Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon cabof » Mo 22. Okt 2012, 17:38

(4) Dieses Abkommen lässt die Möglichkeit für Brasilien und
die Mitgliedstaaten unberührt, die Aufenthaltsdauer im Einklang
mit den Bestimmungen des nationalen und des Unionsrechts
über drei Monate hinaus zu verlängern.

Das ist was ich meine....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon frankieb66 » Mo 22. Okt 2012, 17:39

joachim benz hat geschrieben:FRAGE: heisst das, dass ich mir den flug nach paraquai sparen kann, da ich schon 1x eine nacht in paraquai war und wieder eingereist bin! (also schon einmal "künstlich" verlängert!)

Paraguay bringt doch gar nix! Reine Geldverschwendung! Die Zeiten als es noch so ging sind schon lange vorbei ...

Ich glaube, nach einigem Überlegen, dass der Beamte bei der PF zwar informiert war, aber nicht über mögliche Ausnahmen was z.B. dt. Staatsbürger angeht. Ich würde mal beim für dich zuständigen Konsulat nachfragen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon cabof » Mo 22. Okt 2012, 17:48

Wenn der User noch im Limit ist, soll er zu einem anderen Beamten gehen, höflich vorsprechen und dann sieht man mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon joachim benz » Mo 22. Okt 2012, 17:50

gilt eine erneute einreise über paraquai (Asuncion) wieder als 1. einreise? so langsam blicke ich nicht mehr durch! ansonsten muss ich am mittwoch abreisen.....die flüge sind im moment ausgebucht.......ist das schon ein indiz auf die neue regelung!_?_
Benutzeravatar
joachim benz
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:25
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon frankieb66 » Mo 22. Okt 2012, 17:53

joachim benz hat geschrieben:gilt eine erneute einreise über paraquai (Asuncion) wieder als 1. einreise? so langsam blicke ich nicht mehr durch! ansonsten muss ich am mittwoch abreisen.....die flüge sind im moment ausgebucht.......ist das schon ein indiz auf die neue regelung!_?_

nein!
Vergiß Paraguay!
Dadurch kannst Du deine mögliche Visumsproblematik nicht lösen!

Schilder doch einfach mal deinen Fall, nur dann kannst und wirst du evtl. nützliche Tipps bekommen, alles andere ist Kaffeesatzleserei ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 22. Okt 2012, 17:57

Messenger wird es schon für uns aufschlüsseln.[/quote]
die Verlängerung war schon immer eine KANN Regelung, übrigens genauso wie das Visum für die ersten 90 Tage ...[/quote]


Ja, aber da hieß es noch 180 Tage im 360 Tage-Zähljahr, max 90 Tage an einem Stück. Da war also eine Verlängerung auf 180 Tage schon impliziert. Und lief daher praktisch automatisch.

90 Tage im 180 Tage Zeitraum ist da schon ein Limit. Und wird dann wie in der EU nur in Ausnahmefällen verlängert (wie du mir so ich dir, alte diplomatische Tradition)Ist aber alles Spekulation, mal sehen wie es sich entwickelt.
Und mal sehen wie die Strafen sind, was jetzt da lief war ja locker, da lohnt sich die Gesetzesänderung ja ncht.

Und die Methode der kurzfristigen Ausreise ist für den TE (und alle anderen)damit auch hin, er muss halt 90 Tage in Paraguay abwarten bis er wieder rein darf. Viel Spaß dort.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon joachim benz » Mo 22. Okt 2012, 18:11

so liebe leute hab mal ein bisschen telefoniert und bin dann zu einem ? depudato ? verwiessen worden!
der tip: .....uniao estavel....mit der namurata zum cartorio gehen 105,-Rial bezahlen innerhalb 1 stunde hat man das uniao estavel (geburtsurkunde, reisepass müssen vorgelegt werden auch von der namurata) anschliessend sofort zur PF permanente beantragen (dauert ca. 3 monate) mit dem sogenannten protocollo sind erstmal ale sorgen vom tisch! ich probiers aus und berichte euch!
Benutzeravatar
joachim benz
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:25
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon joachim benz » Mo 22. Okt 2012, 18:13

VERGESSEN: mir wurde eben bestätigt, dass es KEINE ausnameregelung gibt, da die EU auch nur die im erlass genannten ausnahmen zulässt!
Benutzeravatar
joachim benz
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:25
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon frankieb66 » Mo 22. Okt 2012, 18:18

joachim benz hat geschrieben:VERGESSEN: mir wurde eben bestätigt, dass es KEINE ausnameregelung gibt, da die EU auch nur die im erlass genannten ausnahmen zulässt!

dann hatte ich ja doch recht (ich bin mir aber immer noch nicht ganz sicher was genau jetzt gilt) ... aber trotzdem ist Paraguay keine Alternative für dich, es sei denn du bleibst für min. 3 Monate dort ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Verlängerung Touristenvisum auf 180 Tage

Beitragvon joachim benz » Mo 22. Okt 2012, 18:28

Hallo Frankie: Der deputado (was das immer auch sein mag) hat bestätigt, dass die EU keine ausnahme zulässt und somit brasilien sich dem anschliesst (anschliessen muss, um verwicklungen zu vermeiden)!
Er wirkte auf mich sehr seriös/kompetent und bemüht mir zu helfen. das problem liege in europa nicht hir in brasilien.
Benutzeravatar
joachim benz
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:25
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]