Vegane Lebensmittel

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Vegane Lebensmittel

Beitragvon zephyrbea » Mo 26. Jun 2017, 20:22

Kann mir hier jemand Auskunft darüber geben, wo es in Brasilien (Santa Catarina und Umgebung) vegane Lebenmittel - z.B. Sojamilch, Sojasahne, Tofu usw - zu einigermaßen erschwinglichen Preisen zu kaufen oder zu bestellen gibt ?!
Bin für jeden Hinweis dankbar ;)
Benutzeravatar
zephyrbea
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 20:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon GatoBahia » Sa 1. Jul 2017, 19:02

zephyrbea hat geschrieben:Kann mir hier jemand Auskunft darüber geben, wo es in Brasilien (Santa Catarina und Umgebung) vegane Lebenmittel - z.B. Sojamilch, Sojasahne, Tofu usw - zu einigermaßen erschwinglichen Preisen zu kaufen oder zu bestellen gibt ?!
Bin für jeden Hinweis dankbar ;)


Wilkommen im Forum, Sojamilch, Sojasahne, Tofu in BR ist schon ziemlich speziell :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5437
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1339 mal
Danke erhalten: 602 mal in 490 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon cabof » Sa 1. Jul 2017, 20:56

Willkommen im Forum. Wir sind in der Mehrzahl eingefleischte Fleischesser - aber habe mal für Dich gegoogelt...

http://www.angeloni.com.br/super/index?grupo=27011


Tofu / Soja usw. eingeben... kommt was. Weiterhin viel Glück bei der Suche.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10181
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1456 mal
Danke erhalten: 1567 mal in 1306 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon nonato » So 2. Jul 2017, 18:28

Eigenartige Anfrage. Das bekommt man doch in jeder größeren Stadt. Was hat es mit SC "und Umgebung" auf sich? Würdest Du von wo in SC auch immer Du wohnst, eine Reise nach Curitiba zum Einkaufen machen?
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon pejowi » Di 4. Jul 2017, 21:20

das versteh ich nicht, #-o
als ich in Recife auf dem Markt war gab es jede Menge Früchte/Gemüse
und die Kokosnüsse fallen einem in BR doch direkt vor die Füße (bzw. auf den Kopp)

soviel veganes wie dort hab ich noch nirgends gesehen.
tudo bem
Benutzeravatar
pejowi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 21:33
Wohnort: München (Recife, der geplatzte Traum)
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 45 mal in 25 Posts

Folgende User haben sich bei pejowi bedankt:
Itacare, jorchinho

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon Itacare » Di 4. Jul 2017, 22:58

pejowi hat geschrieben:das versteh ich nicht, #-o
als ich in Recife auf dem Markt war gab es jede Menge Früchte/Gemüse
und die Kokosnüsse fallen einem in BR doch direkt vor die Füße (bzw. auf den Kopp)

soviel veganes wie dort hab ich noch nirgends gesehen.


Wenn ich mir da nur mal die Achse Vitoria da Conquista - Itambé - Itapetinga - Itabuna - Ilheus anschaue, und das ist gewiss nicht die fruchtbarste Gegend Brasiliens, da quellen alleine schon die Tages- und Wochenmärkte über vor lauter Obst, Gemüse, Salat, Getreide, Nüssen und was weiß ich sonst noch allem. Hör auffff, da läuft sogar mir als Tierfresser noch das Wasser im Mund zusammen.

Also richtig mitreden kann ich, da ich kein Veganer bin, natürlich nicht. Aber als solcher würde ich nach meiner Einschätzung statt nach fertigen Industrieprodukten eher Ausschau nach einem leistungsfähigen Liquidificador halten.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5488
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 945 mal
Danke erhalten: 1461 mal in 1005 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
moni2510

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon jorchinho » Mi 5. Jul 2017, 00:34

image.jpeg
Só siehts aus...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2251
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 927 mal
Danke erhalten: 496 mal in 370 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon moni2510 » Mi 5. Jul 2017, 06:14

Neben den Mäkrten hat eigentlich jeder Ort einen Laden, wo man dann offen alle Arten von Bohnen, Kichererbsen oder andere erdenkliche Proteinquellen kaufen kann. In Rio heißt die Kette Casas Pedro, dazu gibts ja auch mittlerweile überall "mundo verde" wo Fake Milch etc. verkauft wird.

Etwas schwieriger dürfte ein Restaurantbesuch sein, aber da muß man selbst kochen. Ich schließ mich den anderen an. Ich glaub soviel frisches Obst und Gemüse wie in Brasilien hab ich nie wieder gegessen. Und ich bin auch ein bekennender Fleischfresser, wie alle wissen.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 309 mal
Danke erhalten: 808 mal in 546 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon BeHarry » Mi 5. Jul 2017, 11:27

Vegan in Brasilien - lol, und braucht auch noch Hilfe !!!

help , help help - er ist UNFÄHIG sich sein Gemüse selbst zu schneiden - und ist auf Supermarkt-fertig-gepulte salate angewiesen (Dr.Oetkers-Feinkostmischung)

hey, Deine Aso-68er Eltern scheinen Dir ja eine nette Gehirnwäsche verpasst zu haben.
Falls man das noch rauswaschen kann (so ganz Bio - ohne Omo) : Salat & Grünzeugs gibt´s in jedem Suppenmarkt - & besonders den Wochenmärkten.

Wenn Du jetzt unbedingt nur so dumm bist, Dein DNA sich derartig abgestumpft hat und nur auf abgepacktes Bio-Tofu von Deinem Lieblingsaldi angewiesen bist: pech gehabt - bleib in D´land. sonst verhungerst Du.

PS: bin auch leidenschaftlicher Macrobiotiker.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1107
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 144 mal
Danke erhalten: 132 mal in 108 Posts

Re: Vegane Lebensmittel

Beitragvon JinJunJoe » Mi 5. Jul 2017, 12:29

BeHarry hat geschrieben: hey, Deine Aso-68er Eltern scheinen Dir ja eine nette Gehirnwäsche verpasst zu haben.

Wenn Du jetzt unbedingt nur so dumm bist, Dein DNA sich derartig abgestumpft hat und nur auf abgepacktes Bio-Tofu von Deinem Lieblingsaldi angewiesen bist: pech gehabt - bleib in D´land. sonst verhungerst Du.


Na, da ist Dir ja eine tolle Antwort eingefallen, die Deinen eigenen Intellekt herausstellt - Glückwunsch!

Ich weiß nicht, warum man so fertig gemacht wird, wenn man auf seine Ernährung achtet und gleichzeitig guckt, dass der Amazonas nicht für Futtermittelproduktion & Tierhaltung abgeholzt wird. Gut für's Klima ist die vegane/vegetarische Lebensweise auch. Es gibt eigentlich keinen guten Grund Fleisch zu essen - außer die eigene Bequemlichkeit.

Als Veganer muss er gucken, wo er Eiweiß herbekommt und das ist eben nicht im Obst. Ich selbst esse Fleisch aber gerne auch "Körner" und habe selbst 1.5 Jahre gebraucht bis ich in Campinas vernünftiges Getreide (für Brot) gefunden hab. Und in den größeren und/oder guten Supermärkten gibt's zumindest hier zwar Tofu- und Milchersatzprodukte, aber meist eben ziemlich teuer. Da ist seine Frage doch berechtigt (und Monis Antwort zeigt ja auch, dass man damit durchaus konstruktiv umgehen kann).

Sorry, wollte mich eigentlich nicht dazu äußern, weil ich zur Frage auch nix beitragen kann, aber Harrys Kommentar ging dann doch ein bisschen zu weit...
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 21 mal in 14 Posts

Folgende User haben sich bei JinJunJoe bedankt:
Hallorin, joseba, Regina15, Urs

Nächste

Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]