Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon Mischa1000 » So 8. Mai 2016, 09:09

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:http://www.frag-einen-anwalt.de/Ist-eine-Stiefkindadoption-ohne-Heirat-moeglich---f182088.html

Scheint da keine Hürden zu geben wenn man die Sache gut vorbereitet :idea:
Das Ausländeramt ist im Nachgang evt. leicht angepisst :!:
(Das sind sie aber eigentlich fast immer) :shock:

Gato :cool:


alles sehr wage und es handelt sich bei diesem fall um eine adoption in DE. es fehlt immer noch die AE für den ausländischen elternteil, die nicht selbstverständlich ist! :idea:
also äpfel mit birnen oder schall und rauch hier.... :mrgreen:

ps: mischa, stell mal deine frage in diesem forum: http://www.info4alien.de . da sind auch leute von ausländerbehörden aktiv. :idea:

Danke für den Link.
Eventuell gibt es dort ja auch bereits Referenzfälle. Ich schau da mir das mal genauer an.
Es ist wesentlich leichter schlau zu sein und sich dumm zu stellen als umgekehrt...
Benutzeravatar
Mischa1000
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 16:21
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon Mischa1000 » So 8. Mai 2016, 09:14

GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:http://www.frag-einen-anwalt.de/Ist-eine-Stiefkindadoption-ohne-Heirat-moeglich---f182088.html

Scheint da keine Hürden zu geben wenn man die Sache gut vorbereitet :idea:
Das Ausländeramt ist im Nachgang evt. leicht angepisst :!:
(Das sind sie aber eigentlich fast immer) :shock:

Gato :cool:


alles sehr wage und es handelt sich bei diesem fall um eine adoption in DE. es fehlt immer noch die AE für den ausländischen elternteil, die nicht selbstverständlich ist! :idea:
also äpfel mit birnen oder schall und rauch hier.... :mrgreen:

ps: mischa, stell mal deine frage in diesem forum: http://www.info4alien.de . da sind auch leute von ausländerbehörden aktiv. :idea:


Was die Ausländerbehörde wohl primär interessiert ist ob eine gemeinsame Lebensführung geplant und das der Lebensmittelpunkt dann in Deutschland ist! Die Familie steht ja auch laut Grundgesetz unter besonderen Schutz und der Begriff "Familie" wird da ziemlich weit ausgelegt. Das seine Lebensgefährtin finanziell von ihm nicht abhängig ist schlägt sich auch positiv nieder, für die Tochter müsste man vieleicht ein Praktikum suchen was dann später bei der Ausbildung angerechnet wird. Ich hab die Sache mit der Ausländerbehörde schon zwei mal durch und bin eher froh das meine Verlobte wohl nicht in DE leben will :idea:

Gato :roll:

Erstmal vielen Dank für Deine sachkundigen Auskünfte. Über die Ausländerbehörde habe ich durch einen Freund bereits einiges erfahren, die Deine Schilderungen bestätigen.
Der Nachweis des "Familienmittelpunkts" wird uns (Freundin und ich) nur gelingen, wenn die Tochter mitspielt. Denn die hält sich momentan für den Mittelpunkt der zivilisierten Welt. Nur ein Scherz aber wenn man wie ich keine eigenen Kinder hat, ist es manchmal befremdlich, diese Meinungs- und Stimmungsschwankungen mit zu bekommen. Die Beispiele dafür erspar ich Dir, sind aber teilweise sehr amüsant und druckreif :D
Ein Praktikumsplatz wäre überhaupt kein Problem. Da könnte die Kleine sich sogar in verschiedenen Branchen was aussuchen.
Es hängt halt sehr viel von ihren Wünschen und Vorstellungen ab.
Ich hab das Thema mal bei meiner Freundin angesprochen. Sie hätte z.B. auch nichts dagegen, wenn die Tochter dann erstmal eine Zeit alleine bei mir bliebe. Sie denkt da auch sehr pragmatisch und sieht alle Vor- Nachteile. Nachteil: Sie würde ihre Kleine eine Zeitlang nicht sehen. Vorteil: Sie könnte sich um alles in Ruhe kümmern, was den Umzug nach DE angeht.
Also noch einiges an "Arbeit" für uns beide. Aber die Kleine muss halt auch überzeugt sein, das es für die Familie das Beste bzw./und Zukunftweisend ist.
Es ist wesentlich leichter schlau zu sein und sich dumm zu stellen als umgekehrt...
Benutzeravatar
Mischa1000
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 16:21
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon cabof » Di 14. Nov 2017, 09:07

Weiss nicht wo ich meine Info für die angehenden Dinos unterbringen soll - hatte gestern einen vollen Info-Tag und möchte die relevanten Themen nicht vorenthalten.

Rente: ist steuerpflichtig und sollte gleich beim Finanzamt vorgetragen werden, sonst gibt es den Cabof Hammer - 15 Monate Nachzahlung. Wenn die Holde noch malocht STKL 3 und Rentner STKL 5 - für den Rentner ist die STKL ohne Belang, nur wenn er wieder einen Job annimmt. (Nicht mein Fall). DE Renten sind teilweise steuerpflichtig - ist der Rentner im Ausland iE Brasilien ist die Rente 100% steuerpflichtig und ohne Freibetrag, KV / PV fallen weg und erhöhen den Rentenbetrag ohne Anspruch auf Leistung in DE und aus dem Bauch raus... 15% Verlust bei Überweisung nach BR.

Alle die von einem Rentner-Leben unter Palmen träumen, mal den spitzen Stift rausnehmen und rechnen, am besten den "roten".
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon GatoBahia » Di 14. Nov 2017, 10:20

cabof hat geschrieben:Weiss nicht wo ich meine Info für die angehenden Dinos unterbringen soll - hatte gestern einen vollen Info-Tag und möchte die relevanten Themen nicht vorenthalten.

Rente: ist steuerpflichtig und sollte gleich beim Finanzamt vorgetragen werden, sonst gibt es den Cabof Hammer - 15 Monate Nachzahlung. Wenn die Holde noch malocht STKL 3 und Rentner STKL 5 - für den Rentner ist die STKL ohne Belang, nur wenn er wieder einen Job annimmt. (Nicht mein Fall). DE Renten sind teilweise steuerpflichtig - ist der Rentner im Ausland iE Brasilien ist die Rente 100% steuerpflichtig und ohne Freibetrag, KV / PV fallen weg und erhöhen den Rentenbetrag ohne Anspruch auf Leistung in DE und aus dem Bauch raus... 15% Verlust bei Überweisung nach BR.

Alle die von einem Rentner-Leben unter Palmen träumen, mal den spitzen Stift rausnehmen und rechnen, am besten den "roten".

Was ich witzig finde das sich dann gleich zwei Finanzämter um mein bischen Knete streiten, werd mir wohl von den letzten fünftausend Euro die mir bleiben eine Kaschi bestellen :idea: Aber hab ja das passende T-Shirt der Russischen Flotte wenigstens schon :cool: Macht echt Eindruck :P
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4895
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon cabof » Di 14. Nov 2017, 12:48

Gato - die Finanzämter streiten nicht, jeder beißt sich sein Stückchen ab. Inwiefern BR davon was mitbekommt, weeiß ich nicht. Wenn`s so weit ist dann bemühe einen kostenlosen Rentenberater - der hat mich gehelft.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon GatoBahia » Di 14. Nov 2017, 13:16

cabof hat geschrieben:Gato - die Finanzämter streiten nicht, jeder beißt sich sein Stückchen ab. Inwiefern BR davon was mitbekommt, weeiß ich nicht. Wenn`s so weit ist dann bemühe einen kostenlosen Rentenberater - der hat mich gehelft.

Wenn ich die AE in Brasilien will halten die auch die Hand auf, also Portugal oder Kalaschnikow :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4895
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon Itacare » Di 14. Nov 2017, 22:25

cabof hat geschrieben:
Alle die von einem Rentner-Leben unter Palmen träumen, mal den spitzen Stift rausnehmen und rechnen, am besten den "roten".


Palmenstrand mit guter Infrastruktur für fast lau funzt nirgendwo mehr auf diesem Planeten, letzteres hat überall seinen Preis. Wer auf die Infrastruktur verzichten will / kann, für den gibt es genügend Plätzchen. Das Rundum-Sorglos-Senioren-Paket musst Du schon selbst erfinden, wer weiß, vielleicht wird es ein erfolgreiches Geschäftsmodell :mrgreen:
Aber nur rumjammern und warten ob andere es erfinden, führt ganz sicher nicht zum gewünschten Erfolg.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon DonMarkus » Mi 15. Nov 2017, 01:38

Ist doch ein alter Hut mit den Millionärs - Witwenrenten und in Brasilien auch völlig normal.
Was sich dort an unterperformern im öffentlichen Dienst herumtreibt ist mit Deutschland ja kaum zu vergleichen (und erst deren Gehälter...).
Ich kenne z.B. einen unscheinbaren älteren Herren, der für Kopien machen und Kafeekochen 6000 Dollar (wohlgemerkt Dollares, nicht Real :mrgreen: ) pro Monat absahnt, und der ist noch nicht mal die Ausnahme...

Kann man wohl noch am ehesten mit Italien oder Griechenland vergleichen und diese Staaten sind ja auch Pleitekandidaten (warum wohl???)
Benutzeravatar
DonMarkus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 22:36
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 3 Posts

Re: Verlust der Rente umgehen trotz Heirat

Beitragvon GatoBahia » Mi 15. Nov 2017, 05:48

Mir alles völlig buggy, ich will nur noch in Barra am Strand sitzen und da den Wellen zuschauen ohne das mir jemand ständig auf die Füße tritt :idea: Denn dann werde ich richtig krepelig :cool: :twisted: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4895
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]