Update: Richter lassen Temer im Amt....

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon brasilmen » Sa 10. Jun 2017, 09:11

Brasiliens Staatschef Michel Temer bleibt trotz Unregelmäßigkeiten bei seiner letzten Wahlkampagne vorerst im Amt. Der Wahlgerichtshof lehnte am Freitag (Ortszeit) mit 4 zu 3 Richterstimmen eine Verurteilung wegen illegaler Finanzierung des Wahlkampfes 2014 knapp ab.
dazu gibts natürlich viele Meldungen, ua.:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.brasilien-urteil-in-bras-lia-praesident-temer-vorerst-gerettet.97fba2d7-3207-4f03-8b43-58e2a2cd00a1.html
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon amazonasklaus » Mi 14. Jun 2017, 21:38

Wenn man mal ehrlich ist, lagen genügend Beweise für eine illegale Wahlkampffinanzierung vor. In einem Land mit endemischer Korruption ist aber auch von Gerichten keine Ehrlichkeit zu erwarten. Schade drum.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Itacare » Mi 14. Jun 2017, 22:21

amazonasklaus hat geschrieben:Wenn man mal ehrlich ist, lagen genügend Beweise für eine illegale Wahlkampffinanzierung vor. In einem Land mit endemischer Korruption ist aber auch von Gerichten keine Ehrlichkeit zu erwarten. Schade drum.


Wenn ich da so Süd- und Nordamerika bis an die Grenzen Kanadas betrachte, ist es wohl eher pandemisch als endemisch :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5142
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 856 mal
Danke erhalten: 1307 mal in 911 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Colono » Do 15. Jun 2017, 15:05

Itacare hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:Wenn man mal ehrlich ist, lagen genügend Beweise für eine illegale Wahlkampffinanzierung vor. In einem Land mit endemischer Korruption ist aber auch von Gerichten keine Ehrlichkeit zu erwarten. Schade drum.


Wenn ich da so Süd- und Nordamerika bis an die Grenzen Kanadas betrachte, ist es wohl eher pandemisch als endemisch :mrgreen:


Du hast den amtierenden Weltmeister in dieser Disziplin vergessen. Wer war zuerst da, die Henne oder das Ei?

http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20140313_2bvr097412.html

Es lohnt sich nicht über Gerichte zu diskutieren deren Richter wie zu Zeiten totalitärer Vergangenheit mehrheitlich von der Politik eingesetzt wurden. Das hat man inzwischen schmerzlich bis hin zum Rio Negro kapiert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2185
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 595 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon cabof » Do 15. Jun 2017, 18:23

dieses Geschachere um Pöstchen und Günstlinge unterbringen gibt es auch bei uns... allerdings wird es nicht unter den Teppich gekehrt...

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%C3%A4rger-%C3%BCber-steinmeier-aufstand-im-schloss-bellevue/ar-BBCFOJT?ocid=mailsignout

aber passieren tut auch nichts. Auch Sankt Martin hat kurzfristig vor seinem Abflug in Brüssel noch hochdotierte Posten vergeben - die

ganze P. geht mir am A. vorbei. Geniesst das lange Wochenende --- :maggy:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Colono » Fr 16. Jun 2017, 00:32

cabof hat geschrieben:dieses Geschachere um Pöstchen und Günstlinge unterbringen gibt es auch bei uns... allerdings wird es nicht unter den Teppich gekehrt...

Es geht hier nicht um irgendwelche Pöstchen sondern um Personen die durch ihren Richterspruch eine ganze Regierung nach Hause schicken können. In Brasilien durch den Obersten-Gerichtshof STE.
7 Richter stimmten zuletzt darüber ab ob Dilma nachträglich als Präsidentin anuliert wird und ob Temer im Amt bleiben darf.
3 von den 7 Richtern sprachen sich recht leidenschaftlich für eine Anulierung aus. Die andern 4 waren dagegen. Zwei von diesen 4 wurden erst kürzlich von Temers Gnaden zum STF berufen. Eine Parteinahme zugunsten Temers ist den beiden also recht wahrscheinlich. Ziemlich dubios.
Ein weiterer Richter der dagegen war, wurde zu Dilmas Amtszeit eingesetzt. Es stellte sich heraus dass dieser vorher Dilmas Anwalt war und dieser selber durch den Lava Jato belastet ist. Ein Befangenheitsantrag gegen ihn wurde zwar von der Staatsanwaltschqft gestellt. Aber leider zu spät.
Es stimmten also drei "Gute" gegen drei "Schlechte" ab. Der siebte, das Zünglein an der Waage war die Stimme des Gerichtspäsidenten Gilmar Mendes welcher traditionell zu Temers Einflussbeereich gehört.

http://g1.globo.com/politica/blog/andreia-sadi/post/temer-antecipa-nomeacao-de-tarcisio-vieira-para-o-tse.html

Zum Vergleich übernimmt in Deutschland das Bundesverfassungsgericht die Aufgabe des Wahlgerichts. doch leider wird es dort nie zu einer Verhandlung wie in Brasilien kommen. Die Abhängigkeit zu den Parteien ist einfach zu gross.

http://www.deutschlandfunk.de/undemokratischer-als-die-papstwahl.724.de.html?dram:article_id=99030

Das erklärt im Grunde weshalb in Deutschland Caixa2 (Parteienfinanzierung über herrenlose Geldumschläge) und Caixa3 (Parteienfinanzierung durch Summierung über Scheinfirmen um Parteispenden möglichst unscheinbar zu halten).
Seit des Auffliegens der Kohlschen Parteisenden bedient man sich in Deutschland der Praxis der Caixa3 um der Politik grössere Summen als erlaubt zukommen zu lassen, mit dem Ziel politische Entscheidungen zu kaufen. In Deutschland wird das als Grauzone gesehen, in Brasilien sind Caixa2 und Caixa3 im Grunde genommen verboten.

Aber wer wird in beider Länder Diejenigen entmachten? Höchstens in Curitiba tut sich noch was.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2185
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 595 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66, GatoBahia, Hallorin, joseba

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Itacare » Fr 16. Jun 2017, 09:12

Es herrscht nirgendwo ein Mangel an Gesetzen. An Persönlichkeiten, die willens sind, sich daran zu halten, allerdings schon.
Kein Land ist frei von Korruption. Pfeifen wir mal auf Statistiken und Einzelbeispiele. Gefühlt hat für mich die Korruption durch alle Bevölkerungsschichten in Brasilien eine höhere Akzeptanz als in Deutschland. Wer selbst ein Stück vom Kuchen abbekommt, hält sich nicht für korrupt, sondern für schlau. Es beklagen sich nur die, die leer ausgehen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5142
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 856 mal
Danke erhalten: 1307 mal in 911 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
frankieb66

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Colono » Sa 17. Jun 2017, 17:54

Itacare hat geschrieben:Es herrscht nirgendwo ein Mangel an Gesetzen. An Persönlichkeiten, die willens sind, sich daran zu halten, allerdings schon.
Kein Land ist frei von Korruption. Pfeifen wir mal auf Statistiken und Einzelbeispiele. Gefühlt hat für mich die Korruption durch alle Bevölkerungsschichten in Brasilien eine höhere Akzeptanz als in Deutschland. Wer selbst ein Stück vom Kuchen abbekommt, hält sich nicht für korrupt, sondern für schlau. Es beklagen sich nur die, die leer ausgehen.


Es geht heir nicht um den kleinen Hünerdieb. Ich glaube dass die Nichttoleranzschwelle bei der organisierten Korruption in Deutschland höher liegt, denn sonst hätte man jemand der mit einem Geldumschlag erwischt wurde nicht alle vier Jahre zum Kassenwart gemacht. Die Seilschaften sind alle noch intakt. Gerade zum Tod des korrupten Bimbeskanzler werden wir wieder daran erinnert. Normalerweise hätte er und seine Gefolgsleute ins Gefängniss gehört. Die Deutsche Politik ist genauso korrupt wie die brasilianische. allerdings fehlt bei guter Konjunktur oft der Aufklärungswille.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2185
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 595 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon GatoBahia » Sa 17. Jun 2017, 19:30

Aufklärung find ich schon mal gut :idea: Man kann auch jetzt ohne juristische Konsequenzen jeden Politiker eine korrupte Sau nennen, da er ja wohl den Gegenbeweis dann nicht antreten wird #-o Die Ämter behält er aber noch wenn seine Machenschaften schon in der Blöd Zeitung stehen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4232
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 984 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

Re: Update: Richter lassen Temer im Amt....

Beitragvon Colono » Sa 17. Jun 2017, 21:05

GatoBahia hat geschrieben:Die Ämter behält er aber noch wenn seine Machenschaften schon in der Blöd Zeitung stehen :shock:

Wir hatten mal einen im Süden der hat es bis zum Governador und zum Parteivorsitzenden einer Volkspartei gebracht. Doch seitdem sie ihn in Floripa am Flughafen mit einem Geldumschlag filmten, kriegt er keinen Fuss mehr in die höhere Politik. Da können andere Gesellschaften davon lernen. Jedoch, ginge es nach unseren Leuten im Süden, dann wäre Pudernase Aeci ojetzt am Ruder. Heute unvorstellbar, obwohl man ihm am Amazonas immer noch nachtrauert.

Meine Meinung: Je bissiger ein Wadlbeisser desto korrupter.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2185
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 595 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]