierig sein, wenn man noch nicht allzu viele Jahre in Brasilien lebt.

Also in meinem Fall kann ich das Risiko eingehen, da ich wie geschrieben in ein paar Jahren kündigen werde und tatsächlich nicht weiß ob ich permanent in Brasilien bleiben werde. Wenn du schon weißt, dass du permanent hierbleiben möchtest, dann würde ich eine Versicherung in Brasilien abschliessen.

Haftpflicht kann ich auch nur empfehlen mitzunehmen. Ich habe mich nicht mehr genauer erkundigt, aber laut meiner Bekannten gibt es etwas Vergleichbares in Brasilien nicht. Auch hier sollte man natürlich auf international gültige achten.
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Nico88 » Sa 15. Feb 2014, 11:07

Hallo,

es ist richtig, dass die Links ehr hilfreich bei der Suche sind.
Gängiger und verständlicher dürften jedoch die Bewertungen der Stiftung Warentest und Co sein.

Es ist besonders wichtig, dass Verbraucher vor Vertragsabschluss die Angebote der Gesellschaften vergleichen.
Nur können sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ermitteln.

Es ist ach sinnvoll, die Unfallversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu koppeln.
Benutzeravatar
Nico88
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 06:51
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Unfallversicherung

Beitragvon brasiuuu » Sa 15. Feb 2014, 11:42

Wer in der CH wohnt, dem empfehle ich sich nicht abzumelden, denn füllt man trotz Auslandsaufenthaltes jährlich eine Steuererklärung aus die wenig bis keine Einkünfte deklariert, der bekommt bis zu 100% der Versicherungsprämien unaufgefordert vom Staat bezahlt (Subventionierte Prämienverbilligung).
Ob es in Deutschland auch Prämienverbilligung gibt weiss ich nicht.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Unfallversicherung

Beitragvon Karmapa » Sa 15. Feb 2014, 14:59

Leistungen aus einer BU oder Unfallversicherung zu beziehen ist ohne eine Rechtschutzversicherung schon schwer genug.
Diese Versicherungen prüfen im Leistungsfall sehr genau und werden unter Umständen auch wissen wollen ob du in D. steuerlich geführt wirst. Die Leistungen aus brasilianischen Versicherungen sind nicht im entferntesten mit den dt. vergleichbar.
Eigentlich musst du immer auch eine Rechtschutzversicherung mit abschließen, sonst kommst du nicht gegen die Konzerne an.

Grüsse aus Såo Paulo
Fora Cunha !
Benutzeravatar
Karmapa
 
Beiträge: 107
Registriert: So 30. Mai 2010, 22:50
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 44 mal in 29 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]