vermögensangaben zentralbank

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

vermögensangaben zentralbank

Beitragvon matz » Fr 30. Jan 2009, 14:08

hallo leute,

muss ich als deutscher,in brasilien lebend,erspartes über 100000 euro(das sich in deutschland auf konten befindet)in brasilien bei der zentralbank melden?habe so etwas zu hören bekommen..

wer weiss bescheid?

gruss

matz
Benutzeravatar
matz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 23:43
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: vermögensangaben zentralbank

Beitragvon Copa Brasil 2014 » Fr 30. Jan 2009, 20:28

Hast Du eine CPF ?

Wenn ja und die ein gesetzestreuer Bürger bist würdest Du dieses Sparguthaben in der s.g. DECLARAÇÃO DE IMPOSTO DE RENDA angeben. Da jeder CPF-Inhaber verpflichtet ist die DIRPF zumachen sobald sein Vermögen mehr als R$ 80.000,- beträgt. In der DIRPF können/dürfen/müssen auch Konten im Ausland mit den entsprechenden Guthaben angegeben werden.

Aber mal unter uns gesagt, wie solte die RECEITA FEDERAL von diesem Guthaben in Deutschland erfahren? :roll: Erwirtschaftest Du zu versteuerndes Einkommen in BRA da über der gesetzl. Freigrenze?

Mach Dir da mal nicht allzuviel Gedanken, wenn die SRF oder die BANCO CENTRAL wirklich was von Dir wissen wollen, dann melden die sich direkt bei Dir. Voreilig und unaufgeforedert derartige Angaben zu machen kann schnell nach hinten losgehen. Sprich zu Deinem Nachteil. Also ruhig bleiben und keine Panik. :lol:

Wo hast Du denn das gehört bekommen? :roll:

Até a copa, tá tudo resolvido!
Benutzeravatar
Copa Brasil 2014
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 14:30
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 15 mal in 14 Posts

Folgende User haben sich bei Copa Brasil 2014 bedankt:
matz, MESSENGER08

Re: vermögensangaben zentralbank

Beitragvon Tuxaua » Fr 30. Jan 2009, 21:51

Matz lässt nur ein paar Brocken fallen und hofft auf umfangreiche Erklärungen. :(

Aus seinem anderen Beitrag entnehme ich, dass er hier in BR schon Steuern auf sein ausländisches Einkommen per carnê leão zahlt, also hat er eine CPF und darf sich an dem jährlichen Spiel der Steuererklärung beteiligen.
Dabei sind alle Vermögenswerte im In- und Ausland anzugeben, Vermögenswerte >100.000US$ werden an die Zentralbank gemeldet. Quelle: meine Steuererklärungen der letzten Jahre, worin die Frage immer auftaucht.

Man(n) sollte sich vor dem Steuer-Erklären überlegen, was man mit dem Geld/Vermögen im Ausland in Zukunft vorhat, insbesondere wenn z.B. geplant ist (später) davon zu leben oder ein größere Anschaffung in BR ansteht, ein guter bras. Steuerberater gibt weitere Hinweise. :cool:

PS: Die bras. Steuerbehörden und ihre Möglichkeiten sollten nicht unterschätzt werden, einmal im "pente fino" verfangen kann hinterher teuer werden!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Folgende User haben sich bei Tuxaua bedankt:
matz

Re: vermögensangaben zentralbank

Beitragvon matz » Sa 31. Jan 2009, 11:08

hallo leute,

dient denn die information rein zum schutz gegen geldwäsche(wie ich gelesen habe) oder könnte es zu einer weiteren besteuerung meines erparten in deutschland kommen(durch den brasilianischen fiskus)?ich bin in deutschland steuerausländer,zahle meine kapitalertragssteuer hier in brasilien auf mein erspartes in deutschland,ehrlicher kann man nicht sein...aber überaschungen brauche ich auch nicht.

gr

matz
Benutzeravatar
matz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 23:43
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: vermögensangaben zentralbank

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 31. Jan 2009, 22:16

matz hat geschrieben:hallo leute,

dient denn die information rein zum schutz gegen geldwäsche(wie ich gelesen habe) oder könnte es zu einer weiteren besteuerung meines erparten in deutschland kommen(durch den brasilianischen fiskus)?


Das kann man nie genau sagen, denn die bras. Steuerbehörden sind eifrige Datensammler und die DECLARAÇÃO DE IMPOSTO ist die besten Datenquelle. Nicht zu vergessen das die RECEITA FEDERAL sicherlich auch führend ist in BRA was das verknüpfen und abgleichen von Daten und anderen Datenbanken angeht. Was bei der RF erstmal gespeichert ist wird auch lange aufbewahrt.

Zur Zeit ist es so das die meisten Informationen die in der DIRPF angegeben werden nur für s.g. statistische Zwecke genutzt wird, bzw. um Steuererklärungen auf schlüssigkeit zu überprüfen. Dazu gehören auch die Angaben über Auslandsvermögen in jeglicher Form (Konten, Bargeld, Immobilien, Wertpapiere etc...).

Zur Zeit haben diese Infos keinen Einfluss auf die zu zahlenden Steuern. Aber man weiss ja nie was dem nächsten Präsidenten einfällt. Steuergesetze sind schnell geändert.

Also überleg Dir vor gut was Du in der Erklärung angiebst. Vorallem was einmal angegeben wurde und dann im folge Jahr plötzlich nicht mehr auftausch muss gut erklärt und begründet werden. So landet man schnell in einer Revisionsprüfung (pente fino).

Lade Dir einfach mal das Programm von 2008 runter und schau Dir an was da alles verlangt wird (DECLARAÇÃO COMPLETA).
Ende Februar gibt´s dann sicher schon die neue Version für 2009, denn vom 1.3. bis zum 30.4.2009 ist wieder Zeit um die DIRPF (Declaração de Imposto de Renda para Pessoa Física)zu machen! :twisted: :twisted: :twisted:

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: vermögensangaben zentralbank

Beitragvon matz » Sa 31. Jan 2009, 22:51

danke dir für die ausführliche antwort,sollte ich jedoch dieses nicht angeben,begehe ich mich laut brasilianischem steuergesetz aber auch in die gefahr einer netten bis zu 250000 reais hohen strafe.da zögert man schon,ob man angibt oder nicht.zudem habe ich ja auch schon zinserträge hier versteuert,also wissen sie eh,das ich erspartes haben muss,auch ohne angabe später in der erklärung,oder?(es wird meine erste)
wo kann ich mir die von 2008 runterladen?
Benutzeravatar
matz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 23:43
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]