Unter 18

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Unter 18

Beitragvon sandra.k. » Sa 10. Mär 2007, 19:59

Was haben diejenigen zu beachten, die zum beispiel mit 17 jahren, mit oder ohne begleitung nach brasilien (rio de janeiro), für ca. 1 monat reisen?

Welche Gesetze herschen vor? Jugendschutz? Rauchen?
Was ist anders?

LG aus Österreich :D
Benutzeravatar
sandra.k.
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 16:35
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Mazzaropi » Sa 10. Mär 2007, 22:00

Reisegenehmigung für Minderjährige

Minderjährige (Personen unter 18 Jahren) dürfen nur unbegleitet oder in Begleitung Dritter nach Brasilien reisen, wenn hierfür eine ausdrückliche Genehmigung ihrer Eltern oder gesetzlichen Vertreter vorliegt.

Wenn ein Minderjähriger lediglich in Begleitung eines der Elternteile reist, muß der andere Elternteil dies ebenfalls schriftlich genehmigen.

Hierfür ist das entsprechende Formblatt ( http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... d12130.doc) (s. Vorgehen bei Legalisierung) auszufüllen. Besitzt einer der Elternteile nicht die brasilianische Staatsbürgerschaft, muß seine Unterschrift zuvor notariell beglaubigt werden.

Für alle alleinreisenden Minderjährigen muß die Reiseerlaubnis von einem Notar, dessen Unterschrift bei der Konsularabteilung der Botschaft in Berlin hinterlegt ist, ausgestellt und danach bei der brasilianischen Botschaft in Berlin beglaubigt werden.

Besitzt ein Elternteil die brasilianische Staatsangehörigkeit bzw. ist er Inhaber des Personalausweises für Ausländer (RNE), muß er bei der Botschaft vorsprechen, um seine Unterschrift auf der Reiseerlaubnis beglaubigen zu lassen.

Für den (die) brasilianischen Elternteil(e) entfällt die Unterschriftsbeglaubigung, es genügt, daß die Reisegenehmigung vor einem Konsularbeamten unterzeichnet wird.

Die Beglaubigung der Reisegenehmigung für Minderjährige kostet 23 Euro pro Dokument.

======================================

Reisen brasilianischer und ausländischer Minderjähriger ohne Begleitung eines Elternteils

Bei Reisen brasilianischer Minderjähriger ohne Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten wird nach den Bestimmungen des Kinder- und Jugendlichenstatuts eine rechtliche Einverständniserklärung verlangt. Wenn der Minderjährige von Brasilien ins Ausland zurückkehrt, wo seine Eltern leben, müssen:
a) die Eltern oder die/der Erziehungsberechtigte nach dem vorgeschriebenen Verfahren vorzugsweise einen Bevollmächtigten in Brasilien benennen (Muster einer Vollmacht: http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... cularD.doc). Die Unterschrift muss beglaubigt werden.
b) Wenn kein Bevollmächtigter benannt werden kann, müssen beide Eltern oder die/der Erziehungsberechtigte die Reisegenehmigung (Download des Formulars: http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... zacaoD.doc ) unterschreiben. Die Unterschrift muss beglaubigt werden.

http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... _mind.html
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Unter 18

Beitragvon Mazzaropi » Sa 10. Mär 2007, 22:03

sandra.k. hat geschrieben:W

Welche Gesetze herschen vor? Jugendschutz? Rauchen?
Was ist anders?


Das Kinder- und Jugendschutzgesetz!

ESTATUTO DA CRIANÇA E DO ADOLESCENTE
LEI N2 8.069, DE 13 DE JULHO DE 1990


http://www.cide.rj.gov.br/Cidinho/eca/eca.pdf
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon sandra.k. » Sa 10. Mär 2007, 23:46

nur blöd dass ich kein wort portugiesisch versteh/lesen kann


aber danke auf jeden fall... wusste nicht was man da alles braucht, werd ich wohl bis dahin noch erledigen ;)
Benutzeravatar
sandra.k.
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 16:35
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sandra.k. » Sa 10. Mär 2007, 23:52

meine eltern sind beide österreichische staatsbürger. Wenn ich dass mit den Behörden in Österreich erledigt hab, muss ich dann das "Formblatt" am Flughafen in GIG herzeigen oder sonstiges... ?!

Kenn mich mit dem fliegen sowieso noch nicht aus, wird mein erster Flug sein, und dann auch noch alleine.. naja man wird sehen wies wird, aber ich bin zuversichtlich
Benutzeravatar
sandra.k.
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 16:35
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Pico do Corcovado » So 11. Mär 2007, 20:03

Hallo Sandra!
Darf man fragen, was dich genau nach Brasilien führt?
Gruß Michi
Benutzeravatar
Pico do Corcovado
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 4. Apr 2006, 22:48
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sandra.k. » So 11. Mär 2007, 21:10

ja sicha!

Also, die ganze und wahre geschichte ;)

Von meiner Schule aus mussten wir vergangenes Schuljahr ein sogenanntes "Familienpraktikum" absolvieren, bei dem wir an 2 tagen in der woche bei einer Familie in unserer Nähe waren und uns um die Kinderbetreuung, Haushalt und das Kochen kümmerten. Meine Klassenkollegin war bei einer brasilianischen Familie die in Österreich wohnte. Diese Familie ging im Dezember wieder zurück nach Brasilien und lud meine Freundin ein im Sommer einen monat lang zu Besuch zu kommen. Und zu meinem Glück darf sie noch wem mitnehmen....

Tja ich meldete mich freiwillig....

Das war meine Geschichte und Verbindung zu Brasilien

Hast du auch eine auf Lager?!

Oder meintest du warum ich hin will ;)

Grüße
Benutzeravatar
sandra.k.
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 16:35
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Pico do Corcovado » So 11. Mär 2007, 21:46

Ich hab eigentlich keine....
Aber ich mach Capoeira seit 2 Jahren und kenn einige Brasis, mich begeistert diese Lebensfreude und mich interessieren Land und Leute.
Ich bin ein Freund von südlichen Temperaturen und da würde Brasilien dazupassen.
Aber jetzt wo du es erwähnst, warum willst du hin?
Benutzeravatar
Pico do Corcovado
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 4. Apr 2006, 22:48
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sandra.k. » Mo 12. Mär 2007, 00:50

was ist capoeira? hab mich noch nicht genauer damit auseinandergesetzt. Oder besser gsagt bis Freitag noch überhaupt nicht mit dem Gedanken gespielt in nächster zukunft Österreich für eine bestimmte zeitdauer zu verlassen.

von wo aus Österreich kommst du?!

So eine Chance bekomm ich nie wieda, dass ich einfach mal so nach Brasilien fliegn kann und für Unterkunft schon gesorgt ist. Mich interessiern allgemein auch fremde Kulturn, egal jetz von welchen erdteil der erde sie kommen. Mal was anderes kennen lernen und die verschiedenen Lebensstile beobachten. Stell ich mir recht leiwand vor und joa ich freu mich mal drauf =)
Benutzeravatar
sandra.k.
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 16:35
Wohnort: Österreich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon brasifan » Mo 12. Mär 2007, 18:27

wegen deinem Alter wirst du in Brasilien ( Rio ) keine Probleme haben, aber trotzdem musst du da sehr aufpassen. Rio ist gefährlich, nie aleine unterwegs sein !
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]