Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgut?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgut?

Beitragvon Roman Foz » Mo 2. Mär 2015, 17:55

Laut Receita Federal ist es nur möglich bis zu 6 Monaten nach Einreise ( permanentes Visum ) sein Umzugsgut einzuführen.

http://www.receita.fazenda.gov.br/principal/ingles/faq.htm

III - In the case of unaccompanied baggage the customs proceedings are as follows:

The baggage must arrive in Brazil within three months before the passenger arrival or

no later than six months after the traveler’s arrival

The date of arrival will be verified by the presentation of the travel ticket or passport.
Customs clearance proceedings:
Will only be started after the traveler’s arrival is verified;
Must be initiated within 90 days from the arrival of the cargo;
Will be processed based on the Declaração Simplificada de Importação form - DSI


Hat jemand schon mal Erfahrung damit gemacht, wie und/oder ob man das verlängern kann?

Danke

Roman
Benutzeravatar
Roman Foz
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon frankieb66 » Mo 2. Mär 2015, 18:37

Roman Foz hat geschrieben:Laut Receita Federal ist es nur möglich bis zu 6 Monaten nach Einreise ( permanentes Visum ) sein Umzugsgut einzuführen.
...
Hat jemand schon mal Erfahrung damit gemacht, wie und/oder ob man das verlängern kann?

Nein, ist mir nicht bekannt, aber es bestehen dennoch 2 Möglichkeiten:

1) Das Umzugsgut "normal" einzuführen, also ohne Declaração Simplificada de Importação, allerdings würde ich von dieser Möglichkeit abraten :mrgreen: Mehrkosten: sehr teuer.

2) Nach Brasilien innerhalb der Frist reisen, den Einfuhrprozeß in Gang bringen (via despachante etc.), und falls notwendig danach wieder temporär nach DACH zurück ... Mehrkosten ca. 1 x Hin- und Rückflug.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon Roman Foz » Mo 2. Mär 2015, 19:20

Hi Frankie

Das Problem ist, das wir ja den Beweis vorlegen müssen, das meine Frau 4 Jahre in Deutschland gelebt hat. Es hat aber einige Zeit gedauert bis hier alles so weit war, das wir die Sachen aus Deutschland holen können ( 2013 aus Deutschland ausgezogen )

Ist dein Tip mit dem Flugticket, etwas das Du Dir "denkst", das könnte funktionieren oder hast Du da konkrete Erfahrung.

Gruß

Roman
Benutzeravatar
Roman Foz
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon frankieb66 » Mo 2. Mär 2015, 19:56

Ola,

Roman Foz hat geschrieben:Das Problem ist, das wir ja den Beweis vorlegen müssen, das meine Frau 4 Jahre in Deutschland gelebt hat. Es hat aber einige Zeit gedauert bis hier alles so weit war, das wir die Sachen aus Deutschland holen können ( 2013 aus Deutschland ausgezogen )

Verstehe ich nicht.
1? Deine Frau ist Brasilianerin, hat 4 Jahre in D gelebt und kann das nicht beweisen? Illegal oder wie kann man seinen Aufenthalt in D nicht "beweisen" ... in D gibt es schließlich Meldepflicht ... Fazit: Ganz schlechte Karten.
2? Deine Frau ist Brasilianerin, hat > 1 Jahr in D gelebt und 2013 zurück nach BR gezogen? Wenn ja, jetzt schreiben wir das Jahr 2015, dann sehe ich keine Chance da was an den Fristen zu drehen.
3? DU hast Permanencia beantragt und willst jetzt nach BR umziehen. Wann wurde deine permanencia erteilt?

Roman Foz hat geschrieben:Ist dein Tip mit dem Flugticket, etwas das Du Dir "denkst", das könnte funktionieren oder hast Du da konkrete Erfahrung.

Ich wusste ja nicht, dass euer Fall bereits in der Vergangenheit liegt. Ich dachte du fragst nach einer Möglichkeit die in der Zukunft liegt. Und ja, ich kenne einige Fälle bei denen das (meist aus beruflichen Gründen) so war, aber bei euch trifft das wahrscheinlich nicht zu ....

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon Roman Foz » Di 3. Mär 2015, 02:51

Ok. Sorry dann hol ich mal weiter aus.

Wir haben 2009 geheiratet und haben bis 2013 in Deutschland gelebt. Ende 2013 sind wir nach Brasilien gezogen. Ja, meine Frau ist Brasilianerin. Dann zog sich alles in die Länge RNE, CPF, Handy, Auto, etc etc…

Und dazu kommt noch das wir beruflich viel reisen, von daher hatten wir eigentlich gedacht wir regeln erstmal alles in Ruhe und wenn dann Zeit da ist holen wir die Sachen aus Deutschland ( dort im Storage eingelagert )

Jetzt waren wir schon so weit, das wir den Container bestellt haben und als wir dann mit dem despachante sprachen um die Einfuhrzollsachen zu regeln, sagte das wir nur 6 Monate Zeit hatten die Sachen rüberzubringen.

Das hat mich natürlich erstmal geschockt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit oder Erfahrungen mit einer Verlängerung oder Ausnahmegenehmigung oder ähnliches, die es uns ermöglicht die Sachen doch noch zollfrei rüber zu bringen.

Was Du meinst mit der "beruflichen" Verlängerung, könntest Du da noch mehr erzählen. Waren das Diplomaten oder Menschen die für Brasilien gearbeitet haben? Denn diese Fälle bzw Ausnahmeregelungen habe ich auch gefunden. Oder waren dabei auch Leute mit "normalem" Job?

Danke für die Hilfe.

Roman
Benutzeravatar
Roman Foz
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon frankieb66 » Di 3. Mär 2015, 16:59

Ola,

Roman Foz hat geschrieben:Wir haben 2009 geheiratet und haben bis 2013 in Deutschland gelebt. Ende 2013 sind wir nach Brasilien gezogen. Ja, meine Frau ist Brasilianerin. Dann zog sich alles in die Länge RNE, CPF, Handy, Auto, etc etc…

ok, hat lange gedauert hat bei euch (warum so lange?), aber wie auch immer: jetzt sind wir im Jahr 2015 und der Umzug (!) war bereits in 2013 ... also da sehe ich keine Möglichkeiten etwas zu "drehen" ...

Roman Foz hat geschrieben:Und dazu kommt noch das wir beruflich viel reisen, von daher hatten wir eigentlich gedacht wir regeln erstmal alles in Ruhe und wenn dann Zeit da ist holen wir die Sachen aus Deutschland ( dort im Storage eingelagert )

tja, Pech gehabt bzw. sich nicht rechtzeitig informiert ...

Roman Foz hat geschrieben:Jetzt waren wir schon so weit, das wir den Container bestellt haben und als wir dann mit dem despachante sprachen um die Einfuhrzollsachen zu regeln, sagte das wir nur 6 Monate Zeit hatten die Sachen rüberzubringen.

Euer despachante hat recht.

Roman Foz hat geschrieben:Das hat mich natürlich erstmal geschockt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit oder Erfahrungen mit einer Verlängerung oder Ausnahmegenehmigung oder ähnliches, die es uns ermöglicht die Sachen doch noch zollfrei rüber zu bringen.

Diese Möglichkeit gibt es nicht!

Roman Foz hat geschrieben:Was Du meinst mit der "beruflichen" Verlängerung, könntest Du da noch mehr erzählen. Waren das Diplomaten oder Menschen die für Brasilien gearbeitet haben? Denn diese Fälle bzw Ausnahmeregelungen habe ich auch gefunden. Oder waren dabei auch Leute mit "normalem" Job?

Ok, angenommen ein Deutscher hat einen Entsendevertrag der ihn nach Br schickt ... ok, soweit, so gut ... die Firma oder er selbst schickt den Umzugscontainer auf die Reise ... es treten aber außergewöhnliche Umstände im Mutterunternehmen des "Entsendeten" ein, so dass er, sagen wir mal für ein Jahr, im Mutterunternehmen anwesend sein muss ... ok, sein Umzugsguzt ist schon unterwegs nach BR, und um die Fristen zu wahren reist er halt 1-2 Wochen nach BR um den Prozess zu "legalisieren" ...

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon Fudêncio » Di 3. Mär 2015, 18:52

Da frage ich mich doch wieso hast Du denn die PERMANÊNCIA so früh beantragt, wenn Du noch gar nicht nach BRA ziehen kannst/willst !?!?!?! #-o

Übrigens die 6 Monate beziehen sich auf den Zeitraum NACH Deiner Ankunft in Brasilien.
Es heisst dort nicht, 6 Monate nach der Ausstellung des Visums !!!

Also sehe ich kein Problem, erst wenn Du selber permanent nach BRA reist, beginnen die 6 Monate zu ticken !!


Im Zweifelsfall lässt Du das Visum einfach verfallen und beantragst es neu sobald Du weisst wann es losgehen soll mit dem Umzug. Schliesslich verlierst Du den Anspruch auf die PERMANÊNCIA nicht. Die im Übrigen ja erst NACH Deiner Ankunft in BRA erteilt wird. Das was Du beim Konsulat bekommst ist ja nur ein Visum zur Einreise !!!

Oder Du reist erstmal als Tourist nach BRA und beantragst DORT die Permanência, wenn die dann ausgestellt ist hast Du 6 Monate um den Umzug über die Bühne zu bringen. Das müsste ja wohl reichen.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon Fudêncio » Di 3. Mär 2015, 18:58

Roman Foz hat geschrieben:Hi Frankie

Das Problem ist, das wir ja den Beweis vorlegen müssen, das meine Frau 4 Jahre in Deutschland gelebt hat.


Wieso ist das ein Problem ???

Brasilianer die im Ausland leben sind verpflichtet sich bei dem für Ihren ausl. Wohnsitz zuständigen bras. Konsulat anzumelden, dann bekommen Sie eine s.g. MATRICULA CONSULAR. Anhand dieser Registrierung kann das Konsulat jederzeit die benötigte Bescheinigung ausstellen das FULANO TAL sounsoviel Jahre im Ausland gelebt hat.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon Fudêncio » Di 3. Mär 2015, 19:09

frankieb66 hat geschrieben:Ok, angenommen ein Deutscher hat einen Entsendevertrag der ihn nach Br schickt ... ok, soweit, so gut ... die Firma oder er selbst schickt den Umzugscontainer auf die Reise ... es treten aber außergewöhnliche Umstände im Mutterunternehmen des "Entsendeten" ein, so dass er, sagen wir mal für ein Jahr, im Mutterunternehmen anwesend sein muss ... ok, sein Umzugsguzt ist schon unterwegs nach BR, und um die Fristen zu wahren reist er halt 1-2 Wochen nach BR um den Prozess zu "legalisieren" ..


Das ist aber ein Sonderfall.
Wer mit einem Arbeitsvisum nach BRA kommt, der führt seinen Haushalt nur VORÜBERGEHEND ein.

Das ist den Betroffenen oft aber nicht klar. Sie merken das erst, wenn Sie z.b. ihr berfristetes Arbeitsvisum in eine permanente Aufethaltserlaubnis umwandeln konnten.
Dann bekommen Sie irgendwann Post von der RECEITA FEDERAL mit einer entsprechenden Strafe, da das Haushaltsgut das nur vorübergehend eingeführt wurde nicht wieder ausgeführt wurde und auch kein Antrag auf permanente Einfuhr gestellt wurde!

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Folgende User haben sich bei Fudêncio bedankt:
frankieb66

Re: Verlängerung der 6-Monats-Frist zur EInfuhr von Umzugsgu

Beitragvon frankieb66 » Di 3. Mär 2015, 19:57

Fudêncio hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben: :cool:

es ging ja ursprünglich erstmnal darum ob sowas überhaupt möglich ist .. ist es ...der Rest korrelliert mit den Beziehungnen vor Ort:!: rt ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]