Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Infos über soziale Probleme, Armut, Korruption und Rassismus in Brasilien sowie Infos & Kontakte zu Hilfsprojekten

Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon saram » Sa 5. Apr 2014, 02:59

Liebe Brasilienfreunde,
in Vitória, der Hauptstadt des Bundesstaates Espírito Santo, haben Bewohnerinnen einer Favela es geschafft, ihre eigene Bank zu gründen. Mit dem Kapital der "Banco Bem" konnten schon über 200 solide Häuser gebaut und bestehende Häuser wesentlich verbessert werden. Ein Riesenschritt für viele Familien, die zuvor in provisorischen Hütten aus Holz und Wellblech hausen mussten!
Als freie Journalistin plane ich nun eine Recherche über den Erfolg der Frauen von Vitória, die fertige Reportage werde ich deutschsprachigen Medien anbieten. Dafür muss ich, auch finanziell, in Vorleistung gehen. Ausführlicher habe ich mein Projekt unter https://krautreporter.de/de/vitoriabrazil online gestellt.
Ich freue mich über jeden - auch noch so kleinen - Beitrag von Ihnen!
Und leiten Sie den Link auch gern an Freunde und Bekannte weiter.
Herzlichen Dank!
Benutzeravatar
saram
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 02:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon Marie77 » Mo 20. Okt 2014, 09:09

Schade, dass noch niemand geantwortet hat, dabei ist es doch ein solch interessantes Thema. Ich habe beim Weltspiegel auch mal eine interessante Reportage gesehen, da ging es um eine schwimmende bank auf dem Amazonas, die auch in die hinterlegendsten Gebieten vordring zu Menschen, die noch nicht einmal Ausweispapiere haben. Sehr spannend!
Geduld? Hab keine Zeit für so `nen Scheiß!
Benutzeravatar
Marie77
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 08:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon amazonasklaus » Mo 20. Okt 2014, 13:57

Marie77 hat geschrieben:Schade, dass noch niemand geantwortet hat, dabei ist es doch ein solch interessantes Thema.

Warum sollten wir eine Reise nach Vítoria finanzieren, damit jemand ein Thema, das in ähnlicher Form schon x-mal auf Globo Reporter gelaufen ist, aufwärmen und damit Geld verdienen kann? Ehrlich gesagt, mich wundert's nicht, dass sich der Andrang in Grenzen hielt.

Aber wenn's doch jemand gibt: Ich würde mich überreden lassen, Finanzierungen für eine Reise nach Fortaleza anzunehmen, um dort eine ausführliche Reportage über Forró no Sítio zu machen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 20. Okt 2014, 15:17

saram hat geschrieben:Liebe Brasilienfreunde,
in Vitória, der Hauptstadt des Bundesstaates Espírito Santo, haben Bewohnerinnen einer Favela es geschafft, ihre eigene Bank zu gründen. Mit dem Kapital der "Banco Bem" konnten schon über 200 solide Häuser gebaut und bestehende Häuser wesentlich verbessert werden. Ein Riesenschritt für viele Familien, die zuvor in provisorischen Hütten aus Holz und Wellblech hausen mussten!
Als freie Journalistin plane ich nun eine Recherche über den Erfolg der Frauen von Vitória, die fertige Reportage werde ich deutschsprachigen Medien anbieten. Dafür muss ich, auch finanziell, in Vorleistung gehen. Ausführlicher habe ich mein Projekt unter https://krautreporter.de/de/vitoriabrazil online gestellt.
Ich freue mich über jeden - auch noch so kleinen - Beitrag von Ihnen!
Und leiten Sie den Link auch gern an Freunde und Bekannte weiter.
Herzlichen Dank!


Unter Beitrag verstehen hier viele dummes Geschwätz. Du musst schon konkrete Forderungen (Wünsche) stellen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4677
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 721 mal in 564 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
pedrinho2405

Re: Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon Berlincopa » Mo 20. Okt 2014, 18:48

Seite ließ sich nicht öffnen.
Vielleicht mal bei Twitter posten, ggf. findest Du dort Unterstützer
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Unterstützung für Sozialreportage gesucht

Beitragvon Brazil53 » Di 21. Okt 2014, 09:27

Alles ein bisschen dürftig. Und ein link den es nicht mehr gibt?

Bei Facebook gibt es einen kleinen "Schnipsel" mit Fotos, aber auch ohne Informationen.

https://www.facebook.com/vitoriabrazil/timeline

Und über die "Krautreporter" gibt es einen Bericht:

http://www.tagesschau.de/inland/krautreporter-108.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1074 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts


Zurück zu Soziales Engagement

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]