Urlaub in Juiz de Fora

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon billinho » So 24. Mai 2009, 20:08

Hallo zusammen,

bin Ende August/ Anfang September 3 Wochen in Juiz de Fora (auf Schwiegerelternbesuch).

Da das letzte Mal schon 7 Jahre her ist, hätte ich da noch einige Fragen, zu denen ich in der Forumssuche nicht wirklich was gefunden habe:

A) Wir hatten letztes Mal in Juiz de Fora einen Mietwagen gehabt (erst vor Ort gebucht- Hertz oder so). Hat vielleicht wer Tipps, wie ich dort am günstigsten zu einem Mietwagen komme? Evtl einen Anbieter? Oder doch von Deutschland aus buchen?

Ich hatte seinerzeit meinen ganz normalen deutschen Führerschein. Ich gehe davon aus, dass auch inzwischen kein internationaler FS erforderlich ist, oder?

b) wir möchten gerne einen Abstecher/Ausflug zu den Wasserfällen nach Foz. d. Ig. machen (mit 2 Kindern 7 und 12 J.). Das dürfte wahrscheinlich am günstigsten und komfortabelsten mit dem Bus zu machen sein, oder?
Weiß jemand etwas über die Preise bzw. Anbieter von Juiz de Fora aus? Wie lange ist man da mit dem Bus unterwegs?

Wäre schön, wenn mir hier schon mal jemand brauchbare Antorten geben könnte. Ich werde im Laufe der nächsten Wochen sicherlich noch über die eine oder andere Unklarheit stolpern.

Grüße

Billinho
Benutzeravatar
billinho
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 14:10
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon billinho » So 31. Mai 2009, 12:07

O.k., war jetzt nicht ganz so ergiebig. :mrgreen:

Aber egal, hab noch weitere Fragen:

Wir wollen ca. 2-3 Tage nach Rio. Kann hier jemand ein Hotel empfehlen. Letztes mal waren wir im Atlantico Copacabana. Waren eigentlich recht zufrieden, aber vielleicht kennt jemand aus Erfahrung heraus ein günstigeres Hotel, mit dem er ebenfalls recht zufrieden war.

Angra dos reis oder Buzios?

Von Rio aus würde ich gerne noch 2-3 Tage weiter. Frage ist, wohin. Was würdet Ihr für lohnender erachten? Entweder Angra dos Reis oder nach Buzios? Immer auch im Hinblick darauf, dass wir 2 Kinder haben (7 u. 12). Welche Vor-/und Nacheile haben die beiden Orte?

Wäre toll, wenn mir jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen könnte, auch im Hinblick auf günstige Hotels/Pousadas.
Benutzeravatar
billinho
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 14:10
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon Itacare » So 31. Mai 2009, 20:50

billinho hat geschrieben:O.k., war jetzt nicht ganz so ergiebig. :mrgreen: .....


JdF ist nun mal kein typischer Urlaubsort, bin da selbst 2 x nur zufällig durch gefahren.

Nutz doch den Vorteil und lass Deine Schwiegereltern ein Mietauto suchen, wird sicher günstiger als von hier aus zu buchen. Mit R$ 50.- / Tag solltet ihr ungefähr hinkommen. Lokale Vermieter gibt es genug, google mal.

Bezüglich Angra und Buzios solltet ihr euch Gedanken machen, wie ihr da kombiniert. Beide sind es wert.

Rio kann ich derzeit nix sagen, habe dort schon ewig nicht mehr im Hotel genächtigt, aber da gibt es genügend Experten, vielleicht melden die sich ja noch.....
Viel Spass!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5361
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1406 mal in 971 Posts

Re: Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon sefant » Fr 5. Jun 2009, 19:51

JdF ist nur bekannt für das Mercedes-Werk und für die Reisepause auf halben Weg zwischen BH und Rio :wink:

War da auch schon 2-3mal, viel gibt es da nicht...

Statt Angra würde ich Paraty vorziehen.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 5. Jun 2009, 23:14

Kann mich im Prinzip nur Sefant anschließen. Früher habe ich da mal Pause gemacht (über Nacht, weil Rio wegen dem Carneval überbucht war und ich meine Frau abholen musste. So habe ich eine Nacht Carneval in Juz erlebt) Inzwischen ist die Autobahn fast fertig, da macht man nicht mal mehr ne Pause dort.
Rio an der Copacabana bucht man heute bei Xperdia z7um gleichen Preise wie aus einem brasilianischen günstigen Reisebüro. Faustformel, für unter 300 Reais für das Doppelzimmer an der Copa hat man eine alte Kiste, mittelmäßig instandgesetzt. Ab 300 Reais hat man immer noch eine alte Kiste, aber gut renoviert und modernisiert, meist schon mit Meeresblick. Die Copacabana ist halt für viele eine der schönsten Flecken der Erde und nicht ganz billig. Die paar modernen Hotels sind sehr teuer.

Angra ist was für Leute mit einem Boot, Angra ist häßlich, nur die Inseln und die paar Resorts and der Küste sind wirklich schön. Da ist Parati ist da schönen und gemütlicher. Aber man nennt das auch die Waschküche Brasiliens, Nachmittag gibt's Regen, je nach Jahreszeit mal mehr oder weniger.

Wenn ich ein Auto für einen Monat gemietet hätte (ca. 1600 Reais/Monat), würde ich mir auch zutrauen, die Strecke nach Foz mit eine Auto zu fahren. 4 Leute im Bus sind auch nicht billig und mit dem Auto kann ich mir den Weg einteilen und selbst entscheiden wann ich Pippi machen will (ich denke da auch an die Kinder)
Für die Automiete reicht der deutsche Führerschein (wenn man nicht grade noch den alten grauen Lappen hat)

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Urlaub in Juiz de Fora

Beitragvon dimaew » Sa 6. Jun 2009, 02:11

Von Juiz de Fora nach Foz sind laut GoogleMaps über 1.500 Kilometer. Das ist mit dem Auto - zumal mit Kindern - an einem Tag nicht zu schaffen. Also Zwischenstopp, z.B. in Curitiba (liegt mehr oder weniger auf halber Strecke).
Der Bus fährt durch. Das kann für die Kinder ganz schön anstrengend werden. Mit Rumlaufen ist im Bus ja nichts.

Paratí oder Paraty lohnt sich wirklich, in Búzios war ich noch nicht, hab aber schon viel Gutes gehört. Angra ist berühmt für das einzige brasilianische Kernkraftwerk :mrgreen:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]