Verkauf unseres Sitio in Morretes

Biete / Suche von Privat zu Privat >> Der ideale Platz um seine kostenlose Kleinanzeige zu veröffentlichen. SÄMTLICHE IMMOBILIENANGEBOTE - OB VERMIETUNG ODER VERKAUF, PRIVAT ODER GEWERBLICH - MÜSSEN ZUVOR MIT DER ADMINISTRATION ABGESPROCHEN WERDEN. Bei Nichteinhaltung wird der Thread kommentarlos gelöscht.

Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon landau » Sa 12. Jan 2008, 17:24

Hallo,

nach nur eineinhalb Jahren haben meine Frau und ich uns entschlossen aus gesundheitlichen Gründen Brasilien zu verlassen.

Wir haben ein Sitio ca. 5km vom historischen Stadtkern von Morretes direkt im Naturschutzgebiet am Fuße des Pico Marumbi.
Das Gelände ist etwa 85000 qm groß,und mit 4 Häuser bebaut.
Ein 3- fach Pferdestall,ein Hühnerstall und ein Ziegenstall mit den dazu gehörigen Tieren sind vorhanden.
Das Anwesen ist mit einer geringen Investition auch gut zum Betrieb einer Pousada geignet.
Weitere Informationen gibt es auf Anfrage über PN.

Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon 007 » Sa 12. Jan 2008, 22:58

landau hat geschrieben:Hallo,

nach nur eineinhalb Jahren haben meine Frau und ich uns entschlossen aus gesundheitlichen Gründen Brasilien zu verlassen.

Wir haben ein Sitio ca. 5km vom historischen Stadtkern von Morretes direkt im Naturschutzgebiet am Fuße des Pico Marumbi.
Das Gelände ist etwa 85000 qm groß,und mit 4 Häuser bebaut.
Ein 3- fach Pferdestall,ein Hühnerstall und ein Ziegenstall mit den dazu gehörigen Tieren sind vorhanden.
Das Anwesen ist mit einer geringen Investition auch gut zum Betrieb einer Pousada geignet.
Weitere Informationen gibt es auf Anfrage über PN.

Gruß Landau



Du solltes uns noch mitteilen wo Morretes liegt.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon halbhalb » Sa 12. Jan 2008, 23:24

Morretes liegt oestlich von Curitiba - wir waren letzte Woche da - per Turisten-Zug.
Im Gegensatz zu Curitiba (900m) liegt Morretes auf Meereshoehe direkt vor den ueber
1000m hohen gruenen Waldbergen - durch welche romantischerweise der Zug faehrt.
Da unten ist es wieder eben und mehrere Km bis ans Meer bzw. einer Hafenstadt.
Das Staedtchen ist auf Turismus ausgerichtet, klein und schoen ..... aber heiss.
Was uns interessieren wuerde, ist die Art der gesundheitlichen Beschwerden, welche
man da unten erfahren kann ? Gruss halbhalb
halbhalb
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 20:04
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon landau » So 13. Jan 2008, 12:06

Hallo,

die Stadt und deren Lage hat nichts mit meinen gesundheitlichen Problemen zu tun.
Ich habe 2 Wochen in einer Klinik in Curitiba auf der Intensivstation verbracht und kann sagen das die med. Versorgung in Curitiba sehr gut aber teuer ist. Wir denken trotzdem das wir in Deutschland besser aufgehoben sind.

Morretes liegt, wie @halbhalb schon richtig beschrieben in Parana zwischen Curitiba (60 km) und Paranagua (40 Km)
Zu den Stränden sind es etwa 50 km Autobahn.
Morretes ist auch bekannt durch die Estrada da Graciosa und den Serra Verde Express.
Das Klima ist im Sommer warm bis heiß und im Winter kühl - bis 10 Grad. Meiner Meinung nach nicht schlecht für Europäer.

Morretes ist sicher, man kann den Autoschlüssel beim Einkaufen stecken lassen und mit offenem Fenster schlafen,
und vielseitig was die Freizeitaktivitäten angeht. (Wir sind nicht zum arbeiten nach Brasilien gekommen, das haben wir schon in Deutschland erledigt).
Durch den Tourismus kann man aber auch Geld verdienen.


Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon landau » Sa 27. Jun 2009, 14:48

Hallo,
ich wollte sagen das der Verkauf noch immer aktuell ist und einen Link mit Fotos einfügen.
Am neuen Haus fehlen lediglich Fenster, Türen und der Außenanstrich der Steinwände.

Gruß aus Morretes
Landau
http://www.imoveisemmorretes.com.br/imoveis/26/
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 27. Jun 2009, 18:00

landau hat geschrieben:Hallo,
ich wollte sagen das der Verkauf noch immer aktuell ist und einen Link mit Fotos einfügen.
Am neuen Haus fehlen lediglich Fenster, Türen und der Außenanstrich der Steinwände.

Gruß aus Morretes
Landau
http://www.imoveisemmorretes.com.br/imoveis/26/


Wirklich traumhaft schoen. Aber wenn du mich vorher gefragt haettest, dann haette ich dir dies nicht empfohlen. Auch in meiner Region gibt es viele schoene Anwesen, deren Besitzer jahrelang schon versuchen zu verkaufen. Aber die das Geld haben kaufen nicht, sie warten lieber bis derjenige es quase verschenkt und die anderen koennen nicht bzw. koennen noch nicht einmal die IPTU fuer das Anwesen bezahlen. Einige haben sogar schon ihr Anwesen parcelliert und sitzen immer noch drauf. Am besten sind immer Haeuser bis 100000 R$ im centro. Die lassen sich gut verkaufen. Aber trotzdem viel Glueck. Vielleicht solltet ihr ein Angebot machen 50% bar und 50% auf privater Abzahlung. Auch wenn das ein Risiko ist. Noch besser waere ein Tausch gegen ein Objekt in Deutschland.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon Hartl » Sa 27. Jun 2009, 18:34

Am besten sind immer Haeuser bis 100000 R$ im centro. Die lassen sich gut verkaufen.


Bei uns gibt es gar keine Häuser für 100.000 R$ im Zentrum das einigermaßen in Schuss ist.Wo die überall hinbauen und welche Preis die aufrufen ist mir momentan ein Rätsel.
Auch vermitteln die mir das jedes Condominio das erschlossen wird nächsten Tag schon alles verkauft ist und man froh sein muss das man überhaupt was kaufen darf.

Hartl

Kann mir aber auch nur so vorkommen.
Benutzeravatar
Hartl
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 12. Jan 2006, 14:29
Wohnort: Taubaté-SP-Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon landau » Sa 27. Jun 2009, 19:10

@BrasilJaneiro
Wir haben diese Chacara ja schon etwas länger (8 Jahre) und es war als Wohnsitz ab 50 von uns gedacht. Wir wollten das ja nicht wieder verkaufen. Dann hat uns ja leider meine Gesundheit einen Strich durch diese Rechnung gemacht.

Den Verkauf betreiben wir eigentlich erst seit etwa 6 Wochen etwas professioneller. Im Moment arbeiten wir mit 3 Imobiliarias zusammen (keine hat einen Exklusivvertrag) und ich habe vor , jetzt auch mal in Deutschland anzubieten.
@Hartel
An unserer Straße, etwa 500 Meter entfernt, ist vor etwa 1 Jahr ein Condominio erstellt worden. Von den 23 Grundstücken je 1000 m2 waren innerhalb von 6 Monaten 20 verkauft. Quadratmeterpreis 80 Real :shock: Somit kann ich das in etwa bestätigen.
Morretes hat, was Chacaras angeht, ein kleines Monopol für die Curitibanos. Ich denke daher das relativ hohe Preisgefüge.

Allerdings denke ich das BrasilJaneiro zum Teil Recht hat. Es ist sicher schwer in dieser Preisklasse einen Käufer zu finden
aber dann mache ich eben auch ein Condominio auf und werde mal schnell eben Millionär #-o :mrgreen:

Traumhaftschön ist es wirklich!!

Gruß Landau(Landau leider verkauft)
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 27. Jun 2009, 19:44

landau hat geschrieben:@BrasilJaneiro
Wir haben diese Chacara ja schon etwas länger (8 Jahre) und es war als Wohnsitz ab 50 von uns gedacht. Wir wollten das ja nicht wieder verkaufen. Dann hat uns ja leider meine Gesundheit einen Strich durch diese Rechnung gemacht.

Den Verkauf betreiben wir eigentlich erst seit etwa 6 Wochen etwas professioneller. Im Moment arbeiten wir mit 3 Imobiliarias zusammen (keine hat einen Exklusivvertrag) und ich habe vor , jetzt auch mal in Deutschland anzubieten.
@Hartel
An unserer Straße, etwa 500 Meter entfernt, ist vor etwa 1 Jahr ein Condominio erstellt worden. Von den 23 Grundstücken je 1000 m2 waren innerhalb von 6 Monaten 20 verkauft. Quadratmeterpreis 80 Real :shock: Somit kann ich das in etwa bestätigen.
Morretes hat, was Chacaras angeht, ein kleines Monopol für die Curitibanos. Ich denke daher das relativ hohe Preisgefüge.

Allerdings denke ich das BrasilJaneiro zum Teil Recht hat. Es ist sicher schwer in dieser Preisklasse einen Käufer zu finden
aber dann mache ich eben auch ein Condominio auf und werde mal schnell eben Millionär #-o :mrgreen:

Traumhaftschön ist es wirklich!!

Gruß Landau(leider verkauft)


Vorab wuensche dir viel Gesundheit. Moechte auf diese Situation nochmals an alle Brasilfreunde darauf hinweisen, dass man sich die Tuer nach Deutschland immer offen halten sollte. Spaetestens bei Krankheit kann dies sehr wichtig sein.
Ein Bekannter von mir hat hier eine Sitio mit 2 Alquere in centro und hat fast zehn Jahre warten muessen bis sie in einzelne Grundstuecke aufgegliedert wurden. Trotzdem scheuen sich potientielle Kaeufer davor, weil die Strassenfront einfach zu breit ist und danach wird hier die IPTU berechnet.
Es ist nicht einfach aber auch nicht aussichtslos. Hier in der naehe an der Represa hat sich ein Ehepaar einen Traum erfuellt und aus der ganzen Sitio einen Spieleland ( ala Ikea/McDonald und besser mit Reitschule und Tierschau etc) aufgebaut und koennen sich vor Mietanfragen fuer Feste und Veranstaltungen kaum retten. Es steht ein grosser Saal mit eingebauter Kueche und rustikalen Moebeln zur Verfuegung. Unterkuenfte gibt es auch so dass man feiern und trinken kann bis zum umfallen. Und die Kinder sind sehr gut mit allem beschaeftigt und gehen den Erwachsenen nicht auf die Nerven :D
Vielleicht gibt es ja hier jemand der seine Immobilie in Deutschland dagegen eintauschen will. Spart auf alle Faelle jede Menge Steuern. Auf jeden Fall alles Gute und bleib dem Forum erhalten.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Verkauf unseres Sitio in Morretes

Beitragvon landau » Sa 27. Jun 2009, 20:47

@ BrasilJaneiro
Vielen Dank für die guten Wünsche- es wird schon gut gehen. Ist ja auch schon wesentlich besser geworden. Es war aber schon ein Schock, gerade mal ein knappes Jahr hier und so ein Theater. Sooo alt bin ich ja nun auch noch nicht.

Ich möchte aber gerne noch etwas klarstellen. Nicht das jemand denkt für die Steuern IPTU geht ein Monatsgehalt drauf.

Für unsere Chacara ist keine IPTU zu bezahlen. Wir zahlen unsere Steuern an die INCRA, etwa 50!!! Real pro Jahr :D bei
150 m Straßenfront. Ist eben Rural hier.

Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien und Kleinanzeigen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]