Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon jan_zielinski » Fr 20. Jan 2012, 15:52

Hallo,

ich lebte einige Zeit in Brasilien und habe von daher noch ein Visto Permanente und eine RNE.
Nun sind wir aber seit längerer Zeit wieder in Deutschland und ich bin schon seit mehr als 2 Jahre nicht mehr in Brasilien gewesen.
Meines Wissens nach verliert dann die RNE Ihre Gültigkeit.
Vom Visto Permanente habe ich noch nichts derartiges gehört.

Ich plane demnächst urlaubstechnisch mal wieder nach Brasilien zu reisen.
Womit muß ich bei der Einreise rechnen?

RNE-Ausweis ist gültig bis 2016.
Visto Permanente gab es wg. Ehe mit meiner brasiliansichen Frau.
Die Ehe besteht immer noch.

Danke im Voraus und Gruß,
Jan

P.S: Das Origanlposting ist in der "Plauderecke", wo es wohl nicht richtig aufgehoben ist. Daher hier die Anfrage noch einmal.
Benutzeravatar
jan_zielinski
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:54
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon zagaroma » Fr 20. Jan 2012, 18:02

Kommt ev. drauf an, wie lange Du in Brasilien bleiben mòchtest. Als Tourist kannst Du Dich auch ganz ohne Visum fùr min. 90 Tage (ev. + 90 Tage Verlàngerung) in Brasilien aufhalten.
Ich denke aber, wenn Deine RNE bis 2016 gùltig ist, dann hast Du sowieso kein Problem, auch lànger zu bleiben. :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1997
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 720 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 658 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon Sulista » Fr 20. Jan 2012, 20:15

RNE verlierst du nie im Gegensatz zur CPF. Bei der PF haben sie mir gesagt die ist für ein ganzes Leben.
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon Alexsander » Sa 21. Jan 2012, 09:43

für den Erhalt des Visto Permanente muss man sich innerhalb von zwei Jahren mindestens einen Tag in Brasilien aufhalten. Das wird von de PF auch kontrolliert und im System dokumentiert (bei Ein-/ Ausreise).
Der Einreise als Touri steht natürlich nichts im Wege.

Die CPF bleibt, muss aber ggf. von der RF wieder aktiviert werden.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Folgende User haben sich bei Alexsander bedankt:
jan_zielinski

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon jan_zielinski » Sa 21. Jan 2012, 18:11

Alexsander hat geschrieben:für den Erhalt des Visto Permanente muss man sich innerhalb von zwei Jahren mindestens einen Tag in Brasilien aufhalten. Das wird von de PF auch kontrolliert und im System dokumentiert (bei Ein-/ Ausreise).
Der Einreise als Touri steht natürlich nichts im Wege.

Die CPF bleibt, muss aber ggf. von der RF wieder aktiviert werden.


Danke für die Info!

Also ist mein Visum dann futsch, nicht die RNE.
Wird bei neuer Einreise mein Visto Permanente im deutschen Paß dann ungültig gestempelt?
Und mein "Ausländerausweis" (Cédula de Identidade de Estrangeiros) - wird der dann von der PF einbehalten obwohl formal noch länger gültig?

Danke und Gruß,
Jan
Benutzeravatar
jan_zielinski
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:54
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon Westig » So 22. Jan 2012, 02:45

jan_zielinski hat geschrieben:
Alexsander hat geschrieben:für den Erhalt des Visto Permanente muss man sich innerhalb von zwei Jahren mindestens einen Tag in Brasilien aufhalten. Das wird von de PF auch kontrolliert und im System dokumentiert (bei Ein-/ Ausreise).
Der Einreise als Touri steht natürlich nichts im Wege.

Die CPF bleibt, muss aber ggf. von der RF wieder aktiviert werden.


Danke für die Info!

Also ist mein Visum dann futsch, nicht die RNE.
Wird bei neuer Einreise mein Visto Permanente im deutschen Paß dann ungültig gestempelt?
Und mein "Ausländerausweis" (Cédula de Identidade de Estrangeiros) - wird der dann von der PF einbehalten obwohl formal noch länger gültig?

Danke und Gruß,
Jan


Wichtiges Thema. Möglichwerweise vom Verhalten der lokalen PF-Behörde abhängig. Es besteht der Eindruck, dass insgesamt recht restriktiv gehandhabt wird. In (m)einem fast identischen Fall: in Recife: nach mehr als 2-jähriger Abwesenheit und trotz langjährigem früheren Aufenthalt muss hier nun alles neu beantragt werden, mit Ausnahme der CPF-Registrierung. Die einzige Zusicherung einer rascheren Vorgehensweise war: wer bereits einmal eine "Permanencia" hatte, wird bei Vorlage der alten Dokumente und der Heiratsurkunde und der Geburtsurkunden von Kindern, die in Brasilien geboren wurden, bevorzugt behandelt. Bevorzugt hiess bei der "Policia Federal" in Recife: ca. 4 Wochen, bis die neuen Dokumente erstellt sind.

Und der energische Hinweis der Beamtin: aber dann bite sehr nicht sofort wieder für längere Zeit nach Deutschland reisen......
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon Reviersport » So 22. Jan 2012, 17:38

Westig hat geschrieben:
jan_zielinski hat geschrieben:
Alexsander hat geschrieben:für den Erhalt des Visto Permanente muss man sich innerhalb von zwei Jahren mindestens einen Tag in Brasilien aufhalten. Das wird von de PF auch kontrolliert und im System dokumentiert (bei Ein-/ Ausreise).
Der Einreise als Touri steht natürlich nichts im Wege.

Die CPF bleibt, muss aber ggf. von der RF wieder aktiviert werden.


Danke für die Info!

Also ist mein Visum dann futsch, nicht die RNE.
Wird bei neuer Einreise mein Visto Permanente im deutschen Paß dann ungültig gestempelt?
Und mein "Ausländerausweis" (Cédula de Identidade de Estrangeiros) - wird der dann von der PF einbehalten obwohl formal noch länger gültig?

Danke und Gruß,
Jan


Wichtiges Thema. Möglichwerweise vom Verhalten der lokalen PF-Behörde abhängig. Es besteht der Eindruck, dass insgesamt recht restriktiv gehandhabt wird. In (m)einem fast identischen Fall: in Recife: nach mehr als 2-jähriger Abwesenheit und trotz langjährigem früheren Aufenthalt muss hier nun alles neu beantragt werden, mit Ausnahme der CPF-Registrierung. Die einzige Zusicherung einer rascheren Vorgehensweise war: wer bereits einmal eine "Permanencia" hatte, wird bei Vorlage der alten Dokumente und der Heiratsurkunde und der Geburtsurkunden von Kindern, die in Brasilien geboren wurden, bevorzugt behandelt. Bevorzugt hiess bei der "Policia Federal" in Recife: ca. 4 Wochen, bis die neuen Dokumente erstellt sind.

Und der energische Hinweis der Beamtin: aber dann bite sehr nicht sofort wieder für längere Zeit nach Deutschland reisen......



Und wie sieht es bei ueber 50jaehrigen aus? Da wird meines Wissens nach doch keine Verlaengerung notwendig, sondern die Permanencia ist "interminado". Letztens wurde mir bei der Einreise in Brasilien gesagt, das eine Abwesenheit nicht laenger als 6 Monate geduldet wird?
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 337 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon guelk » So 22. Jan 2012, 21:46

Reviersport hat geschrieben:Und wie sieht es bei ueber 50jaehrigen aus? Da wird meines Wissens nach doch keine Verlaengerung notwendig, sondern die Permanencia ist "interminado". Letztens wurde mir bei der Einreise in Brasilien gesagt, das eine Abwesenheit nicht laenger als 6 Monate geduldet wird?


Das bezieht sich nur auf die Gültigkeit der RNE, und war, glaube ich, ab 60! Die regelmäßige Einreise ist unverändert nötig.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon Antiaging » Sa 28. Jan 2012, 10:35

Die Sachlage ist klar:
Ab 60 braucht die RNE nicht verlängert zu werden. Gilt für immer.
Eine Abwesenheit alle 2 Jahre für mindestens 1 Minute ist Pflicht.
CPF gilt unabhängig von Aufenthaltsgenehmigung.
Natürlich verliert auch die RNE seine Gültigkeiten, falls nicht jedes 2 Jahr eingereist wird. Ist ja logisch.
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Re: Verlust der RNE nach 2 Jahren - Problem bei Einreise?

Beitragvon karlnapp » Sa 28. Jan 2012, 13:51

Antiaging hat geschrieben:Eine Abwesenheit alle 2 Jahre für mindestens 1 Minute ist Pflicht.
Das versteh mal Einer?
Und wäre dieser Text nicht komplett unbedeutend für mich,
so würde ich dem nachgehen!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]